Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Lassen Sie sich Ihren Reisevorschlag erstellen Das Team von Petch freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre Reise ganz nach Ihren Vorstellungen zu planen.

Die lokale Agentur von
Petch Experte für Kombinationsreisen in Südostasien

6 Bewertungen
  • Unbekannte Wege entdecken
  • Klassiker
  • Gastronomie und Wein Reisen
Wir bieten in diesen Zielgebieten eine Vielzahl von touristischen Serviceleistungen an. Vom Luxusurlaub bis hin zu speziellen Themenreisen. Wir bieten maßgeschneiderte Reiseprogramme, welche individuellen aber auch gruppenspezifischen Ansprüchen gerecht werden. Durch bestens ausgebildete Reiseführer, einzigartige Produkte und erstklassigen Service können wir unsere Gäste stets zufrieden stellen un...
Wir bieten in diesen Zielgebieten eine Vielzahl von touristischen Serviceleistungen an. Vom Luxusurlaub bis hin zu speziellen Themenreisen. Wir bieten maßgeschneiderte Reiseprogramme, welche individuellen aber auch gruppenspezifischen Ansprüchen gerecht werden. Durch bestens ausgebildete Reiseführer, einzigartige Produkte und erstklassigen Service können wir unsere Gäste stets zufrieden stellen und werden Ihnen somit außergewöhnliche und unvergessliche Erlebnisse vermitteln.
Kambodscha ist viel mehr als nur Tempel. Die Geschichte des Landes ist inspirierend und beispielhaft zugleich. Von weiten Sandstränden und üppigen Urwäldern bis hin zu uralten Strukturen und unberührten Bergen ist Kambodscha ein Land, das darauf wartet, wiederentdeckt zu werden.
Mehr sehen
Evaneos Mitglied: vor 3 Jahren
Agenturerfahrung: 25 Jahre
Mit Sitz in: Bangkok, Thailand
Sprachen: Deutsch, Englisch

Das Team

Die Reiseagentur von Petch besteht aus 3 Reiseexperten.

Rundreiseideen

Diese Ideen können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten: Länge, Etappen, Unterkünfte, Aktivitäten...

Die lokale Agentur von Petch entdecken

Das Bild zeigt einen Mönch in Kambodscha.

Die lokale Agentur von Petch entdecken

Die lokale Agentur von Petch entdecken
Das Bild zeigt einen Mönch in Kambodscha.
 Die Anziehungskraft dieses Ortes lässt sich nicht erklären, man muss es erleben! 
Petch
Das Bild zeigt Siem Reap.
Das Bild zeigt Phnom Penh.
Das Bild zeigt eine bunte Wand.
Das Bild zeigt einen Strand.
Lieblingsreisen
  • Besuchen Sie Siem Reaps prächtige Tempel, die vor Jahrhunderten vom Khmer-Königreich verlassen wurden und nun von üppigen Wäldern umgeben sind.
  • Die geschäftige Hauptstadt Kambodschas, liegt am Zusammenfluss des Mekong und des Tonlé Sap und biete viele Highlights.
  • Battambang - die zweitgrösste Stadt Kambodschas ist bekannt für die Kolonial-Architektur bekannt.
  • Kep ist nahezu eine Halbinsel und liegt im Süden des Landes im Golf von Thailand, dicht an der Grenze zu Vietnam.

Engagement für nachhaltigen Tourismus

Das Bild zeigt den Tempel Seam Reap
Mit Respekt für Umwelt, Mensch und Tier
Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiter und es ist unsere Verpflichtung, sicherzustellen, dass alle fair und mit Respekt behandelt werden. Es ist unsere Politik, nicht nach Alter, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung zu diskriminieren. Wir engagieren uns ebenfalls für die professionelle Entwicklung unserer Mitarbeiter und haben eine ...
Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiter und es ist unsere Verpflichtung, sicherzustellen, dass alle fair und mit Respekt behandelt werden. Es ist unsere Politik, nicht nach Alter, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung zu diskriminieren. Wir engagieren uns ebenfalls für die professionelle Entwicklung unserer Mitarbeiter und haben eine Reihe von Programmen, die ihre Ausbildung und Fähigkeiten verbessert werden. Unsere Teams führen regelmäßige Inspektionsfahrten durch, um ihr Wissen stetig zu erweitern.
Außerdem kümmert sich unsere Agentur sehr um die Gemeinden, in denen wir tätig sind, und die Menschen, die sie als Zuhause bezeichnen. Wir überprüfen kontinuierlich unsere Aktivitäten und versuchen, unsere Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten. Darüberhinaus engagieren wir uns für die Fauna des Landes und achten auf das Wohl der Kleinsten in unser Gemeinschaft.
Mehr sehen

Bewertungen der Reisenden

6 Bewertungen der Reisenden in der Evaneos Community
Kommunikation mit dem Reiseexperten
Rundreise (Länge, Etappen)
Empfang und Professionalität
Reiseführer
Reiseunterlagen
Unterkünfte
Transfer
Preis-Leistungsverhältnis
Sortieren nach:
Nach Aktualität sortiert
Anzeigen:
  • Hans
    Hans
    30. November 2018
    Am meisten:
    Die Reiseabwicklung durch *** war sehr gut. Es gab keine Probleme. Die ausgewählten Hotels entsprachen unseren Erwartungen oder wurden wie im Fall Battambang, übertroffen. mit Herrn Vithoura hatten wir einen sehr guten Guide. Da wir in den ersten Tagen ohne unser Reisegepäck auskommen mussten hat er sich darum gekümmert, das das Gepäck nach Battambang nachgeliefert wurde.
    Am wenigsten:
    Als sehr nachteilig empfanden wir die Unmengen von Plastikmüll entlang der Strassen. Aber das liegt natürlich nicht an *** sondern an der Regierung in Kambotscha. Nicht gut war auch das der Flug von Kampon Som nach Siem Reap gestrichen wurde und wir 7 Stunden auf einen anderen Flug warten mussten.
    Kommentar :
    Natürlich waren die Tempel von Ankor Wat und Bajon die Höhepunkte unserer Reise. Aber auch die total ebene Landschaft um Battambang, die Reisfelder, der Tonle Sap und die Höhlen haben uns beeindruckt....Natürlich waren die Tempel von Ankor Wat und Bajon die Höhepunkte unserer Reise. Aber auch die total ebene Landschaft um Battambang, die Reisfelder, der Tonle Sap und die Höhlen haben uns beeindruckt. In anderer Art waren wir von den Killing Fields und dem Gefängnis S21 beeindruckt. Der Aufenthalt in Kep und die Strandtage in Kampon Som rundeten die Reise in schöner Art und Weise ab.Mehr sehen

  • Bernd&Anja
    Bernd&Anja
    14. April 2018
    Am meisten:
    Insgesamt war es eine sehr schöne Reise, die spannend, interessant, lustig und bestens organisiert war. Die Planung wurde durch die Gegebenheiten vor Ort in vollem Unfang wiedergespiegelt und machte die Reise dadurch zu einem unverdesslichen Erlebnis. Die Reiseleiter waren alle sehr freundlich und kompetend. Ebenso der Transport mit den Fahrzeugen war prima. Die Hotels waren alle sehr schön, bis auf eins. Hier wurde die angebotene Leistung nicht erfüllt. Es wurde Ersatz angeboten, aber dieser war auch nicht gut. Es gab aber viele sehr schöne Erinnerungen an Land, Leuten und Natur.
    Am wenigsten:
    Das Land Kambodscha selbst, der Umgeng mit dem Müll und der Natur. Wir fanden, das dort sämlicher Plastikmüll einfach weggeworfen wird und am Straßengraben, im Fluß und auf dem Reisfeld liegen bleibt. Teilweise bekommt man auch die Fäkalien am Straßenrand, an der Promenade und in Flüssen zu sehen. Für Vietnam gilt das Gleiche, vielleicht ein ganz kleines bisschen weniger.
    Kommentar :
    Siem Reap: Kleines Städtchen in dem der Tourismus boomt. Unser Hotel La Niche D Angkor Boutique war sehr schön, ruhig und dennoch zentral gelegen. Das Restaurant im Hotel kann man uneingeschränkt empf...Siem Reap: Kleines Städtchen in dem der Tourismus boomt. Unser Hotel La Niche D Angkor Boutique war sehr schön, ruhig und dennoch zentral gelegen. Das Restaurant im Hotel kann man uneingeschränkt empfehlen. Die Speisen waren immer lecker und frisch. Der Service im Hotel war sehr gut und das Personal freundlich und hilfsbreit. Angkor Wat, Angkor Thom und Tempelanlage Ta Prohm: Was soll ich sagen, hat uns alle fasziniert und war den Besuch voll und ganz wert. Sehr interessant die Geschichte hierzu und auch die noch erhaltenen Gebäude mit ihren Eigenheiten. Das schwimmenden Dorf Chong Kneas und mit Marktbesuch: Ein Erlebnis zu sehen wie die Leute sehr einfach auf einem Haus im See wohnen. Allerdings ist die Art und Weise nicht jedermanns Sache. Vorne am Haus wird gekocht und gewaschen und 4 m weiter hinten ist die Toilette.... Der Tonle Sap See ist allegemein sehr verschmutzt und das Wasser bräunlich gefärbt. Auf dem Markt gab es alles mögliche auf engstem Raum, vom T-Shirt bis zur Rinderniere. Besichtigung des Spinnenmarktes: Hier gab es allerlei Getier als Delikatesse zu kaufen. Von Spinnen über Vögel bis zu Fröschen. Das war spannend und interessant. Mit dem Cyclo durch Phnom Penh: Das hat Spaß gemacht und der Tag war anstrengend. Es war sehr heiß in Phnom Penh. Der Besuch in der Royal Palace, noch die offizielle Residenz von König Norodom Sihamoni und der benachbarten Silberpagode war beeindruckend. Die Stadt an sich hat uns nicht so gefallen, da sie sehr dreckig und stickig ist. Das Diamond Palace Hotel war das schlechteste Hotel was wir auf unsere Reise hatten. Im Hotel wußte man erst nicht das wir anreisen und das angebotene Restaurant war nicht vorhanden. Nach einigen Machtwörtern unsere sehr guten Reiseleiters konnte dann doch unsere Buchung gefunden werden und wir konnten einchecken. Die Zimmer waren okay, aber klein, hellrörig, sehr heiß und mann hörte den ständigen Verkehr von der Straße. Das Personal war unfreundlich, sprach nicht gut bis gar kein englisch. Mangel, wie zum Beispiel nicht funktionierender Kühlschrank wurden in den drei Tagen trotz dreimaliger Aufforderung nicht abgestellt. Das Frühstück war sehr einfach, nicht abwechselungsreich und spärlich. Beim Auschecken sollten wir Getränke vom Nachbarzimmer zahlen, das geht gar nicht und zeigt die Unfähigkeit des Personals. Da es kein Restaurant im Hotel gab wurde unser gebuchtes Abendessen in einem anderen Restaurant, dem Titanic Restaurant, Phnom Penh angeboten. Hier war der Service schlecht bis garnicht vorhanden und das Essen kalt sowie nicht besonders gut. Sofort nach dem Essen wurde uns die Rechnung für die Getränke gebracht und wir wurden quasi aufgefordert zu gehen. Geht so nicht. Alles in allem muß, man die Stadt mal gesehen haben um mitzureden. Mit dem Vincab Schnellboot auf dem Mekong von Phnom Penh nach Chau Doc: Angenehme Bootfahrt mit einigen Eindrücken an der sich änderten Natur. Besichtigung in Chau Doc: Der Bootsausflug zum Cham-Dorf und schwimmende Fischzucht waren sehr interessant. Die Menschen leben auf Pfahlhäusern, das der Wasserstand zwischen 0 m bis 2,10 m ansteigen kann. Die Fischzucht wird in mehreren Häuseren direkt auf dem Mekong durchgeführt. Das Chau Pho Hotel war sehr schön und die Zimemr groß. Das Personal freundlich, nett und hilfsbereit. Die Zimmer zur Hauptstraße hin sind laut, da man den Verkehr und die Musik aus den angrenzenden Bars hört. Nachteil, es lassen sich keine Fenster im Hotel öffnen! Das Frühstück war in Ordnung. Der Reiseleiter war sehr freundlich und gab hilfreiche Hinweise. An Bord des Schnellbootes von Rach Gia zu der Insel Phu Quoc: Die Bootsfahrt nach Phu Quoc verlief ruhig und ohne Besondere Vorkommnisse. Eine Woche Bade Urlaub im Hotel Peppercorn Bech waren sehr schön und wohl an einem der Schönsten Strandabschnitte der Insel. Das Personal im Hotel war super, freundlich, hilfsbereit, sprach gut englisch und immer sehr höflich. Die Speisen im Restaurant beim Frühstück und Abendessen war von sehr guter Qualität und immer lecker. Insider Tour Saigon: Die Stadrundfahrt bzw. der Stadtrundgang in Saigon war der Abschluß unserer reise und hat uns nocheinmal spannende und interessant Eindrücke zur Stadt und zum Land Vietnam gegeben. Der Reiseleiter war sehr gur und hat auch zur guten Laune beigetragen. Das typische vietnamesische Abendessen in einem lokalen Restaurant war gut und lecker. Das Hotel Cititel Central Saigon Hotel (F.T Espoir Saigon Hotel), Saigon war für eine Nacht in Ordnung, es war nach unseren empfinden sehr laut, da die ganze Nacht die Autos und Motoräder auf der Straße fuhren. Das Frühstück war gut. Der Service war Okay. Alles in allem eine sehr schöne Reise.Mehr sehen
    Petch
    Antwort der Reiseagentur
    Petch
    Hallo Herr Heimbecher und Frau Hingelbaum, Ich bedanke mich für Ihre Feedbacks. Das bringt mir Freude, dass Sie mit der Reise zufrieden sind. Und ich entschuldige mich, dass ich das Hotel Diamond Pal...Hallo Herr Heimbecher und Frau Hingelbaum, Ich bedanke mich für Ihre Feedbacks. Das bringt mir Freude, dass Sie mit der Reise zufrieden sind. Und ich entschuldige mich, dass ich das Hotel Diamond Palace Ihnen angeboten habe. Ich bekomme nie das Feedback über dieses Hotel. Ich werde dann dieses Hotel nicht mehr anbieten. Ich hoffe, dass Sie Ihre Liebe zu Asiensüdost und Indochina entwickelt haben. Falls Sie wieder in dieser Region reisen möchten, hoffe ich, dass Sie an mich denken :) Herzliche Grüße, PetchMehr sehen