Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Myanmar Mit dem Zug nach Naung Cho

  • Unbekannte Wege entdecken
Erleben Sie Myanmar abseits der touristischen Pfade: Nachdem Sie die Sehenswürdigkeiten in Yangon und Bagan entdeckt haben, reisen Sie mit dem Zug nach Naung Cho. Sie wandern durch die Reisfelder von Hsipaw, erleben den bunten Markt von Pyin Oo Lwin und lernen bei einem Kochkurs, wie Sie burmesischen Essen selbst zubereiten können.

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1:  Ankunft in Yangon

Bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Yangon werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zum Einchecken in Ihr Hotel gebracht.
Später fahren Sie in die Innenstadt Yangons, wo Sie einige der prächtigsten Kolonialbauten zu sehen bekommen. So zum Beispiel den Obersten Gerichtshof und das staatliche Telegrafenamt auf der Pansodan Street, die beide in den 1920er und 1930er Jahren erbaut wurden. Es folgt ein Zwischenstopp in einem örtlichen Teehaus gefolgt von einem Spaziergang durch die kolonialzeitliche Innenstadt von Yangon. Danach geht es weiter zur Shwedagon Pagoda, dem Highlight eines jeden Yangon-Besuches. Sie ragt hoch über die Stadt und ist der heiligste Ort des Lande, von dem vermutet wird, dass dort acht Überbleibsel der Haare des Buddhas aufbewahrt werden. Die Shwedagon Pagode mit den darumstehenden Schreinen sind bei Sonnenuntergang besonders beeindrucken, wenn der goldene Stupa das Sonnenlicht reflektiert.

Etappen
Yangon
Unterkunft
Übernachtung im Hotel Grand United (Ahlone) (Yangon)

Tag 2: Besichtigung des riesigen Abbildes Buddhas

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Chauk Htat Gyi Pagode, um das riesige liegende Abbild Buddhas zu sehen. Von hier fahren Sie weiter entlang des östlichen Teils des Kandawgyi (Royal) Lake und machen einen Zwischenstopp, um den wunderschönen Blick über den See auf die beeindruckende Shwedagon Pagode zu genießen. Dieser Ausblick ist sicherlich ein Foto wert. Am Nachmittag folgt der Transfer zum Flughafen Yangon mit anschließendem Flug nach Bagan. Dort werden Sie nach Ihrer Ankunft zu Ihrem Hotel gebracht.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück                                

Etappen
Yangon, Bagan
Unterkunft
Übernachtung im Razagyo Hotel (Superior) (Bagan)

Tag 3: ​Entdecken Sie Bagan 

Nach dem Frühstück entecken Sie heute Bagan. Erster Stopp ist der Nyaung-U local Market, ein farbenfroher und großer Markt, der zu dieser Zeit immer sehr gut besucht ist. Danach geht es weiter zur goldenen Stupa der Shwezigon Pagode. Sie durchqueren  das Tharaba Gateway (Eingangstor) ins alte Bagan. Weiterfahrt zum Ananda Temple, einem Meisterwerk der Mon-Architektur mit vier stehenden Buddhas. Machen Sie ein Foto von dem 61m großen Tempel Thatbyinnyu, auch bekannt als „Tempel der Allwissenheit“, erbaut im  Jahre 1144. Am Nachmittag führen Sie Ihre Sightseeing-Tour mit dem Auto fort. Erster Stopp ist die Mingalazedi, eine der letzten großen Pagoden des 13. Jahrhunderts. Weiter geht es zur Myinkaba Region und zum Gubyaukgyi Tempel mit seinen schönen Stuckarbeiten. Dann besichtigen Sie den Dhammayangyi, einen massiven Tempel aus dem Jahre 1170, der für sein Mauerwerk bekannt ist. Stoppen Sie an einer typischen Lackwaren-Werkstatt, um den Arbeitern bei dem berühmtesten Handwerk Bagans zuzusehen. Machen Sie eine Kutschfahrt bei Sonnenuntergang vor der Thitsawaddy Pagode. Von dort aus können Sie die wundervolle Aussicht über Bagans alte Tempel und den Ayeyarwaddy Fluss genießen.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Bagan
Unterkunft
Übernachtung im Razagyo Hotel (Superior) (Bagan)

Tag 4: Ab nach Mandalay

Nach dem Frühstück fahren Sie über die Taung Thar-Myin Chan Road nach Mandalay.

Außerhalb von Bagan halten Sie an einem "Paing-Shop”. Hier können Sie die Einheimischem beim Erklettern der meterhohen Palmen, von denen sie den Toddy Saft gewinnen, beobachten. Je nach Tageszeit ist der Geschmack des Saftes, der auch "Himmels-Bier" genannt wird, eher süß oder bitter. Auch Süßigkeiten werden aus dem Toddy-Saft hergestellt. Außerdem können Sie beobachten, wie die Einheimischen auf ihre eigene Weise Alkohol herstellen, der sowohl für medizinische Zwecke als auch für den gewöhnlichen Konsum geeignet ist.

Wenn Sie Myin Chan durchqueren, können Sie auf dem Weg die Plantagen von Tobacco Leave, den Soon Loon U Ka Wi Temple und viele Dörfer am Rande der Straße sehen. In Mandalay angekommen, besuchen Sie zunächst die am Flussufer gelegene Shwe Kyet Yet Pagode. Beobachten Sie die typischen, alltäglichen Szenen der Einheimischen auf dem Fluss oder am Ufer. Von diesem einzigartigen Aussichtspunkt aus lassen sich wunderschöne, unvergessliche Sonnenuntergänge beobachten.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
BaganTaung Thar, Myin Chan, Mandalay
Unterkunft
Übernachtung im Hotel Yadanarbon Mandalay (Superior) (Mandalay)

Tag 5: Bootsfahrt

Das Besondere an der heutigen Bootsfahrt ist das örtliche Leben, das Sie auf dem Fluss und an dessen Ufern miterleben dürfen. Als erstes besuchen Sie die Settawya Pagode, die 1811 von König Bodawpaya erbaut wurde. Im Inneren finden Sie einen Fußabdruck von Buddha.

Anschließend besichtigen Sie die nahe gelegene Mingun Glocke, die größte, noch intakte, hängende Bronzeglocke der Welt. Schließlich halten Sie an der Hsinbyume Pagode, die 1816 durch King Bagyidaw erbaut wurde. Diese Pagode ist in der Darstellung dem Mt. Meru nachempfunden. Die Pagode wurde durch das Erdbeben im Jahre 1838 jedoch  erheblich beschädigt. Danach geht es mit dem Boot zurück nach Mandalay.
Am Nachmittag besuchen Sie das Shwenandaw Kloster, ein sehr altes Holzgebäude mit unglaublich komplexen Schnitzereien, in dem einst König Mindon gewohnt hat. Es folgt ein Besuch der Kuthodaw Pagode, die auch "Das größte Buch der Welt" genannt wird.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Übernachtung im Hotel Yadanarbon Mandalay (Superior) (Mandalay)

Tag 6: ​Lokales Leben in Mandalay

Nach dem Frühstück fahren Sie zu einem örtlichen Markt, wo Sie Zutaten kaufen und das Alltagsleben der Einheimischen beobachten können. Anschließend startet Ihr Kochkurs für burmesisches Essen.

Genießen Sie das Mittagessen und entspannen Sie sich in einer traditionellen burmesischen Hütte.

Am Nachmittag machen Sie eine kurze Fahrradtour (Fahrt mit dem Auto bei Regen in der Regenzeit von Mai bis September möglich) und Entdecken die burmesischen Dörfer und die Umgebung. Sie kehren nach Sonnenuntergang in Ihr Hotel zurück.

Etappen
Mandalay
Unterkunft
Übernachtung im Hotel Yadanarbon Mandalay (Superior) (Mandalay)

Tag 7: Ab nach Pyin Oo Lwin

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Pyin Oo Lwin und nehmen sich kurz Zeit, um die Hauptattraktionen von Pyin-Oo-Lwin, früher bekannt als Maymyo zu entdecken. Es ist eine der vielen britischen Bergstationen, die auch heute noch bei den Einheimischen durch ihr kühles Klima, der landschaftlichen Schönheit und der frischen Luft sehr beliebt sind. Abgesehen von der burmesischen Volksgruppe leben auch viele Nepalesen und Inder in Pyin-Oo-Lwin.


Danach fahren Sie weiter zur Church of the Immaculate Conception (Kirche der unbefleckten Empfängnis), einer 100 Jahre alten Kirche südlich des Zentralgebietes, die sich durch einen großen Altarraum aus Backstein mit einem Glockenturm und einem kreuzförmigen Grundriss auszeichnet. Die gewölbte Holzdecke und der gut ausgestattete Innenraum sind sehr beeindruckend. Anschließend besichtigen Sie den Purcell Tower, ein Uhrenturm im Herzen des Stadtzentrums, der ein Geschenk der Königin Victoria war. Es folgt eine Kutschfahrt mit der Postkutsch, bei der Sie die Möglichkeit haben die Backstein- und Holzhäuser mit Giebeln, Türmen und Schornsteinen des englischen Stils zu bewundern. Besuchen Sie einen örtlichen Orchideen Garten und fahren Sie weiter zu den botanischen Gärten mit ihren vielen Blumenbeeten, Bäumen und Abschnitten gepflegter Rasenflächen. Ursprünglich wurden die botanischen Gärten von Sir Harcourt Butler, einem früheren Statthalter von Burma, angelegt. Kurz nach der Jahrhundertwende wurde die Anlage jedoch von japanischen Gartenarchitekten neu entworfen. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Übernachtung im Kandawgyi Hill Resort (Pyin Oo Lwin)

Tag 8: Mit dem Zug nach Naung Cho

Nach dem Frühstück fahren Sie von Pyin Oo Lwin nach Naung Cho, um dort den Zug nach Naung Paing zu nehmen. Der Zug wird mit einem Mal langsamer und überquert die berühmte Gokteik Bridge im Schneckentempo. Die Brücke ist über 700 Meter lang und wurde 1901 von der American Pennsylvania Steel Co. konstruiert. Die Brücke überspannt einen fast 300 Meter tiefen Abgrund.

Anmerkung: Offiziell ist es nicht erlaubt die Brücken in Myanmar zu fotografieren oder zu filmen. Häufig wird diese Verordnung jedoch nicht sehr genau genommen.

Mit dem Zug zu reisen ist in Myanmar eine ganze andere Erfahrung im Vergleich zu den Industrieländern. Trotz des Mangels an modernem Komfort ist die Fahrt sehr angenehm und bietet Ihnen die Möglichkeit, mit den Einheimische in Kontakt zu kommen. Nachdem Sie die Gokteik bridge überquert haben, setzt der Zug seine Fahrt nach Hsipaw über Naung Paing fort. Sie kommen gegen Mittag in Naung Paing an und setzten Ihre Reise mit dem Auto fort. Unterwegs besichtigen Sie Tain Taung, um den Sonnenuntergang an den neun Pagoden des Mt. Sunset zu genießen.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Pyin Oo LwinNaung Paing, Hsipaw
Unterkunft
Mr Charles Guest House (Superior) (Hsipaw)

Tag 9: ​Wanderung durch die Reisefelder

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Wanderung durch Hsipaw. Sie nehmen leichte Wanderrouten durch die Reisfelder in Tai (Shan) village. Anstatt den ganzen Weg zurück zu laufen, können Sie ein Boot von einem der Flussufer nehmen und die Aussicht auf den Dotthawaddy Fluss genießen.Unterwegs machen Sie ein Picknick im einheimischen Stil.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
Hsipaw
Unterkunft
Mr Charles Guest House (Superior) (Hsipaw)

Tag 10: Weiterfahrt nach Pyin Oo Lwin

Nach dem Frühstück fahren Sie von Hsipaw zurück nach Pyin Oo Lwin. Dort ist ein Halt in Kyauk Me geplant. Kyaukme (ausgesprochen Chaow-Mae) ist eine ruhige Marktstadt, die sich an der Straße zwischen Mandalay und Lashio befindet und häufig übersehen wird. Mit einigen Bauwerken der Kolonialzeit ist der belebte örtliche Markt auf jeden Fall einen Besuch wert. Danach machen Sie eine zweistündige Wanderung zu den Teeplantagen und zu einigen kleinen Dörfern, um das Landleben des nördlichen Shan State kennenzulernen. Bei Ankunft in in Pyin Oo Lwin folgt der Transfer ins Hotel zum Check-in.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Unterkunft
Übernachtung im Kandawgyi Hill Resort (Pyin Oo Lwin)

Tag 11: Fahrt über die Sagaing Brücke

Nach dem Frühstück steht Ihnen der Morgen zur freien Verfügung, bis Sie dann am frühen Nachmittag zurück nach Mandalay fahren. Sie überqueren die kürzlich erbaute Sagaing Brücke, die parallel zur von brtischen Ingenieuren erbauten Ava Bridge verläuft. Genießen Sie den malerischen Sagaing Hill, der auch heute noch das Herz des buddhistischen Glaubens in Myanmar ist. Zahlreiche Klöster und Pagoden übersäen die Hänge. Besuchen Sie den Soon U Ponya Shin Paya, von wo aus Sie eine wunderschöne Sicht auf die Umgebung haben, und die U Min Thounzeh Pagoda, die 45 Buddha Bildnisse, aufgereiht in einer Halbmondform, umfasst. Besichtigen Sie auch das Zayar Theingi Nonnenkloster, wo ca. 1000 Nonnen residieren. Am Nachmittag überqueren Sie erneut den Ayeyarwaddy Fluss. Danach besuchen Sie  die 1 km lange U-Bein Brücke über dem Taungthaman Lake, die vollständig aus Teak erbaut wurde, und genießen von dort aus den Sonnenuntergang.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Pyin Oo Lwin
Unterkunft
Übernachtung im Hotel Yadanarbon Mandalay (Superior) (Mandalay)

Tag 12: Abreise

Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel steht Ihnen die Zeit bis zur Abreise zur freien Verfügung. Sie werden zum Flughafen gebracht und müssen sich leider auch schon wieder von Myanmar verabschieden.​

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Mandalay

Yangon Bagan Taung Thar Myin Chan Mandalay Mingun Pyin Oo Lwin Naung Paing Hsipaw

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.860 € / 12 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro Person 01. Okt - 30. Apr1 Pers 2 Pers4-6 Pers7-10 Pers
Kategorie A3.390 €1.860 €1.360 €1.150 €
Einzelzimmerzuschlag (außer bei Alleinreisenden)350 €350 €350 €350 €
Kategorie B3.760 €2.050 €1.550 €1.330 €
Einzelzimmerzuschlag (außer bei Alleinreisenden)530 €530 €530 €530 €
Kategorie C4.510 €2.410 €1.910 €1.700 €
Einzelzimmerzuschlag (außer bei Alleinreisenden)910 €910 €910 €910 €

Im Preis enthalten

  • Alle im Reiseverlauf aufgeführten Sehenswürdigkeiten
  • Unterbringung im Hotel mit einem täglichen Frühstück basierend auf einem Doppelzimmer
  • Inlandsflüge inklusive der Flughafengebühren
  • Beförderung in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Unterbringung in Hotels mit täglichem Frühstück
  • Deutsch sprechende Reiseführer
  • Eintrittsgebühren für die aufgeführten Sehenswürdigkeiten
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
  • Tägliche Erfrischungstücher und Wasserflaschen während der Transfers und Besichtigungen
  • Aktuelle Treibstoffzuschläge inklusive, Änderungen des Treibstoffzuschlags vor Antritt der Reise sind jedoch vorbehalten

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge
  • Visagebühren
  • Reiseversicherungen
  • Internationale Flughafengebühr in Myanmar
  • Beförderungszuschlag während des Festivals
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Kameragebühren an den Sehenswürdigkeiten
  • Getränke, persönliche Ausgaben, Trinkgled usw.
  • Obligatorische Kosten am 24. DEZ 16 & 31. DEZ 16 im Hotel
  • Early Check-In und Late Check-Out
Buchen Sie Ihre Flüge nach Myanmar
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Lisa in Myanmar wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen