Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Indonesien

Begegnungen auf Gili Trawangan

Die am weitesten von Lombok entfernte touristische Insel Gili Trawangan ist bei Rucksackreisenden sehr beliebt, die aus der ganzen Welt kommen, um das Dolcefarniente zu genießen. Ein idealer Ort, um neue Bekanntschaften zu machen.

Die Insel Gili Trawangan

Im Gegensatz zu Bali mit ihrem kulturellen Reichtum ziehen die Gili-Inseln (Gili bedeutet Insel in der lokalen Sprache Sasak) hauptsächlich Reisende an, die sich nach etwas Erholung sehnen. Außer Tauchen oder Surfen hat die Insel nicht viele Aktivitäten zu bieten. Man faulenzt am Strand oder in den Bars, man entspannt sich und genießt das Leben! Einen Augenblick innehalten in dieser Welt, wo alles schnell gehen muss - so ist mir Gili Trawangan erschienen! Stellen Sie sich eine paradiesische Insel vor, Kokospalmen, türkisfarbenes Wasser, auf dem die Boote schaukeln... Man kann die Insel leicht in 3 Stunden zu Fuß erkunden. Die Hauptstraße ist ein Sandweg, der an der Küste entlangführt und mit einer Aufeinanderfolge von Restaurants und Bars gegenüber dem Meer aufwartet. Es gibt auch ein paar perfekt in die Landschaft integrierte Luxushotels. Das Dorf liegt in der Mitte der Insel und ist bei Gewitter überschwemmungsgefährdet. Man fühlt sich um Jahrhunderte zurückversetzt.

 Gili Trawangan lebt ausschließlich vom Tourismus. Im östlichen Teil der Insel sind die Unterkünfte und Restaurants wie Pilze aus dem Boden geschossen. Innerhalb von 15 Jahren haben sich die Preise verdreifacht. Die Tradition des Feilschens ist weitgehend verlorengegangen, aber trotzdem bleiben die Preise für Europäer noch immer erschwinglich. Die geringe Ausdehnung der InselGili Trawangan ist für Begegnungen wie geschaffen. Während meiner Rundreise in Indonesien habe ich auf dieser Insel die meisten Bekanntschaften geschlossen (mit Touristen, aber auch mit Einheimischen). Diese Insel ist erst seit den 1990er Jahren bewohnt, anfangs nur von Tauchern. Die Bewohner, denen ich begegnet bin, kamen aus Lombok oder Bali oder von den benachbarten Inseln. Sie sind äußerst kontaktfreudig und haben uns sofort bei unserer Ankunft auf der Insel begrüßt! Wir hatten noch nicht einmal den Sandstrand mit den Zehen berührt, und schon scharte sich eine Menschenmenge um die Boote, um eine Unterkunft anzubieten: ein improvisierter Hotelmarktplatz! Man schreit, schwenkt Schilder... 

Und so habe ich zwei junge Männer mit großem Herz und breitem Lächeln, Putu und Robert, kennengelernt: Robert aus Lombok, stets eine Gitarre oder ein Surfbrett in der Hand, und Putu aus Bali, äußerst hilfsbereit. Diese beiden emblematischen Figuren der Insel (wo sie jeder kennt, denn sie ist nicht sehr groß) haben uns als Guides gedient, um im Gebirge einen atemberaubenden Aussichtspunkt zu erklimmen; sie haben uns geholfen, Fahrräder zu mieten, zum Reis- und Palmschnaps eingeladen und uns ihre Freunde vorgestellt.

Auf Gili Trawangan wird gefeiert - Mythos oder Wirklichkeit?

Gili Trawangan wird auch Partyinsel genannt. Leute, die sich nach Ruhe sehnen, meiden sie; andere verlassen sie, enttäuscht vom Lärm und vom Benehmen der müßigen, betrunkenen oder mit Drogen vollgepumpten Touristen! Auf der Insel gibt es keine Polizei, lediglich ein Dorfoberhaupt: viele Drogen sind in freiem Umlauf, und in den Geschäften werden frei verkäufliche, aus halluzinogenen Pilzen zubereitete Cocktails angeboten. Diesbezüglich muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass in Indonesien alle Drogen (mit Ausnahme der Pilze) illegal sind und mit Gefängnis- oder gar Todesstrafe geahndet werden! 

Außerhalb der Saison ist es auf Trawangan jedoch verhältnismäßig ruhig. Tagsüber sonnen sich die Reisenden auf den Sofas der Bars oder Restaurants am Meer, aus denen den ganzen Tag lang Songs von Bob Marley erklingen! Auch wenn es stimmt, dass regelmäßig Partys gefeiert werden (ungefähr alle zwei/drei Tage in einer der Bars) und die Insel während der Hauptsaison angeblich die wahre Hölle ist (zu viele Menschen, zu ausschweifend!), sind diese Partys auch eine gute Gelegenheit, Reisenden aus der ganzen Welt zu begegnen.

So kann man in einer verhältnismäßig unterhaltsamen Atmosphäre Niederländer, Engländer, Franzosen, Amerikaner, aber auch Einheimische kennenlernen. Diese abendlichen Veranstaltungen finden ausschließlich an der Küste statt! Der Kontrast zwischen dem reichen Küstengebiet mit seinem ausgelassenen Ambiente und dem armen, authentischen Dorf ist frappierend! Im Dorf sehen die älteren Einheimischen den ausländischen Mädchen in ihren Partyoutfits etwas desillusioniert hinterher. Auf Trawangan stehen sich zwei Gegensätze gegenüber: zum einen die nächtlichen Ausschweifungen der alkoholisierten Touristen, zum anderen die Aufrufe der Muezzins zum Gebet um 4 Uhr morgens (die Bevölkerung der Insel ist muslimischen Glaubens). Aber dieses in seiner Art einmalige System scheint zu funktionieren, die einheimischen jungen Leute mischen sich unter die Touristen.

Breakdancing auf Gili Trawagan

Und wenn man länger hier verweilt begegnet man oft immer wieder denselben Menschen. Auf der kleinen Insel herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre! Es kann sogar vorkommen, dass Sie zum Surfen, an den Pool des Hotels oder zum Volleyball am Strand eingeladen werden. 

Ein weiterer beliebter Treffpunkt: der Nachtmarkt und die Warungs. 

Die regelmäßig auf dem Hauptplatz stattfindenden Nachtmärkte sind eine wahre Freude! Man isst einheimische Küche, die Gerichte sind köstlich und preiswert. Man schlendert an den verschiedenen Ständen vorbei und sucht sich sein Menü aus. Hier und da stehen Tische und Sitzbänke bereit. Man kommt zwangsläufig ins Gespräch, sei es in den Warteschlangen an den Ständen oder an den Holztischen, wo man eng nebeneinandersitzt! Die Atmosphäre ist locker und entspannt. Auch an den Warungs (kleine Verkaufsstände, an denen traditionelle lokale Gerichte zubereitet werden) im Zentrum des Dorfes macht man Begegnungen. 

Auf Gili Trawangan kann die Stimmung ruhig (außerhalb der Saison), aber auch sehr ausgelassen sein. Man würde am liebsten eine Ewigkeit hier verweilen!

Lisa Gaillard
49 Beiträge
Aktualisiert am 13 Mai 2016

Rundreiseideen

  • Sport und Abenteuer
Tauchurlaub auf Bali
ca. 14 Tage ab 1.770 €
  • Klassiker
Geküsst von Sonne und Göttern auf Bali 
ca. 14 Tage ab 1.500 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Orang Utans, Natur und Kultur in Nordsumatra
ca. 14 Tage ab 1.590 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen