Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Osch

Praktische Informationen über Osch

  • Begegnungen vor Ort
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
3 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
8 Autostunden ab Bischkek
Wann ist die beste Zeit?
Vermeiden Sie Juli und August
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Clément Lamy Erfahrener Reisender
15 verfasste Bewertungen

Bei Osch verläuft die kulturelle Grenze zwischen dem sehr vom Nomadentum geprägten Norden und dem bevölkerungsreicheren Süden mit seiner geographischen und kulturellen Nähe zu Usbekistan.

Mein Tipp:
Besuchen Sie den Markt Jaymal. Gehen Sie im Sommer zwischen 11 und 16 Uhr nicht hinaus, denn die Hitze ist dann wirklich unerträglich.
Meine Meinung

Nach derDurchquerung des zentralen Kirgisistan, das hauptsächlich von Jurten und Pferden bevölkert wird, sind die überfüllten Straßen von Osch ein echter Umgebungswechsel.

Man spürt die Nähe zu Usbekistan: die drückende Hitze, die zahlreichen Stände, die sonnengereiftes Obst verkaufen oder die kurzatmigen Verkäufer in den verschiedenen Marktständen.

Der Markt ist für mich ein absolutesMuss: Er ist riesig, hat eine sehr orientalische Atmosphäre und Produkte von hoher Qualität. Ich verbrachte einen halben Tag damit, durch die Reihen von traditionellen Messern, Geigenbauerwerkstätten, kleinen Lokalen zu spazieren... eine wunderbare Atmosphäre!

Am nächsten Tag besuchte ich den Salomon-Thron. Es war 13 Uhr, und das war ein großer Fehler. In der Sonne war es fast 40° Grad heiß, und beim Aufstieg gab es leider kaum Schatten. Es ist ein schöner Ort mit toller Aussicht, aber man sollte ihn morgens oder abends besuchen.

Timothée D. Erfahrener Reisender
154 verfasste Bewertungen

Als zweitgrößte Stadt des Landes hat Osch nur wenig aus ihrer dreitausendjährigen Geschichte behalten. Trotzdem stellt die Stadt einen angenehmen Zwischenstopp dar.

Mein Tipp:
Der Basar von Osch ist wahrscheinlich einer der bedeutendsten und lebhaftesten offenen Märkte des Landes, mit einem bunten Angebot an allen möglichen Gegenständen in einem geschäftigen Ambiente.
Meine Meinung

Osch ist die älteste Stadt des Landes. Sie wurde vor über 3 000 ans Jahren gegeründet und hat auf der Seidenstraße und in der Geschichte Kirgisistans stets eine bedeutende Rolle gespielt. Aber freuen Sie sich nicht zu früh: trotz ihrer dreitausendjährigen Geschichte hat die Stadt keine besonderen Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Stadtzentrum mit seinen betonierten Alleen und ein paar alten Moscheen, umgeben von bunten und belebten Basaren, bietet das Bild einer traditionellen Siedlung in Asien.

Trotz dieses Mangels an touristischem Reiz habe ich jedoch die angenehme Atmosphäre und die Freundlichkeit der Bevölkerung genossen. Das Ambiente ist multikultureller als woanders, und der Standort ist ideal als Eingangs- (oder Ausgangs-)tor zu oder von den Nachbarländern, z. B. Usbekistan, Tadschikistan oder China. Insgesamt ein nettes Reiseziel während eines Aufenthalts in Kirgisistan.

Rundreisen und Aufenthalte Osch

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen