Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Namibia im November

Namibia Reisen im November - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Namibia Rundreiseideen im November

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Namibia Reise im November

Entdecken Sie die sonnige Küstenstadt Lüderitz, schlendern Sie durch die faszinierende Geisterstadt Kolmanskop und wohnen Sie dramatischen Naturschauspielen auf Ihrer Reise durch Namibia bei. Der November ist eine aufregende Reisezeit, die heiß und trocken ist, aber auch regenreich sein kann.

Sehenswürdigkeiten für meine Namibia Reise im November

Die Kolmanskop war während des Diamantenbooms um 1910 eine der reichsten Städte Afrikas. Als die Diamantenfunde schwanden, verließen die Menschen die Stadt. Kolmanskop wurde zur Geisterstadt, deren Herrenhäuser sich die Wüste zurückholte. Die von Sand verschütteten, teils intakten Gebäude faszinieren die Besucher.

Die südliche Hafenstadt Lüderitz, auf Granitfelsen an der Küste des stürmischen Atlantiks erbaut, ist durch die deutsche Kolonialzeit geprägt. Das heutige Stadtbild dominieren liebevoll restaurierte Häuser der Kaiserzeit, ein Überbleibsel des Diamantenbooms. Das Wahrzeichen der Stadt ist die 1911 auf dem Diamantberg erbaute Felsenkirche. Von dort haben Sie in Ihrem Namibia Urlaub im November einen wunderbaren Blick über die Stadt. Wer mehr über die Geschichte der Region wissen möchte, sollte das Historische Museum besuchen. Neben wertvollen Steinen aus den Diamantenminen erfahren Sie auch Besonderheiten zur Wüste Namib und zum Ozean Atlantik.

Die tollsten Aktivitäten für meine Namibia Reise im November

Namibia im November zu bereisen, ist optimal für Wildtierbeobachtungen an den Hauptwasserstellen der Nationalparks oder im Ongava-Reservat. Da das Wetter im November vorrangig heiß und trocken ist, sind die überraschenden Regenschauer und eindrucksvollen Gewittern nicht nur eine willkommene Abwechslung. Dieses dramatische Naturschauspiel liefert Ihnen wunderbare Fotomotive. Der November ist auch der letzte Monat, um Wale in Walvis Bay zu sichten. Die lokalen Reiseexperten von Evaneos stehen Ihnen für Ihre maßgeschneiderte Reise in Namibia stets zur Verfügung.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten