Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Madagaskar Wanderungen und Begegnungen

  • Sport und Abenteuer
Auf dieser 15-tägigen Trekkingtour erleben Sie die spektakulärsten Landschaften des Landes und bewegende Begegnungen mit Angehörigen verschiedener Volksgruppen. Sie erwandern während dieser Trekking-Einheiten die beiden gänzlich verschiedenen Regionen des Andringitra-Massivs und der Isalo-Gebirges. Während ersteres fast die Begegnung mit dem Ende der Welt bedeutet, wo Sie in abgelegensten Dör...

Auf dieser 15-tägigen Trekkingtour erleben Sie die spektakulärsten Landschaften des Landes und bewegende Begegnungen mit Angehörigen verschiedener Volksgruppen. Sie erwandern während dieser Trekking-Einheiten die beiden gänzlich verschiedenen Regionen des Andringitra-Massivs und der Isalo-Gebirges. Während ersteres fast die Begegnung mit dem Ende der Welt bedeutet, wo Sie in abgelegensten Dörfern freundlichen Menschen mit urigen Traditionen treffen, erkundigen Sie in letzterem hauptsächlich die endemische Natur und lassen uns von einer atemberaubenden Kulisse verzaubern. Anschließend verbringen Sie erholsame Tage am Traumstrand von Ifaty.

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in der Hauptsadt

Landung in Antananarivo, am internationalen Flughafen Ivato. Zollformalitäten. Empfang durch unsere Service, Geldwechseln und Transfer von Flughafen bis zum Hotel im Zentrum der Hauptstadt Antananarivo, das ca. 17km entfernt von Flughafen liegt.

Fahrzeiten: 17 km, circa 1 Stunde

Etappen
Antananarivo
Unterkunft
Les 3 Metis (Antananarivo)

Tag 2: ​Ab nach Süden

Wir verlassen die Hauptstadt und fahren auf der Nationalstrasse n°7  Richtung Süden bis Antsirabe. Landschaftlich reizvolle Fahrt durch das Hochland und seine typische Landschaft: Reisanbau, Obst-und Gemüseplantage. Halt in Ambatolampy, die 1.700 Meter hoch gelegene  Stadt ist eine der kühlsten Regionen des Hochlandes. Dort besichtigen wir eine kleine Fabrik für Kochtopfherstellung aus Aluminium. Fakultatives Mittagessen in Ambatolampy dann Weiterfahrt  bis Antsirabe. Ankunft in Antsirabe am Nachmittag, dessen angenehme Höhenlage von 1500m, umgeben von Bergen einst für die französischen Kolonialherren, eine beliebte Sommerfrische darstellte und durch die vorkommenden Thermalquellen den Beinamen „ Vichy Madagaskars“ erhielt.

Fahrzeiten: 170Km / 3 Std
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Hôtel des thermes *** (Antsirabe)

Tag 3: ​Entdeckung der Zafimaniry Skulptur

Nach dem gemütlichen Frühstück. Fahrt nach Ambositra, ein Dorfberühmt für die Zafimaniry Skulptur, auch Weltkulturerbe. Fortsetzung nach Antoetra, ein typisches Zafimaniry Dorf.

Fahrzeiten: 130Km/ 1 Std
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Sous Le Soleil De Mada (Antoetra)

Tag 4: Wanderung nach Ivato und Ifasina

Wanderung bis Ivato und Ifasina, andere typische Dörfer, die die Kunst Zafimaniry ausüben. Die einzigartige Geschicklichkeit der madagassischen Handwerker und ihre Werke beobachten aber auch die Lebensweise der Tanala kennenlernen.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
AntoetraIvato, Ifasina
Unterkunft
Nacht im Sous Le Soleil De Mada (Antoetra)

Tag 5: Ein Nachtbesuch im Nationalpark Ranomafana

Wir fahren nach Ambositra zurück, um Ranomafana Nationalpark zu erreichen. Der berühmte Maus Lemur während des Nachtbesuchs entdecken.

Fahrzeiten: 185Km/ 3 Std
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Centrest *** (Ranomafana)

Tag 6: Besichtigung von Ranomafana Nationalpark

Nach dem Frühstück steht eine 4-stündige Wanderung am Namorona-Flusses gelegenen etwa 40.000 Hektar großen Nationalparks auf dem Programm. Er prunkt mit seiner einzigartigen Fauna und Flora, in der der Rotbauchlemur, der Rotstirnlemur, und der erst 1986 entdeckte Goldene Bambuslemur vertreten sind. Außerdem gibt es in diesem Nationalpark über 100 Vogelarten, wovon allein 68 ausschließlich in Madagaskar heimisch sind. Das Natur-Kaleidoskop wird ergänzt durch diverse Farnarten, Moose, Orchideen und den berühmten madagassischen Riesenbambus. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit das Dorf Ranomafana zu besuchen. Treten Sie in Kontakt mit den Einheimischen auf dem Markt und beschauen Sie die vielartigen Produkte, die dort angeboten werden.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Ranomafana
Unterkunft
Nacht im Centrest *** (Ranomafana)

Tag 7: Weiter nach Süden

Am Morgen früh fahren Sie heute weiter in Richtung Süden bis Andringitra ein eindrucksvoller Berg, auch Nationalpark und Weltkulturerbe, wo Vieles zu sehen ist. Sie fahren durch wunderschöne Strecke, denn das Landschaftsbild ändert sich: Gewaltige Granitberge mit kleinen okerfarbigen Häusern lassen sich  wieder anhalten. Unterwegs beobachten Sie immer wieder das bunte Treiben der Leute und danach treffen Sie immer wieder Zebuherde aus dem trockenen Süden. Halt in Ambalavao, berühmt wegen seiner Antaimoro Papierfabrik.

Fahrzeiten: 260Km / 5 Std
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Lodge Tranogasy (Andringitra)

Tag 8: Trekking

Besuch des Nationalparks. Entdeckung von endemischen Fauna und Floraarten durch unberührte Wälder, Reisfelder und besonders von der leichten Lebensweise der Dorfbewohner. Verschiedene Wanderungen sind möglich, um diese Region kennen zu lernen.

Übernachtung mit Vollpension in Zelt 

Etappen
Andringitra

Tag 9: Trekking

Besuch des Nationalparks. Entdeckung von endemischen Fauna und Floraarten durch unberührte Wälder, Reisfelder und besonders von der leichten Lebensweise der Dorfbewohner. Verschiedene Wanderungen sind möglich, um diese Region kennen zu lernen.

Übernachtung mit Vollpension in Zelt 

Etappen
Andringitra

Tag 10: Die Steige von Tsaranoro-Tal

Nach dem Frühstück steigen wir langsam wieder ins Tsaranoro-Tal ab entlang uralter Zebupfade und durch eine Vegetation, die sich deutlich von der gewohnten unterscheidet. Am frühen Nachmittag erreichen wir das Tsaracamp.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Andringitra
Unterkunft
Nacht im Tsaracamp (Andringitra)

Tag 11: Besichtigung von Anja Reservat

Heute fahren Sie weiter in Richtung Süden und die Landschaft bleibt weiter sehr spektakulär und sie wird oft als Motiv von Künstlern ausgewählt. Hier befinden Sie sich im großen Süden Madagaskars, wo man die Kultur der Volksgruppe Bara hautnah erleben kann.

Besichtigung von  Anja Reservat,  eines der reichsten Reservate Madagaskars, das zahlreiche Lemurenarten wie MakiCatta beherbergt. Entlang der Nationalstrasse Nr. 7, in der Region HAUTE-MATSIATRA, befindet sich Anja Reservat, 13 km südlich von Ambalavao. Der Park dehnt sich auf 30 He aus. Sie ist im Jahre 1999 als Naturschutzgebiet von der madagassischen Regierung deklariert worden. Das Reservat ist mit einem ökologischen Reichtum an Fauna und Flora.

Sie fahren durch die Stadt von Ihosy, Hauptstadt der Volksgruppe, die sich am Fuß des immensen Hochplateaus von Ihorombe befindet und am Wegesrand sitzen oft Hirten, mit Gewehr oder Speer bewaffnet, um ihre riesige Herden von dem «Volkssport» Rinderdiebstahl zu verteidigen. Es ist anzumerken dass das Hochplateau von Ihorombe durch trockenes, heißes Klima geprägt ist.

Fahrzeiten: 290Km / 6 Std


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Le Relais de la Reine (Ranohira)

Tag 12: Besichtigung von Isalo-Park

Dieser Morgen ist dem Besuch des Isalo-Parks gewidmet. Seine ruinenförmigen Massive, die sich erst nach mehrfachem Hinsehen als natürlich geformt und nicht von Menschenhand geschaffen erweisen, beherbergen eine außergewöhnliche Fauna und Flora. Merkwürdigstes Gewächs – auch dieses wieder nur hier in Madagaskar vorkommend – ist gewiß das Pachypodium“, was wörtlich etwa „Elefantenpfote“ heißt. Hier beleben ebenfalls verschiedene Lemurenarten die Pflanzenwelt mit Kletter- und Sprungaktionen. Eine Wanderung bis zum „Piscine naturelle“ oder „dem natürlichen Schwimmbad“ lohnt es sich hier. Hier können Sie, je nach Wetter, gefahrlos schwimmen und die paradiesische Atmosphäre geniessen.  Am Ende des  entdeckungsreichen Nachmittags kehren Sie zum Hotel zurück. Am Spätnachmittag unternehmenSie eine unvergessliche Erlebnis am Fenster von Isalo, wo Sie den atemberaubenden Sonnenuntergang durch das Fenster live erleben werden. Geniessen Sie hier mit dem Team von Exelans Tourism, dem Reiseführer und dem Fahrer einen kleinen Cocktail gerade vor dem Fenster. Einfach eine unvergessliche fantastische Erlebnis.  Gute Witterung ist aber hier vorausgesetzt.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Ranohira
Unterkunft
Le Relais de la Reine (Ranohira)

Tag 13: ​Ab nach Ifaty

Nach dem Frühstück nehmen Sie wieder die Nationalstrasse Nummer 7 und fahren nach Ifaty über Toliara. Die Fahrt führt vorbei an hohen Büschen und kleinen Kaktuswäldern, unterbrochen von typischen Grabstätten des Mahafaly-Stammes. Vielleicht gelingt es dem örtlichen Reiseleiter, mit den Ortsansässigen ins Gespräch zu kommen und Ihnen eine kurze Besichtigung zu ermöglichen. Die Naturreligion der Madagassen, die überwiegend auf Ahnenverehrung beruht, hält die Gräber und ihre Umgebung heilig und so ist ein Besuch von Fremden hier am geweihten Ort keineswegs selbstverständlich.  Die Stadt von Toliara ist geprägt durch die Einflüsse Frankreichs, was sich sichtbar in der Architektur widerspiegelt. Toliara ist die größte Stadt im Süden Madagaskars und auch die zweitgrößte Hafenstadt Madagaskars. Wegen der heißen Temperatur im Süden, die manchmal im Südsommer bis 40°C erreichen, nennt man die Stadt auch "die Stadt der Sonne“. Vorbei an Toliara fahren Sie weiter Richtung Ifaty, Ihr Tagesziel durch eine Sandpiste. wo Sie unterwegs die Lebensweise der armen Fischerdörfer beobachten können.

Fahrzeiten: 280Km / 6 Std
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Le paradisier *** (Ifaty)

Tag 14: Entspannung am schönen Strand von Ifaty

Abenteuer und Entspannung in Ifaty: Hier verbringen Sie  erholsame Tage am Traumstrand. Sie können auch Walbeobachtungen (je nach Jahreszeit) halten, wandern von Dorf zu Dorf in der Umgebung von unserem Hotel oder Sie können auch dort einen Baobabwald erkundigen. Außerdem ist der schöne Strand Ifaty ideal zum Entspannen und um eine Massage zu genießen. Wer nochmals einen Eindruck von der Vielfalt Madagaskars haben möchte, hat die Möglichkeit auf einer Pirogenfahrt mit den Fischern des Vezo-Stammes die Unterwasserwelt mit Brille und Schnorchel zu erkunden und zu entdecken.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Ifaty
Unterkunft
Le paradisier *** (Ifaty)

Tag 15: Abreise

Sie müssen sich heute leider von diesem lieb gewonnenen Dorf von Ifaty verabschieden. Zuerst eine Rückfahrt mit dem Auto nach Toliara und zum Flughafen und anschliessend Flug nach Antananarivo. Landung in Ivato Antananarivo.


Antananarivo Antsirabe Antoetra Ivato Ifasina Ranomafana Ambalavao Andringitra Ranohira Toliara Ifaty

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.770 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pax4 Pax6 PaxEZZ
Preis pro Person1.770 €1.310 €1.150 €400 €
Halbpension pro Person190 €190 €190 €
1 Inlandsflug 260 €260 €260 €

Im Preis enthalten

  • Die Rundreise gemäss Programm
  • Unterkunft im Doppelzimmer oder Twinnzimmer mit Frühstück während der Rundreise
  • Vollpension während des Trekkings in Nationalpark von Andringitra
  • Transfer mit Privatauto
  • Privatauto mit Fahrer während der Reise Treibstoff inbegriffen
  • Alle Parkeintritte und andere Gebühren für Alle erwähnte Besichtigungen und Ausflüge
  • Lokale Reiseleitungen in den Parks und Reserven
  • 01 Flasche Mineralwasser pro Tag pro Person während der Rundreise
  • Qualifizierte örtliche Reiseleitung, Deutsch oder Englisch
  • Kostenlose Rücktransportversicherung für alle Reiseteilnehmer bei vollständiger Zahlung über die Evaneos-Zahlungsplattform (Mehr Informationen)
  • Online-Zahlungsgebühren bei Evaneos (Mehr Informationen)

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge
  • Inlandsflüge Tulear  - Antananarivo (Zusatz)
  • Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgabe
  • Ausflüge und andere Aktivitäten, die im Programm nicht erwähnt sind
  • Annullierungs- und Rückreiseversicherung
Buchen Sie Ihre Flüge nach Madagaskar
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Murielle in Madagaskar wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Madagaskar Reiseideen (19)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen