Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie

Reiseerlebnis
Kanada

Heike
Heike
gefiel es gut nach Kanada zu reisen

Wir haben zweieinhalb Wochen Ostkanada bereist, sind dabei in Montreal gestartet und sind nach 8 Stationen ab Toronto zurück nach Deutschland geflogen. Wir nutzten einen Mietwagen. Spritpreise waren recht günstig, was gut war in Anbetracht der langen Distanzen. Wir haben insgesamt knapp 2.000km damit zurückgelegt. In jeder Region bleiben wir für 2-3 Übernachtungen, wobei 3 jedoch geeigneter ist um anzukommen, sich zurechtzufinden und die Stadt/den Park wirklich kennenzulernen. Die beiden Städte die uns begeistert haben, waren Montreal und Quebec City. Montreal ist erstaunlich grün. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Einheimischen war unglaublich. Quebec City hat sehr viel Stil und ein französisch-romantisches Flair. In beiden Städten hat man sich nicht wie in einer Großstadt gefühlt und auch keineswegs wie ein Fremder. Überwältigt waren wir von der Schönheit der Natur in Mont Tremblant/Grandes-Piles und im Algonquin Provincial Parc. In beiden Parcs war es uns möglich wunderbare Kajaktouren zu unternehmen, in den Seen schwimmen zu gehen, Tiere wie Bären, Elche und Bieber zu sehen und einmalige Fotos zu machen. Dabei wurde immer klar kommuniziert, dass der Respekt vor der Natur und vor Wildtieren zu wahren ist. Unsere Reise war vielseitig zwischen Großstadtmetropolen und unberührte Natur. Während der gesamten Dauer war unsere Reiseplanerin Anne jederzeit für uns per Mail oder Handy zu erreichen, was immer ein Gefühl der Sicherheit vermittelte.
Reiseinformationen
Rundreise unternommen
Zu zweit
Reisedaten
18. Juni 2018
Art der Rundreise
Premium

Eine Reise organisiert von einem lokalen Experten

Heike
Heike
5. Juli 2018
Am meisten:
- die Aufenthalte in sämtlichen Gebieten unberührter Natur hat uns absolut zugesagt (Parc La Maurice, Parc Mont Tremblant), beide Unterkünfte waren ausgezeichnet, insbesondere die A***** - das Beste war jedoch unser Aufenthalt im A***, die absolute Nähe zur Natur/Wildnis, die Abgeschiedenheit ohne W-LAN, Mobilfunk o.ä., die unbegrenzten Möglichkeiten Kanu-/Kajaktouren durchzuführen, dabei ungestört zu sein, das kulinarische Angebote im A***** (lokale Spezialitäten liebevoll zubereitet), zudem dass alle Aktivitäten, Mahlzeiten, Steuern und TIP bereits im Preis inkludiert waren (somit rundum sorglos Paket ohne ständige Zusatzkosten), das Flair, die Freundlichkeit und der ausgezeichnete Service im A*** und dass dennoch der Respekt vor der Natur absolut gewahrt wird (klare Verhaltensregeln, achten und schützen der Lebensräume der Wildtiere), dies war für uns ein Abenteuer im Einklang mit spektakulärer unberührter Natur, jenseits von jeglichem Massentourismus, so wie wir uns Kanada vorgestellt haben
Am wenigsten:
- nicht gefallen hat uns die Handhabung mit den Restaurantrechnungen insbesondere in Quebec City, Preise für simple (Pasta-)Gerichte sind sehr sehr hoch, hinzu kommen hohe Steuern und für deutsches Verständnis sehr hohes TIP, was regelrecht eingefordert wird (z.B. auf der Rechnung eingekreist wird), wenn man weniger gibt, reagiert das Personal massiv verärgert, man ist quasi gezwungen mind. 15% bishin zu 25% !!! zu geben - nicht so gut gefallen hat es uns in Belleville, Ort hatte wenig zu bieten, Hauptschlendermeile war eine einzige Baustelle, wenig Lokale geöffnet, Unterkunft war nicht so schön, Fußbodenbeschichtung des Balkons zerbröselte bereits, Jugendliche saßen mit Stereoanlage bis nachts am Pool, Sauna und sanitäre Anlagen erschienen ungepflegt und schmutzig, Frühstücksgestaltung ähnelte eher einer Mensa (Tische teilweise schmutzig klebrig), Orangensaftspender lief ständig über, ein absolutes no-go für uns war das Wegwerfgeschirr (Plastikbesteck, Pappteller), keinerlei Nachhaltigkeit, kein Recycling, keine Mülltrennung, gesamte 'Frühstücksabfertigung' wirkte lieblos - ähnlich war es im Hotel S*** Toronto, ebenso no-go Wegwerfgeschirr, Massenabfertigung, Ambiente wie in Schulkantine, am letzten Tag wollten wir unser Gepäck wiegen zwecks Maximalgewicht laut Airline, das gesamte Hotel konnte uns jedoch keine simple Waage zur Verfügung stellen
Anne
Antwort der Reiseagentur
Anne
Hallo Heike, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Sie sich noch einmal die Zeit genommen haben Ihre Eindrücke auch hier mit zu teilen. Es sind wertvolle Informationen ...Hallo Heike, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Sie sich noch einmal die Zeit genommen haben Ihre Eindrücke auch hier mit zu teilen. Es sind wertvolle Informationen :) Ich freue mich sehr zu lesen, dass Ihnen Ihre Zeit in Kanada gefallen hat und dass Ihre Reise Ihren Vorstellungen entspricht. Ich freue mich auch besonders darüber, dass Ihnen 2 meiner persönlichen Favoriten in Bezug auf die Unterkunft gefallen haben. Wir hatten schon während Ihrer Reise über die 2 Unterkünfte die Ihnen nicht so gut gefallen haben und ich bedanke mich nochmals hier recht herzlich für das ausführliche Feedback. Ich werde dieses Feedback an unsere Qualitätsabteilung weiterleiten. Die Etappe von Belleville diente nur dazu die Strecke zu brechen damit Sie nicht zu lange im Auto sitzen. Leider haben wir dort nur sehr wenige Partner. Das S**** ist ein typisches Standardhotel. Leider nicht so viel Service. Ich werde mir auf jeden Fall notieren , dass ein solches Hotel nichts für große Naturliebhaber wie Sie es sind ist! Bezüglich der Restaurantrechnung: es tut mir sehr leid zu lesen, dass man Ihnen das Gefühl gegeben hat, dass Sie eine bestimmte Prozentzahl and Trinkgeld geben sollten. Wie schon besprochen, bleibt diese Entscheidung bei Ihnen und es ist vollkommen ok weniger zu geben wenn man mit dem Service unzufrieden ist. Ich kann aber die unangenehme Situation vollkommen verstehen sowieIhre Verärgerung. Ich habe aber leider auf die Preiserstellung leider keine Kontrolle und freue mich aber zu lesen, dass ein solches Erlebnis nur eine Ausnahme war. Ich möchte mich sehr für Ihr Vertrauen bedanken. Ich hatte sehr viel Spaß gemeinsam mit Ihnen an Ihrer Reise zu arbeiten. Ich hoffe sehr Sie bei einer zukünftigen Reise nach Nordamerika begleiten zu dürfen. Ganz liebe Grüße, AnneMehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen