Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Myanmar Abenteuerliche und spektakuläre Radreise

  • Sport und Abenteuer
Entdecken Sie das Land auf dem Fahrrad und reisen entland einzigartiger Landschaften durch traditionelle Dörfer mit freundlichen Menschen wie die Bergstämme im Shan-Plateau. Mit einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Ayeyarwaddy erreichen wir die zerstörten Felder in Bagan, die wir mit dem Fahrrad erkunden. Sie werden von einem lokalen Reise- und Radführer, welcher auch Deutsch spricht, herumgeführt...

Entdecken Sie das Land auf dem Fahrrad und reisen entland einzigartiger Landschaften durch traditionelle Dörfer mit freundlichen Menschen wie die Bergstämme im Shan-Plateau. Mit einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Ayeyarwaddy erreichen wir die zerstörten Felder in Bagan, die wir mit dem Fahrrad erkunden. Sie werden von einem lokalen Reise- und Radführer, welcher auch Deutsch spricht, herumgeführt.

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Individuell anpassbarer Reisevorschlag

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Willkommen in Yangon

In Yangon werden Sie von Ihrem Reiseführer abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Nach einer kurzen Ruhepause, machen Sie einen Spaziergang rund um die Stadt mit ihren belebten Straßen sowie Märkten und entdecken das China Town und Indian Town in Myanmar.

Etappen
Yangon
Unterkunft
Nacht im Parkroyal Hotel (Yangon)

Tag 2: Höhepunkte in Yangon

Wir werden heute die Stadt Yangon und seine reizvollen Sehenswürdigkeiten erkunden, wie z.B. die prächtige Sule Pagode, das Rathaus und die Gebäude aus der Kolonialzeit. Dann ergreifen wir die Chance, um die Stadt vom Boot aus zu bewundern. Am Nachmittag besuchen wir weitere interessante Orte wie die Buddha-Stupa, ursprünglich gebaut im Jahr 1907 und 70 Meter groß. Ebenfalls steht die goldene Pagode auf unserem Programm mit einer 98 Meter vergoldeten Stupa, die westlich vom Kandawgyi See auf dem Singuttara Hügel liegt. Schließlich wird ein Spaziergang rund um die Shwedagon ein unvergessliches Erlebnis werden.

Etappen
Yangon
Unterkunft
Nacht im Parkroyal Hotel (Yangon)

Tag 3: Zum See der Intha

Sie nehmen heute den Flug nach Heho und bei Ihrer Ankunft beginnen wir mit unseren Expeditionen mit dem Fahrrad. Sie dürfen gespannt sein!

Etappen
Heho Inle See
Unterkunft
Nacht im Myanmar Treasure Resort (Inle See)

Tag 4: Das Leben aufdem Inle See

Entlang des Kanals machen wir einen Halt bei der archäologischen Stätte vom Inle See mit seinen Hunderten von Shan Stupas. Hier machen Sie einen kurzen Spaziergang entlang eines Flusses im üppigen Bambuswald. Am Nachmittag besuchen wir die Phaung Daw Oo Pagode, die heiligste religiöse Stätte im südlichen Shan-Staat. Sehen Sie sich die traditionellen Handarbeiten und Seidenwebereien auf hölzernen Webstühlen an. Ebenfalls können wir die Schmiedewerkstatt besuchen und bei der Zigarrenherstellung zusehen.

Etappen
Indein Inle See
Unterkunft
Nacht im Myanmar Treasure Resort (Inle See)

Tag 5: Höhlentempel von Pindaya

Heute führt unsere Reise nach Pindaya. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, durch die Reisfelder, gelbe Sesamfelder und an Bambuswälder vorbei zu fahren. Am Nachmittag besuchen Sie die Pindayahöhle im Kalksteingrat, welches eine malerische Aussicht auf den verträumten See ermöglicht. Hier gibt es Tausende von verschiedenen Arten von Buddha-Stupas in den verschiedenen Kammern der Höhle zu entdecken. Besuchen Sie einige einheimische Häuser, in denen Familien Shan Papier und Sonnenschirme produzieren.


Mit dem Auto 52 km, 1,5 Stunden mit dem Fahrrad, 400 Höhenmeter

Etappen
Inle See Pindaya
Unterkunft
Conqueror (Pindaya)

Tag 6: Trek in Shan Highland

Wir wandern heute zum „See-Kya-Inn Dorf“.
Genießen Sie die atemberaubende Aussicht, die Zeit und die Wanderung durch die Teeplantagen entlang traditioneller Dörfer der verschiedenen ethnischen Gruppen: Pa-O, Danu, Taungyo und Palaung. Besuchen einen typischen Bauernhof, um das einfache Leben der Stammvölker zu sehen. Am Nachmittag kehren wir wieder zurück zum Hotel.
Lunch-Box wird serviert.

Etappen
Pindaya
Unterkunft
Conqueror (Pindaya)

Tag 7: Fahrradtour durch das Shan Gebirge

Heute starten wir mit einem sehr anspruchsvollen Weg durch eine gebirgige und bewaldete Region mit der schönsten Landschaft, die wir je gesehen haben. Unsere Tour beginnt im Kyone Dorf. Während des Radfahrens genießen Sie die reizvolle Landschaft durch das Shan Gebirge. Am Ziel im Myo Gyi Dorf nehmen wir das Auto nach Mandalay zurück.

Mit dem Fahrrad 107 km, 450-1100 Höhenmeter hinauf, 2200 Höhenmeter hinunter

Etappen
Pindaya Mandalay
Unterkunft
Nacht im Sedona Hotel (Mandalay)

Tag 8: Königliches Mandalay

Mit Fahrrad geht es heute zum Mandalay Berg, um den Sonnenaufgang zu genießen. Dabei können Sie in die myanmarische Tee-Kultur eintauchen und Tee probieren, welcher unter Myanmaren sehr berühmt ist. Besuchen Sie das Blattgold Klopfer-Arbeitszentrum, welches im Land hoch angesehen ist. Männer haben jetzt die Chance, ihr Gold auf die allerheiligste Buddha-Stupa des Landes zu legen. Der spektakuläre Mahamuni wird jedes Jahr dicker und dicker durch die Schichten von Gold.

Unterkunft
Nacht im Sedona Hotel (Mandalay)

Tag 9: Britischer Kolonialflair in Pyin U Lwin

Wir werden heute Erfahrung mit dem lokalen Zug machen (ca. 4 Stunden Fahrt). Bei der Ankunft am Bahnhof fahren Sie zum Hotel und können die Stadt mit Pferdekutschen entdecken. Dabei besichtigen Sie den lokalen Markt sowie den National Kandawgyi Garten, ein wunderschöner botanischer Garten von Pyin U Lwin. Das kühlere Wetter lässt viele Blumen und Früchte erblühen.

Etappen
Pyin Oo Lwin
Unterkunft
Nacht im Kandawgyi Hill Resort (Pyin Oo Lwin)

Tag 10: Zurück nach Mandalay

Sie radeln heute 1500 bis 1100 Höhenmeter nach Mandalay hinunter (68 km). Genießen Sie den Panoramablick und machen Sie kleine Pausen in den umliegenden Dörfern.


Mit dem Rad 68 km, 150 Höhenmeter hinauf und 1100 Höhenmeter hinunter

Unterkunft
Nacht im Sedona Hotel (Mandalay)

Tag 11: Historiches Mingun, Sagaing und Ava

Sie machen einen Ausflug nach Mingun. Die Stadt hat eine monumentale, unvollendete Stupa von König Bodawpaya. Der König hatte zu seiner riesigen Stupa eine gigantische Glocke gegossen, die Mingun Glocke mit einem Gewicht von 90 Tonnen, welche heute die größte klingelnde Glocke der Welt ist. Weiter fahren Sie nach Sagaing am Fluss Irrawaddy, 20 km im Südwesten von Mandalay. Mit zahlreichen buddhistischen Klöstern ist Sagaing eine wichtige religiöse Klosterstadt. Die Pagoden und Klöster liegen auf zahlreichen Hügeln und Bergrücken entlang des gleichlaufenden Flusses. Schließlich sehen Sie Ava, im Jahre 1364 gegründet, welche die königliche Hauptstadt seit fast fünf Jahrhunderten ist. Den Sonnenuntergang können Sie an der U-Bein-Brücke genießen.


Mit dem Boot 11 km, Fahrradfahrt 60 km, 250 Höhenmeter

Unterkunft
Nacht im Sedona Hotel (Mandalay)

Tag 12: Der legendäre Ayeyarwaddy-Fluss

Sie machen heute eine "Irrwaddy"-Flussfahrt von Mandalay nach Bagan. Diese große Wasserstraße fließt von der Nordspitze Myanmars in das südliche Delta und von dort ins Meer, eine Seereise von über 1240 Meilen. Er spielte eine wichtige Rolle im Lauf der Geschichte. Das Leben auf dem Fluss ist von Legenden, mit Siegen im Krieg und von Triumpftouren durch Könige und Fürsten geprägt. Während der Fahrt können wir die natürliche Schönheit des Flusses und das Leben seiner Ufer bewundern und auf der Sonnenterrasse des Bootes entspannen. Wenn es die Zeit zulässt, legen wir einen kurzen Stopp bei Yandobo ein, einem Dorf, das sich für die Herstellung von schlammigen Krügen, Kännchen und Töpfen spezialisiert und wo der Friedensvertrag des ersten Anglo-burmesischen Krieges am 24. Februar 1826 unterschrieben wurde. Am späten Nachmittag erreichen wir Bagan.

Mit dem Boot, 12 Stunden

Etappen
Mandalay Bagan
Unterkunft
Myanmar Treasure Resort (Bagan)

Tag 13: Bagan-Pagoden bis zum Horizont

Wir starten den Tag nach dem Frühstück mit einer Besichtigung des traditionellen Marktes in Nyaung U, an der atemberaubenden schönen goldenen Kuppel der Shwezigon Pagode. Sie werden die Geschichte von König Anwaratha hören und seine Bekehrung zum Buddhismus. Nachmittags besuchen wir die Werkstatt der Lackhandwerker in der Nähe vom Myingaba Dorf. Ebenfalls können Sie den Manuha Tempel besuchen, erbaut im Mon-Stil im Jahre 1059 sowie den Nanpaya Tempel, ein einzigartiges Sandstein Denkmal, welcher der Palast des Königs Manuha gewesen sein soll. Genießen Sie den Sonnenuntergang am Dhammayazika Tempel.


Mit dem Rad 30 km, 50 Höhenmeter

Etappen
Bagan
Unterkunft
Myanmar Treasure Resort (Bagan)

Tag 14: Mystischer Mount Popa

Am Morgen besuchen wir Popa, ein erloschener Vulkan und auf dem Weg stoppen wir in Palmsaft-Läden um die Palmsaft und Jaggery Produktion zu sehen. Nach der Ankunft am Popa Berg, der ein malerischer Komplex von Häuern, Klöstern und Pagoden ist, gehen wir die 777 Stufen hoch. Abends kehren wir nach Bagan zurück und bringen Sie zum Flughafen um nach Yangon zu fliegen.

Etappen
Yangon
Unterkunft
Nacht im Parkroyal Hotel (Yangon)

Tag 15: Abschied von Yangon

Vor Ihrem Rückflug, machen Sie heute alles, was Ihnen gefällt! Kaufen Sie am Bogyoke Markt letzte Souvenirs oder entspannen Sie sich im Hotel! Wir hoffen, Ihnen hat unsere Reise gefallen.

Etappen
Yangon

Yangon Heho Inle See Indein Pindaya Mandalay Amarapura Pyin Oo Lwin Mingun Sagaing Ava Bagan

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 2.270 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers 4 Pers 6 Pers EZZ
Hauptsaison – Oktober bis März
Hotel Comfort 3.300 € 2.570 € 2.390 € 440 €
Hotel Superior 3.420 € 2.700 € 2.520 € 590 €
Hotel Luxury 3.690 € 2.960 € 2.790 € 870 €
Nebensaison – Mai bis September
Hotel Comfort 3.180 € 2.450 € 2.270 € 320 €
Hotel Superior 3.300 € 2.570 € 2.390 € 480 €
Hotel Luxury 3.490 € 2.760 € 2.580 € 670 €

Im Preis enthalten

  • 14 Übernachtungen, Hotels (Dopplezimmer mit Bad oder Dusche und WC) mit Frühstück
  • Mountainbikes mit Helm und Schlösser
  • Mountainbikes mit Helm und Schlösser
  • Fahrradlagerung in jeder Regionen
  • Luftfrachtservice für Bike Transport
  • Sicherheits-Kits und Bikereparaturen Werkzeuge
  • Inlandsflüge
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise
  • Bootsfahrten (auf dem Inle See / nach Mingun / Mandalay nach Bagan)
  • Qualifizierte radfahrende Deutsch sprachige Reiseleiter, der auch für Erste Hilife und Bikereparaturen gut ausgezeichnet ist
  • Eintrittsgelder
  • Inland
  • Flughäfengebühren Gebühren für in der Flughäfen und Anlegeplätze

Nicht im Preis enthalten

  • Internationaler Flug
  • Mittagessen und Abendessen
  • Visagebühren und Visabeantragung
  • Reiseversicherung
  • Getränke Video-/Cameragebühren
Buchen Sie Ihre Flüge nach Myanmar
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Win Nwe in Myanmar wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Myanmar Reiseideen (26)

Weitere Reiseideen

Andere Reiseideen weltweit