Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Myanmar

Verantwortungsbewusst nach Myanmar reisen, unterstützen Sie nicht die Junta!

Eine Reise nach Myanmar ist eine echte Gewissensfrage: Das Land ist weit davon entfernt die Menschenrechte vollständig zu beachten und die Armee kontrolliert viele Einrichtungen. Dennoch könnte der Tourismus, jetzt da Myanmar sich Richtung Freiheit und Respekt bewegt eine Quelle für die wirtschaftliche Entwicklung sein, die es erlaubt, gegen die Armut vorzugehen und dabei die natürlichen und kulturellen Ressourcen bewahrt. Bleibt zu sagen, dass dorthin zu reisen also ein echter Akt des Engagements sein kann. 

An wen wendet man sich in Myanmar?

Betreffend die Airlines sind einige Worte angebracht, denn die Liste ist nicht besonders prächtig! Myanmar Airways, die staatliche Fluggesellschaft stand lange auf der schwarzen Liste, wogegen einige andere Gesellschaften, darunter Air Bagan, Air Mandalay und Yangon Airways privat, aber auch und das sollten Sie wissen regimenah sind. Zug und Schiff sind ebenfalls mit dem Regime verbandelt, daher sind lokale Busse zu bevorzugen.

Einmal vor Ort, sollten Sie sorgfältig alle Unternehmen von Myanmar Travel & Tour vermeiden, einer Tourismusgesellschaft, die vom Ministerium für Hotellerie und Tourismus kontrolliert wird. So füllt Ihr Geld direkt die Taschen des Regimes! Was man meiden sollte wie die Pest. Entscheiden Sie sich lieber für kleine lokale Händler und andere Straßenverkäufer.

Um den Weizen besser von der Spreu trennen zu könne, zögern Sie nicht die Seite von Info Myanmar zu Rate zu ziehen, die eine Liste von Hotels führt, die man vermeiden sollte.

Myanmar abseits der ausgetretenen Pfade.

Myanmar verfügt noch über viele unerkundete Kulturstätten. Ohne Ihnen die bekanntesten vorenthalten zu wollen, sollten Sie es doch nicht aus dem Blick verlieren, dass die Eintrittspreise offizielle Gebühren sind, die auch die Taschen der Diktatur füllen.

Verlässt man dagegen die bekannten Gefielde in Richtung entlegenerer Gegenden, werden Sie dort zweifellos die schönsten Begegnungen mit der multikulturellen myanmarischen Bevölkerung haben.

Das Volk setzt sich letztlich aus einer großen Mehrheit Bamar zusammen, zu der eine Vielzahl an Ethnien hinzukommt, die ein buntes Patchwork bilden: Shan, Karen, Karenni, Mon, Kachin, Chin, Rakhine, Hindu Gemeinschaften, Begali, Chinesen, Nepalesen... Stellen Sie sich die Diversität vor, die sich bietet, wenn Sie nur lange genug hinsehen.

Mehr Informationen, um verantwortungsbewusst nach Myanmar zu reisen: http://www.babel-voyages.com/birmanie

Laetitia Santos
34 Beiträge
Aktualisiert am 7 August 2015

Rundreiseideen

  • Unbekannte Wege entdecken
Verborgene Schätze des Landes 
ca. 16 Tage ab 1.980 €
  • Komfort & Premium
Faszination im goldenen Land
ca. 17 Tage ab 6.260 €
  • Komfort & Premium
Yangon und das tropische Paradies Wa Ale
ca. 12 Tage ab 4.030 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen