Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Indien Spiritualität, Yoga und Meditation 

  • Unbekannte Wege entdecken
Yoga ist Ausdruck der ultimativen Kultur Indiens und soll die Vereinigung von Körper, Geist und Seele ermöglichen. Auf dieser 13-tägigen Reise durch Nordindien von der Hauptstadt Delhi bis zu den Ausläufern des Himalajas und den Ufern des heiligen Ganges versuchen Sie, diese Einheit mit einem 4-tägigen Ashram Aufenthalt zu erreichen. Eine reine Suche nach Frieden und Ruhe durch Spiritualität,...

Yoga ist Ausdruck der ultimativen Kultur Indiens und soll die Vereinigung von Körper, Geist und Seele ermöglichen. Auf dieser 13-tägigen Reise durch Nordindien von der Hauptstadt Delhi bis zu den Ausläufern des Himalajas und den Ufern des heiligen Ganges versuchen Sie, diese Einheit mit einem 4-tägigen Ashram Aufenthalt zu erreichen. Eine reine Suche nach Frieden und Ruhe durch Spiritualität, Yoga und Meditation.

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Willkommen in Indien

Sie werden direkt bei Ihrer Ankunft am Flughafen begrüßt und zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Delhi ist eine multikulturelle Metropole, in der sich Vergangenheit und Gegenwart gegenseitig ergänzen. Alt- und Neu-Delhi definieren das faszinierende kulturelle und architektonische Erbe der Stadt. Sofern es Ihre Ankunftszeit erlaubt, können Sie optional im The White Lotus Resort & Spa an einer Yoga- und Meditations-Session teilnehmen oder nach einer kurzen Einführung von einem Ayurveda-Arzt eine Ayurveda-Massage genießen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, den göttlichen Gedanken des Gurus Sudhanshu ji Maharaj zu folgen.

Etappen
Indien, Delhi
Unterkunft
Nacht im The Piccadily (Delhi)

Tag 2: Delhi entdecken

Frühmorgens fahren Sie zu den Lodi-Gärten, zu einer Yoga-Unterweisung mit einem erfahrenen Lehrer. Während der mehr als 2-stündigen Sitzung werden Sie in Pranayama, grundlegendem Yoga und verschiedenen Arten der Meditation unterwiesen. Nach diesem anregenden Tagesbeginn frühstücken Sie im Hotel. Gestärkt erfahren Sie vieles über die Geschichte von Delhi und besuchen das imposante Rote Fort und das Denkmal für Mahatma Gandhi.
Am Nachmittag entdecken Sie auf einer Stadtrundfahrt Neu-Delhi und fahren zum Lakshmi Narayan Mandir, einem großen Hindu-Tempel aus den 1930er Jahren. Wenn Sie möchten, arrangieren wir am Abend mit einer indischen Familie eine Koch-Demo, bei der Sie die Aromen des Landes in häuslicher Umgebung genießen können. 

Etappen
Delhi
Unterkunft
Nacht im The Piccadily (Delhi)

Tag 3: Anreise zum Ashram

Genießen Sie ein frühes Frühstück, bevor Sie zum Bahnhof zum Dehradun Shatabdi Express fahren. Alternativ können Sie sich auch für ein Frühstück im Zug entscheiden. An Bord des klimatisierten Großraumwagons fahren Sie durch die halbtrockenen Landschaften des Uttar Pradesh-Staates zu den üppigen Ausläufern des Himalajas. Zur Mittagszeit sind Sie in Haridwar und werden von unserem Mitarbeiter begrüßt und zu Ihrem Transfer in den Parmarth Niketan Ashram in der heiligen Stadt Rishikesh begleitet. Seit seiner Gründung 1942 von Pujya Swami Shukdevanandji Maharaj wirkt der Parmath Niketan wie ein Leuchtfeuer, das Tausende von Pilgern auf der Suche nach Meditation und innerem Frieden anzieht. 

Zugfahrt: 4 Stunden 35 Minuten

Autofahrt: 1 Stunde (22 km)

Etappen
Dehradun, Uttar Pradesh, HaridwarRishikeshĀshram
Unterkunft
Nacht im Parmarth Niketan Ashram (Rishikesh)

Tag 4: Rishikesh (Parmarth Niketan Ashram)

Im Ashram stehen Sie jeden Morgen früh auf und bereiten sich auf einen Tag des Gebets, der Meditation und des Yogas vor. Der Tagesablauf:

Vormittag

06.30-07.00: Gebete, Pranayama

07.00-08:00: Lösen von Praktiken, Surya Namaskaras, Yoga Asana

08.30-09.00: Frühstück in der Stille (alle Mahlzeiten sind vegetarisch)

10.00-10.45: Vedic Chanting

10:45-11:45: Frage- und Antwortsession

11.45-12.30: Shrama Daana (Hausarbeit im Ashram)

13.00-13.30: Mittagessen in der Stille

Nachmittag

16.00-17.00: Yoga Asana

Abend

18.30-19.30: Ganga Aarti (musikalische Angebote an die Mutter Ganges – Teilnahme ist Pflicht) 

Etappen
RishikeshĀshram
Unterkunft
Nacht im Parmarth Niketan Ashram (Rishikesh)

Tag 5: Rishikesh (Parmarth Niketan Ashram)

Vormittag

06.30-07.00: Gebete, Pranayama

07.00-08:00: Lösen von Praktiken, Surya Namaskaras, Yoga Asana

08.30-09.00: Frühstück in der Stille (alle Mahlzeiten sind vegetarisch)

10.00-10.45: Vedic Chanting

10:45-11:45: Frage- und Antwortsession

11.45-12.30: Shrama Daana (Hausarbeit im Ashram)

13.00-13.30: Mittagessen in der Stille

Nachmittag

16.00-17.00: Yoga Asana

Abend

18.30-19.30: Ganga Aarti (musikalische Angebote an die Mutter Ganges – Teilnahme ist Pflicht) 

Etappen
RishikeshĀshram
Unterkunft
Nacht im Parmarth Niketan Ashram (Rishikesh)

Tag 6: Rishikesh (Parmarth Niketan Ashram)

Vormittag

06.30-07.00: Gebete, Pranayama

07.00-08:00: Lösen von Praktiken, Surya Namaskaras, Yoga Asana

08.30-09.00: Frühstück in der Stille (alle Mahlzeiten sind vegetarisch)

10.00-10.45: Vedic Chanting

10:45-11:45: Frage- und Antwortsession

11.45-12.30: Shrama Daana (Hausarbeit im Ashram)

13.00-13.30: Mittagessen in der Stille

Nachmittag

16.00-17.00: Yoga Asana

Abend

18.30-19.30: Ganga Aarti (musikalische Angebote an die Mutter Ganges – Teilnahme ist Pflicht) 

Etappen
RishikeshĀshram
Unterkunft
Nacht im Parmarth Niketan Ashram (Rishikesh)

Tag 7: Rishikesh (Parmarth Niketan Ashram)

Vormittag

06.30-07.00: Gebete, Pranayama

07.00-08:00: Lösen von Praktiken, Surya Namaskaras, Yoga Asana

08.30-09.00: Frühstück in der Stille (alle Mahlzeiten sind vegetarisch)

10.00-10.45: Vedic Chanting

10:45-11:45: Frage- und Antwortsession

11.45-12.30: Shrama Daana (Hausarbeit im Ashram)

13.00-13.30: Mittagessen in der Stille

Nachmittag

16.00-17.00: Yoga Asana

Abend

18.30-19.30: Ganga Aarti (musikalische Angebote an die Mutter Ganges – Teilnahme ist Pflicht) 

Etappen
RishikeshĀshram
Unterkunft
Nacht im Parmarth Niketan Ashram (Rishikesh)

Tag 8: Rishikesh (Parmarth Niketan Ashram)

Vormittag

06.30-07.00: Gebete, Pranayama

07.00-08:00: Lösen von Praktiken, Surya Namaskaras, Yoga Asana

08.30-09.00: Frühstück in der Stille (alle Mahlzeiten sind vegetarisch)

10.00-10.45: Vedic Chanting

10:45-11:45: Frage- und Antwortsession

11.45-12.30: Shrama Daana (Hausarbeit im Ashram)

13.00-13.30: Mittagessen in der Stille

Nachmittag

16.00-17.00: Yoga Asana

Abend

18.30-19.30: Ganga Aarti (musikalische Angebote an die Mutter Ganges – Teilnahme ist Pflicht) 

Etappen
RishikeshĀshram
Unterkunft
Nacht im Parmarth Niketan Ashram (Rishikesh)

Tag 9: Unterwegs nach Agra

Nun müssen Sie sich vom Ashram verabschieden und machen sich erst mit dem Zug und dann dem Auto auf den Weg nach Agra. Sie halten zunächst in Mathura, bekannt für seine vielen Tempel und als Geburtsort von Lord Krishna. In Vrindavan verbrachte Lord Krishna seine Kindheit. Hier besuchen Sie einen Ashram, wo Sie mit Sadhus in Kontakt kommen und ihre täglichen Rituale kennenlernen.
Sie setzen die Fahrt in die geschichtsreiche Stadt Agra fort, in der Sie eine Fülle von Denkmälern aus dem Zenit des Imperiums vorfinden. Das berühmteste ist der Taj Mahal, aber auch das Rote Fort und das Grabmal von Itmad-Ud-Daulah bezeugen Agras reiches architektonisches Erbe.

Fahrzeiten: ca. 5 Stunden (250 km)

Etappen
Mathura, Agra
Unterkunft
Nacht im Taj Resorts (Agra)

Tag 10: Vom Traum in Weiß nach Varanasi

Der Besuch des Taj Mahal ist ein Erlebnis. Um das voll auszukosten, stehen Sie früh auf und gehen vor Sonnenaufgang ans Ufer des Yamuna Flusses, um den Taj Mahal im dunstigen Morgenlicht gebadet zu sehen. Der untröstliche Kaiser Shah Jahan ließ ihn nach dem Tod seiner Frau, die er Mumtaz Mahal (Juwel des Palastes) nannte, erbauen. 20.000 Arbeiter benötigten 22 Jahre, um ihn fertigzustellen.
Später besuchen Sie Agra Fort, die ummauerte „verbotene Stadt“. Nach der Tour bieten wir Ihnen den Besuch einer Show an, in der die Geschichte des Taj Mahal auf dramatische Weise beschrieben wird. Am Abend besteigen Sie den Nachtzug nach Varanasi.

Etappen
Taj Mahal, Agra Fort, Varanasi
Unterkunft
Rivatas by Ideal (Varanasi)

Tag 11: Varanasi - Stadt des Lichts

Varanasi ist seit mindestens 3000 Jahren bewohnt und wurde der Legende nach von Gott Shiva gegründet. Hunderttausende Pilger kommen jedes Jahr, um rituelle Waschungen auf den Ghats am Ufer des Ganges durchzuführen. So ist Varanasi eines der wichtigsten Zentren der hinduistischen Spiritualität, Musik und Philosophie. Neben mehr als 23.000 Hindutempeln sind hier auch buddhistische Stupas und Jain-Tempel zu finden. Unser Mitarbeiter begrüßt Sie am Bahnhof und begleitet Sie zum Hotel. Anschließend besuchen Sie Sarnath, wo Gautama Buddha zum ersten Mal den Dharma (Glauben) unterrichtete und so den Buddhismus begründete. Seit Jahrhunderten markiert diese Stelle die Dhamek Stupa. Abends erleben Sie die beeindruckende Ganga Aarti Zeremonie am Dasaswamedh Ghat. 

Unterkunft
Rivatas by Ideal (Varanasi)

Tag 12: Zurück in die Hauptstadt

Früh werden Sie zu einer Bootsfahrt auf dem heiligen Ganges abgeholt. Zu sehen, wie Tausende Gläubige auf den Ghats ihre rituellen Waschungen, Meditationen und Einäscherungen vollführen und die aufgehende Sonne anbeten, beeindruckt zutiefst. Das vielleicht mächtigste Bild sind die Verbrennungen auf dem Manikarnika Ghat, wo Dutzende die Reise ihrer Moksha (Rettung) beginnen. Nach dem Frühstück im Hotel lernen Sie Varanasi kennen. Erkunden Sie die traditionellen Bazare oder entspannen Sie sich mit einer ein- bis zweistündigen Yogasitzung. Am Abend werden Sie zum Flughafen für den Flug nach Delhi gebracht. Dort übernachten Sie im Flughafenhotel, damit Sie Ihren Rückflug am nächsten Tag erreichen und nicht im chaotischen Stadtverkehr Delhis feststecken. 

Etappen
VaranasiDelhi
Unterkunft
Nacht im The Pride Plaza (Delhi)

Tag 13: Heimflug

Genießen Sie die Zeit bis zu Ihrer Abreise. Wir wünschen Ihnen eine glückliche und sichere Reise nach Hause mit vielen schönen Erinnerungen an Indien. Vielleicht dürfen wir Sie ja bald wieder begrüßen!

Etappen
Delhi

Indien Delhi Dehradun Uttar Pradesh Haridwar Rishikesh Āshram Mathura Agra Taj Mahal Agra Fort Varanasi Sarnath

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 790 € / 13 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers4 Pers6 Pers
Preis pro Person: 3* Hotel (März)810 €680 €650 €
Preis pro Person: 4* Hotel (März)840 €710 €680 €
Preis pro Person: 3* Hotel (01.04 - 30.09)790 €660 €630 €
Preis pro Person: 4* Hotel (01.04 - 30.09)810 €680 €650 €

Im Preis enthalten

  • 12 Übernachtungen in den genannten Hotels (oder vergleichbar) und 1 Zug-Übernachtung
  • Tägliches Frühstück in Hotelrestaurants außer in Parmath Ashram (Mahlzeiten werden selbst bezahlt)
  • Treffen und Unterstützung bei der Ankunft/ Abreise durch einen unserer Mitarbeiter
  • Transfer von und zum Flughafen
  • Sightseeing, Ausflüge und Transfers wie im Programm erwähnt
  • Zugfahrt Delhi – Haridwar und zurück sowie Agra – Varanasi
  • Transport in folgenden Fahrzeugen: 1-2 Pers, Sedan oder vergleichbar, max. 2 Pers / 3-4 Pers, Innova oder vergleichbar SUV, max. 5 Pers / 5-7 Pers, 7 sitziger Van, max. 7 pers
  • Deutsch bzw. englischsprachige Reiseleiter
  • Eintrittsgebühren der genannten Sehenswürdigkeiten
  • Rikscha-Fahrt in Delhi
  • Bootsfahrt in Varanasi
  • Yoga-Session 2. Tag ( 2-3 Std.)

Nicht im Preis enthalten

  • Persönliche Ausgaben für Getränke, Telefonate, Trinkgeld für Fahrer, etc.
  • Kosten für jeden Flug
  • Visums-Kosten - bitte überprüfen Sie die Regeln, die für das Visum gelten bei der indischer Botschaft
  • Reise- und Krankenversicherung
  • Flughafensteuern, Kraftstofferhöhungen oder unvorhergesehene Umstände, die zu erhöhten Preisen führen
  • Alles, was nicht explizit in „Im Preis enthalten“ erwähnt wird
  • Optionale Aktivitäten: Yoga & Meditation Sitzung am Tag 1, Kochenunterricht in Delhi, Mohabbat - e - Taj Shau in Agra, Yoga Sitzung in Varanasi
Buchen Sie Ihre Flüge nach Indien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Ravindra in Indien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Indien Reiseideen (40)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen