Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Kenia Auf Safari im unbekannten Norden

  • Unbekannte Wege entdecken
Auf dieser Tour geht es hinauf in den wenig besuchten und schwach besiedelten Norden. Während Ihrer Safari besuchen Sie das zauberhafte Samburu Natural Reserve mit seiner grandiosen Landschaft und der vielfältigen Tierwelt. Nachdem Sie die Chalbi-Wüste durchquert haben, werden Sie den von schwarzem Lavasand umschlossenen Lake Turkana erreichen, an dem die Menschen hauptsächlich vom Fischfang oder ...

Auf dieser Tour geht es hinauf in den wenig besuchten und schwach besiedelten Norden. Während Ihrer Safari besuchen Sie das zauberhafte Samburu Natural Reserve mit seiner grandiosen Landschaft und der vielfältigen Tierwelt. Nachdem Sie die Chalbi-Wüste durchquert haben, werden Sie den von schwarzem Lavasand umschlossenen Lake Turkana erreichen, an dem die Menschen hauptsächlich vom Fischfang oder von der Vieh- und Dromedarzucht leben. Abschließend entspannen Sie am Lake Baringo.

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Safari
    Safari
  • Savanne
    Savanne
  • Lokale Bevölkerung
    Lokale Bevölkerung
  • Beobachtung Flora und Fauna
    Beobachtung Flora und Fauna
  • Ländliche Region
    Ländliche Region

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in Nairobi  

Willkommen in Kenia! Nach Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen von Nairobi werden Sie von einem Repräsentanten unserer Agentur begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. In Nairobi verbringen Sie Ihre erste Nacht in Afrika.​

Übernachtung im Hotel in Nairobi

Etappen
Nairobi

Tag 2: Fahrt zum Mount Kenya 

Am Morgen nach dem Frühstück holt Sie Ihr Driver-Guide direkt vom Hotel ab und fährt mit Ihnen in Richtung Norden zum höchsten Berg Kenias, dem Mount Kenya. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Umgebung zu erkunden.

Übernachtung in einer Lodge am Mount Kenya

Etappen
Mount Kenya

Tag 3: Erste Pirschfahrt im Samburu National Reserve

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Norden in das Samburu National Reserve, wo Sie rechtzeitig zum Mittagessen ankommen und später bei einer Nachmittags-Pirschfahrt Ihren ersten Game-Drive zur Beobachtung der afrikanischen Tierwelt unternehmen. 

Fahrzeiten: ca. 3 - 5 Stunden (265 km)

Übernachtung in einer Lodge im Samburu National Reserve

Etappen
Samburu

Tag 4: Die Tierwelt im Samburu National Reserve 

Heute erkunden Sie den gesamten Tag über das Schutzgebiet und werden die afrikanische Tierwelt entdecken. Ein weiteres Highlight des Samburu Reservates ist aber auch die landschaftliche Schönheit dieses Gebietes. Flüsse, Savannen und Galeriewälder bieten eine traumhafte Kombination. Die Einheimischen hier haben ein reiches Erbe zu bewahren. Das Reservat hat zahlreiche permanente Quellen und es gibt auch eine Fülle von Wildtieren. Insbesondere die Wildkatzenarten wie Leoparden, Geparden und Löwen werden Sie hier beobachten können. Auch sind Somalische Strauße, Elefanten, Netz-Giraffen, Grevy Zebras, Büffel und Grant Gazellen neben vielen weiteren Tierarten in dem Park zuhause. Mehr als 365 verschiedene Vogelarten wurden außerdem bislang im Samburu beobachtet.​

Übernachtung in einer Lodge im Samburu National Reserve

Etappen
Samburu

Tag 5: Besuch von Marsabit 

Heute geht es weiter in Richtung Marsabit, wo Sie bei Ihrer Ankunft die Möglichkeit haben, ein Dorf der Rendille zu besuchen. Hier können Sie etwas über das tägliche Leben dieser Menschen lernen und auf Wunsch auch eine kurze Reittour auf einem der Dromedare zum Malgis River unternehmen. Einem gemütlichen Spaziergang steht selbstverständlich ebenfalls nichts im Wege. An klaren Tagen ist die Aussicht von hier aus auf die Landschaft begeisternd. Der mitten aus der Wüste ragende Berg, bestanden mit Regenwald und bewohnt von Elefanten und Büffeln, ist faszinierend. Er bietet eine grandiose Abwechslung zu den ihn umgebenden Wüsten.​

Fahrzeiten: ca. 5 - 6 Stunden (300 km)

Übernachtung in einer Lodge in Marsabit

Etappen
Marsabit

Tag 6: Fahrt durch die Wüste nach Kalacha

Da die heutige Fahrt viel Zeit in Anspruch nimmt, verlassen Sie Ihre Lodge bereits nach einem recht früh eingenommenen Frühstück und fahren durch die malerische Landschaft des trockenen Nordens. Nach der Ankunft in der kleinen Gabbra-Siedlung Kalacha, die am Rande der Chalbi-Wüste liegt, schlagen Sie hier Ihr Camp auf. Die Gabbra sind ein ost-kuschitisches Volk, deren Geschichte bis ca. 1.000 n. Chr. bekannt ist. Diese Menschen sind ethnisch mit den Somali-Rendille verwandt. Ihre historischen Ursprünge hingegen liegen im südäthiopischen Hochland. In Kalacha wird noch die traditionelle Kleidung bevorzugt. Dieses Nomadenvolk zieht heute noch mit ihren Dromedaren durch die Weiten ihrer Siedlungsgebiete.

Übernachtung im Camp in Kalacha

Etappen
Kalacha

Tag 7: Auf zum Lake Turkana 

Früh morgens geht es durch die Chalbi-Wüste zum Lake Turkana. Dieses Gewässer ist nicht nur ein dauerhafter Wüstensee, sondern auch der einzige, der sein Wasser aus zwei verschiedenen Einzugsgebieten des Nils erhält. Sowohl aus den kenianischen, wie auch aus den äthiopischen Hochländern stammt das Wasser dieses früher als „Jade See“ bekannt gewordenen Gewässers. Auch handelt es sich beim Lake Turkana um den größten permanenten Wüstensee der Welt. Vom Volumen her betrachtet ist er der drittgrößte Salzsee dieser Welt. Die Tierwelt besteht hier hauptsächlich aus Grevy Zebras, Burchell Zebras, Beisa Oryx, Grants Gazellen, den Topi und den Netzgiraffen. Sie werden primär von Löwen und Geparden gejagt.​

Übernachtung in einer Lodge am Lake Turkana

Etappen
Loiengalani

Tage 8 bis 9: Erholung am Lake Turkana 

Sie verbringen die nächsten zwei Tage mit etwas Erholung von Ihrer Safari, sowie mit der Erkundung der Region. Wir empfehlen Ihnen, sowohl ein Dorf der Turkana als auch ein Dorf der kleinsten Bevölkerungsgruppe Kenias, der El Molo, zu besuchen. Um den See samt seiner beachtlichen Krokodil-Population näher zu erforschen, ist es außerdem ratsam, eine Bootstour mit einem Guide eines der oben erwähnten Völker zu unternehmen.​

Übernachtung in einer Lodge am Lake Turkana

Etappen
Turkana

Tag 10: Die Hauptstadt der Samburu

Heute führt Sie Ihre Tour in südliche Richtung über South Horr in die Losiolo Escarpments, auf der Ostseite des Great Rift Valleys. Auf der östlichen Seite des Mount Sugaruta, nahe Maralal, bietet sich Ihnen eine der spektakulärsten Aussichten auf das kenianische Rift Valley. Diese Gegend ist auch als "The World's End" bekannt. Schließlich kommen Sie in dem Städtchen Maralal an, das sich auch als die Hauptstadt des Volkes der Samburu betrachtet.​

Fahrzeiten: ca. 7 - 8 Stunden (260 km)

Übernachtung in einer Lodge in Maralal

Etappen
Maralal

Tag 11: Bootsfahrt auf dem Lake Baringo

Am vorletzten Tag Ihrer Reise geht es zum Lake Baringo, wo Sie pünktlich zum Mittagessen ankommen. Am Nachmittag machen Sie eine Bootsfahrt mit einem Nature-Guide auf dem Lake Baringo, um die hiesigen Flusspferde und Krokodile näher zu beobachten. Bekannt wurde der See jedoch hauptsächlich bei Vogelliebhabern, da er eine beachtliche Vogelpopulation aufweist.​

Fahrzeiten: ca. 4-5 Stunden (185 km)

Übernachtung in einer Lodge am Lake Baringo

Etappen
Baringo

Tag 12: Zurück nach Nairobi und Heimreise

Nach dem Frühstück geht es gemütlich zurück nach Nairobi - zum Flughafen oder aber in Ihr Hotel. Wenn Sie noch etwas länger bei uns bleiben möchten, um am Indischen Ozean oder in einer kleinen charmanten Lodge auf dem Land zu entspannen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Etappen
Nairobi

Nairobi Mount Kenya Samburu Marsabit Kalacha Loiengalani Turkana Maralal Baringo

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 2.930 € / 12 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 Pers
Preis pro Person: Lodge / Bushcamp Safari2.990 €2.350 €2.080 €
Preis pro Person: Camping / Zelt Safari 2.930 €2.190 €1.890 €

Im Preis enthalten

  • Transfer vom/zum Internationalen Flughafen Nairobi (Jomo Kenyatta Airport)
  • Während Ihrer Safari Fahrt in einem 4x4 Safari-Fahrzeug (Landcruiser oder vergleichbares Fahrzeug)
  • Sämtliche Eintrittsgebühren für die besuchten Wildschutzgebiete und Nationalparks
  • Vollpension in den Lodges und Camps
  • Wo erforderlich Picknick Lunch
  • Bootstour auf dem Lake  Baringo
  • 1 Liter Wasser pro Person und Tag

Nicht im Preis enthalten

  • Optionaler Besuch im Rendille Village, El Molo Village und Turkana Village (ca. US $ 25 pro Person und Dorf)
  • Bootstour auf dem Lake Turkana
  • Weihnachts- und Neujahrszuschläge (falls vom Termin her zutreffend) von ca. US $ 40 pro betroffener Nacht
  • Reiseversicherungen
  • Internationale Flüge und Zugbuchungen (auf Anfrage möglich)
  • Alle Flughafensteuern und Visa
  • Alle persönlichen Ausgaben, wie z.B. zusätzliches Trinkwasser, Telefonate, Getränke, Trinkgelder, Gebühren in den Lodges für Gepäckträger, usw.
  • Alle weiteren Extras, die nicht oben aufgeführt sind
Buchen Sie Ihre Flüge nach Kenia
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Mercy in Kenia wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Kenia Reiseideen (26)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen