Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Weitere Reiseziele im Nahen Osten
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Iran Von Teheran über Schiras nach Jolfa

  • Klassiker
Die heiligen Gesänge des Imam, kunstvolle Moscheen und Paläste, Ruinen und imposante Gartenanlagen: All das und vieles mehr wartet auf Sie bei dieser spannenden Rundreise durch den Iran. Lange wird Ihnen dieses Land und dessen Gastfreundlichkeit in Erinnerung bleiben. Ein Geheimtip für Liebhaber außergewöhnlicher Orte und altertümlicher Geschichte! 

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in Teheran

Bei Ankunft am Flughafen werden Sie herzlich begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren. Dort haben Sie Zeit, anzukommen, auszuspannen und erste Eindrücke des Landes aufzunehmen.

Übernachtung im 3* Hotel Mashad  (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Teheran
Unterkunft
Nacht im Hotel Mashad (Teheran)

Tag 2: Teheran sehen, begreifen und staunen

Ausgeruht und satt vom Frühstück wartet an diesem Tag eine Stadtführung durch das historische Teheran auf Sie. Nach einer zweistündigen Besichtigung der Golenpaläste, stehen das Glas- und Keramikmuseum sowie das Juwelenmuseum auf dem Programm. In allen drei Museen finden Sie bedeutende Zeugnisse aus der iranischen Vergangenheit. Aufgelockert werden die Besuche durch Spaziergänge. Ihre Augen freuen sich am satten grün der Gartenanlagen, Ihre Nase am Geruch von Gewürzen und Ihre Ohren an den Geräuschen des Morgenlandes. Aufgetankt mit diesen Eindrücken, geht es an den Flughafen und von dort nach Tabriz, wo weitere Abenteuer auf Sie warten. 


Übernachtung in Hotel Gostaresh 4* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Teheran, Tabriz
Unterkunft
Nacht im Hotel Gostaresh (Tabriz)

Tag 3: Kulturelle Schätze des einstigen Aserbaidschan

Tabriz war einst Hauptstadt des Aserbaidschan-Iran. Deshalb ist ein Muss an diesem Tag der Besuch des Azarbaidjan-Museums. Es enthält eine der vollständigsten Sammlungen der iranischen Geschichte. 
Die Route durch die Stadt führt Sie zu weiteren Highlights der Stadt. In der Blauen Moschee lesen Sie in Marmorplatten eingravierte Koran-Inschriften. Im Elgoli-Garten staunen Sie über filigrane Gartenkunst und am Mausoleum Arge Alishah finden Sie ein unvollendetes Bauwerk.  
Tee, frische Feigen und jede Menge Handwerkskunst bestimmt das Bild des Basars in Tabriz. Aufgrund der Bedeutung als Handelszentrum entlang der Seidenstraße ist der Komplex als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. 


Übernachtung in Hotel Gostaresh (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Tabriz
Unterkunft
Nacht im Hotel Gostaresh (Tabriz)

Tag 4: Auf den Spuren von Armeniern und Kamel-Karawanen

Früh morgens geht es von Tabriz aus nach Jolfa. Die Klöstern St.-Stepanos in Jolfa und Sankt Thaddäus in Maka warten auf Sie. Die beiden Gebäude sind mit der Kapelle von Dsordsor als UNESCO-Welterbestätte `Armenische Klöster im Iran` gelistet. Sie sind beeindruckende architektonische Abbilder armenischer Kulturgeschichte. Auf dem Rückweg nach Tabriz ahmen Sie es den Karawanen nach: Sie halten an der Khajeh Nazar Karawanserei und können dort nachspüren, wie die Reisenden zur damaligen Zeit rasteten.


Übernachtung in Hotel Gostaresh 4* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Tabriz, Jolfā
Unterkunft
Nacht im Hotel Gostaresh (Tabriz)

Tag 5: Fahrt zum Fischmarkt in Bandar Anzali 

Ab Tabriz geht es nach dem Morgenschmaus knappe 400 km in Richtung Bandar Anzali, eine wichtige iranische Hafenstadt am Kaspischen Meer. 
Die betriebsame Stadt ist vor allem für den Fischmarkt berühmt. Für Leckermäulchen und Gourmets ein kleines Schmankerl: Eine Spezialität auf dem Markt ist Kaviar. Dieser ist nicht nur lecker und fangfrisch, sondern auch günstig! 


Übernachtung in hotel Sefidkenar 4* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Tabriz, Bandar Anzali
Unterkunft
Nacht im Hotel Sefidkenar (Anzali)

Tag 6: Schaukelnd durch die Lagune und wandeln auf schrägen Dächern

Vom Hafen in Bander Anzali aus, gehen täglich Boots- und Angeltouren ins Flussdelta. Auch Sie unternehmen am heutigen Tag eine Spritztour auf dem Wasser. Entlang der Anzali Lagune entfaltet sich vor Ihnen eine abwechslungsreiche Pflanzen- und Tierwelt. Zurück an Land geht es gegen Mittag ins Dorf Masuleh. Das UNSECO Weltkulturerbe ist für seine sprichwörtlich schräge Architektur bekannt. Am Steilhang errichtet können Sie auf Wegen entlangschreiten, die gleichzeitig Teil eines Hausdaches sind. Garantiert die beste Kulisse für witzige Bilder!  


Übernachtung in Hotel Sefidkenar 4* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Banderanzali, Anzali
Unterkunft
Nacht im Hotel Sefidkenar (Anzali)

Tag 7: Ein Zwischenhalt in der Freitagsmoschee in Qazvin

Nach all den Abenteuern in der Provinz fahren Sie am siebten Tag der Reise 330 km zurück in die Hauptstadt Teheran. Bevor Sie dort jedoch ankommen, gibt es einen Zwischenstopp in Qazvin, denn die dortige Freitagsmoschee dürfen Sie auf keinen Fall missen! Die ungewöhnliche Geschichte und Bauweise machen diesen Ort absolut sehenswert. 


Übernachtung in Teheran Hotel Mashad 3* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Bandar Anzali, Qazvin, Teheran
Unterkunft
Nacht im Hotel Mashad (Teheran)

Tag 8: Gebäude und Menschen in Teheran

Zurück in Teheran steht an diesem Tag ganz viel Glanz und Pracht auf dem Programm. Die Saadabad-Palastanlage besteht aus ganzen 18 Gebäuden, die um die Wette strahlen und funkeln. Nicht weniger glänzt das Viertel Tajrish Bazaar, in dem die eher wohlhabenden Einwohner der Stadt leben. Zum Ausgleich geht es deshalb am Abend nach Darband. Hier sind die Bewohner weniger wohlhabend, aber dafür besonders kreativ. Lassen Sie sich überraschen vom Spiel der Farben und Formen der Gegend.

Übernachtung in Hotel Mashad 3* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Teheran
Unterkunft
Nacht im Hotel Mashad (Teheran)

Tag 9: Auf dem Weg nach Isfahan – Anhalten unbedingt empfohlen!

Nachdem Sie gefrühstückt haben, werden Sie im Hotel abgeholt und über Kaschan und Abyanehdorf nach Isfahan gebracht. Der Grund, weshalb Sie gleich zweimal auf der Strecke halten? Es wäre unverzeihlich, wenn Ihnen das Tabatabaihaus, das Agha Bozorg Haus und der  Fin-Garten in Kaschan entgehen würden! 

In Abyaneh, als `rotes Dorf` bekannt, gibt es, sie erraten es sicher, einige rote Häuser zu sehen. Dazwischen sprudelt ein Bächlein. Idyllisch. Ruhig. Traditionell. Ein Muss auf der Strecke nach Isfahan. 

Übernachtung in Isfahan in Hotel Setareh 3* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Teheran, Kaschan, Abyāneh, Isfahan
Unterkunft
Nacht im Hotel Setareh (Isfahan)

Tag 10: Eine einmalige Gartenanlage und ein musikalischer Palast in Isfahan

Von den Gesängen des Imam geweckt wachen Sie am heutigen Tag in Isfahan auf. Auch diese Stadt hat viele Highlights in Petto! Da wäre zum ersten der Säulenpalast, der inmitten einer gigantischen Gartenanlage zu finden ist. Oder ein weiteres UNESCO-Kulturerbe: der Naghshe Jahan Platz. Mit fast neun Hektar gehört er zu den größten Plätzen auf der Welt. 
Der Alighapu Palast erstreckt sich auf 6 miteinander verbundene Gebäudeteile. Das besondere am Palast ist, dass in einigen Räumen besondere Akustik vorzufinden ist, weshalb diese auch zu musikalischen Zwecken genutzt werden. Krönender Abschluss Ihrer Besichtigung durch die Stadt ist die Sheikh Lotfollah Moschee.

Übernachtung in Isfahan in Hotel Setareh3* (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Isfahan
Unterkunft
Nacht im Hotel Setareh (Isfahan)

Tag 11: Isfahan – Die von Gott gestaltete Stadt 

Ein weiterer Tag in Isfahan gibt Ihnen Zeit, weitere Prachtbauten zu bewundern. Sie sehen heute die Jame Moschee, die mit einer weitreichenden Geschichte aufwartet. Die blau-türkisen Fliesen setzen das Gebäude majestätisch gegen den Hintergrund ab. Das Gebäude zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weiter geht es zur Vank Kathedrale.  Die armenisch-apostolische Kirche steht im Stadtteil Dschulfa. Filigrane Malereien, Schnitzereien und handverzierte Fliesen zieren das Innere. Besonderes Augenmerk sollten Sie auf eine Wandmalerei legen, welche die biblische Schöpfungsgeschichte zeigt. 
Auf dem Rückweg zum Hotel wandeln Sie durch die abendliche Stadt, vorbei an erleuchteten Brücken entlang der Kanäle. 


Übernachtung in Hotel Setareh (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Isfahan
Unterkunft
Nacht im Hotel Setareh (Isfahan)

Tag 12: Ruinen des Perserreichs auf dem Weg nach Schiras

Die heutige Fahrt bringt Sie ca. 450 km von Teheran nach Schiras. Auf dem Weg halten Sie in der altpersische Residenzstadt Pasargadai, von der heutzutage nur noch Ruinen zeugen. Das Gelände ist als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. Wenn Sie die alten Säulen mit der Hand berühren und die Augen schließen, können Sie die Energie dieses Ortes und dessen Geschichte spüren. 

 Übernachtung in Hotel  Eram 3*  (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Schiras
Unterkunft
Nacht im Hotel Eram (Schiras)

Tag 13: Das blühende Shiraz

Sie hätten sicher nicht gedacht, dass Irans Städte so begrünt und blühend sind. Schiras ist ein Musterbeispiel für iranische Gartenkultur. Die Hauptstadt der zentralen Südprovinz Fars wird als  „Garten des Iran“ bezeichnet. Im botanischen Garten und im Orangengarten werden Sie schnell feststellen, weshalb dies so ist.
Im Parsmuseum erfahren Sie mehr über persische Architektur und das Hamam Museum bietet eine Ausstellung zur Bäderkultur. In der Nasirolmolk-Moschee lauschen Sie den Gebeten und im Saadi Mausoleum begeben Sie sich auf die Suche nach dem persischen Dichters Muscharraf ad-Din Abdullah. 


Übernachtung in Schiraz in Hotel Eram (oder ähnliche Unterkunft in derselben Sterne-Klasse)

Etappen
Schiras
Unterkunft
Nacht im Hotel Eram (Schiras)

Tag 14: Die geschichtenumwobene Stadt Persepolis

In den späten Morgenstunden verlassen Sie Schiras in Richtung Yazd. Dort wartet ein Ort auf Sie, der in vielen Geschichten auftaucht: Die antike persische Hauptstadt Persepolis. Das UNESCO-Weltkulturerbe besteht aus einem imposanten Gebäudekomplex und zeugt vom einstigen Glanz des Perserreiches. 
Einen Katzensprung entfernt liegt Naqshe Rostam. Die archäologische Stätte zeigt die Gräber achämenidischer Großkönige, sowie eine Reihe aussagekräftiger Felsreliefs. 
Der Abendsonne entgegen machen Sie sich auf den Rückweg nach Teheran. Dort erfolgt ein Transfer zum Imamkhomeini Flughafen, in dessen Nähe Sie heute nächtigen werden. 


Übernachtung in Hotel IBIS am Flughafen

Etappen
Schiras, Yazd, Teheran
Unterkunft
Nacht im Hotel Ibis Airport (Teheran)

Tag 15: Abschied und Heimreise

Der Iran und seine Menschen verabschieden sich heute von Ihnen. Sie treten nach zwei abenteuerlichen Wochen den Rückweg nach Hause an. Die Reiseleitung hofft, dass Sie mit vielen angenehmen Erinnerungen im Koffer die Heimreise antreten und dem Iran bald wieder einen Besuch abstatten! 

Inbegriffen: Frühstück

Etappen
Teheran

Teheran Tabriz Jolfā Bandar Anzali Banderanzali Anzali Qazvin Kaschan Abyāneh Isfahan Schiras Yazd

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 3.580 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro Person im Euro2 Pers5-6 Pers9-10 PersEZZ
Preis pro Person in Doppelzimmer: 1te Option4.000 €2.650 €2.090 €340 €
Preis pro Person in Doppelzimmer: 2te Option3.580 €2.230 €1.700 €340 €

Im Preis enthalten

  • 1te Option:
  • Alle Unterkünfte mit Frühstück
  • deutschsprechender Reiseleiter
  • passendes Auto (Peugeot, Minivan, Minibus und Middelbus)
  • Alle Inlandsflüge
  • Halbpension
  • Visabeantragung
  • Alle Eintritte gemäss das Programm
  • 2te Option:
  • Alle Unterkünfte mit Frühstück
  • deutschsprechender Reiseleiter/Reiseleiterin
  • Passendes Auto
  • Alle Inlandsflüge
  • Visabeantragung

Nicht im Preis enthalten

  • Trinkgelder
  • An- und Abreise in den Iran
Buchen Sie Ihre Flüge nach Iran
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Elham in Iran wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Iran Reiseideen (18)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen