Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Georgien

In Georgien gibt es wenige Hotels und die Preise sind manchmal ungerechtfertigt

Das Land gehört zu den ärmsten der Welt und Sie werden auf Ihrer Georgienreise feststellen, dass die Destination eher günstig ist.

Eine günstige Reise

Wenn Sie beschlossen haben nach Georgien zu reisen, haben Sie sich für eine günstige Destination entschieden. Dennoch werden Sie sicherlich Gelegenheit haben, festzustellen, dass manche Preise leicht nach oben explodieren können.

Das ist insbesondere bei Unterkünften der Fall. In Georgien mangelt es leider an Hotelinfrastrukturen, insbesondere in der Kategorie mit guter Qualität. Sie werden leicht günstige Unterkünfte finden, die jedoch weniger Komfort bieten. Wenn Sie einen akzeptablen Komfort suchen, müssen Sie ein Etablissements mit internationalem Standard betreten. Hier sind die Preise natürlich viel höher.

Essen ist meistens auch sehr günstig. Aber Vorsicht, falls Sie Ihre Einkäufe selber in Supermärkten erledigen, werden Sie feststellen, dass die importierten Produkte oft viel teurer sind, als im Restaurant zu essen.

In Georgien

Ein paar Preise

Falls Sie in Georgien übernachten, werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in Unterkünften mit großem Komfort unterkommen können. Eine Nacht für zwei Personen im Doppelzimmer wird Sie rund 43 Laris (18 €) kosten. Falls Sie einen etwas höheren Komfort suchen, müssen Sie zwischen 64 und 160 Laris (27 bis 68 €) ausgeben. Aber dieser Preis ist immer noch weit entfernt von denen in Europa. Wenn Sie westeuropäischen Komfort suchen, haben Sie keine große Auswahl, dann bleiben Ihnen nur die Luxushotels großer internationaler Hotelketten. Hier kostet die Nacht nicht weniger als 320 Laris (136 €).

In Sachen Ernährung ist es viel günstiger im Restaurant zu essen, als selber im Supermarkt einzukaufen, wo die importierten Produkte unbezahlbar sind. In Georgien können Sie den kleinen Hunger für weniger als 2,40 Laris (1 €) stillen. Auch in den besten Restaurants bekommen Sie sehr gute Mahlzeiten, ohne Pleite zu gehen. Ein komplettes Essen kostet generell rund 24 Laris (10 €).

David Debrincat
408 Beiträge
Aktualisiert am 9 Juni 2017

Rundreiseideen

  • Klassiker
Höhepunkte des Landes
ca. 9 Tage ab 1.200 €
  • Sport und Abenteuer
Das Wanderparadies im Kaukasus
ca. 16 Tage ab 2.340 €
Kombi
  • Klassiker
Wandern und Kultur in Georgien und Aserbaidschan
ca. 11 Tage ab 2.290 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen