Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Reiseerlebnis
Namibia

Margrit
Margrit
gefiel es sehr gut nach Namibia zu reisen

2Tage an den Victoiria Falls zur Akklimatsation, dann Weiterreise durch diverse Parks mit vielen unvergesslichen Eindrücken. Vor der längsten Tagesetappe dann: Batterie am Ende, und nun? Mit vereinten Kräften stossen, Motor ja nicht abstellen und: bereits im zweiten Geschäft findet unser unerschütterlicher Philippe eine neue Batterie und baut sie fachmännisch ein! Und weiter geht‘s. Sehr schön war auch der ungeplante Abstecher ins Wüstencamp von Henno Martin und Hermann Korn. Nach dem Abstecher ans Meer und dem Besuch der Robbebkolonie dann der landschaftliche Höhepunkt: die Dünenlandschaft von Sesriem. Und zum Abschied nehmen sehr geeignet: das liebevoll eingerichtete Guest House in Windhoek.
Reiseinformationen
Rundreise unternommen
Zu zweit
Reisedaten
1. Dezember 2018
Art der Rundreise
Premium

Eine Reise organisiert von einem lokalen Experten

Margrit
Margrit
17. Dezember 2018
Am meisten:
Unsere Reise bot jeden Tag einen neuen Höhepunkt. Besonders spannend war die Bootsfahrt auf dem Kwando Fluss, als wir sehr nahe bei den Hippos waren, besonders berührend waren die edlen Giraffen im Etosha Park oder die grosse Herde Wüstenelefanten bei Twyfelfontein, oder auch der Besuch der Robbenkolonie ..... oder eben auch die Wanderung auf den Dünen bei Sesriem. Wir waren jeden Tag auf‘s Neue begeistert! Unterkunft und Verpflegung sowie Kompetenz des Reiseleiters liessen keine Wünsche offen.
Am wenigsten:
Wir haben sehr viel gesehen und dabei zwangsläufig viele Kilometer zurückgelegt. Dank der sicheren Fahrweise unseres Guides könnten wir uns dabei ein wenig erholen. Das D*** Camp war die einzige nicht so optimale Unterkunft - zwar schön gelegen, grosszügig etc., einzig die Tatsache, dass wir per Auto zum Essen fahren mussten, hat gestört. Wir finden, dass der Guide seine wohlverdiente Ruhe haben sollte nach den langen Strecken tagsüber und haben es sehr geschätzt, wenn wir uns zum Essen ohne verbindliche Zeitangabe treffen konnten.
Sonja
Antwort der Reiseagentur
Sonja
Liebe Margrit, wir wünschen Ihnen ein Gutes und glückliches Jahr 2019! Wir haben uns gefreut, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und freuen uns, dass Ihnen die Reise gut gefallen hat! Für die Zukunft a...Liebe Margrit, wir wünschen Ihnen ein Gutes und glückliches Jahr 2019! Wir haben uns gefreut, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und freuen uns, dass Ihnen die Reise gut gefallen hat! Für die Zukunft alles Gute! Gerne begrüßen wir Sie wieder in Namibia! Herzliche GrüßeMehr sehen