Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Galapagos Inseln Sport, Strand und Abenteuer

  • Sport und Abenteuer
Entdecken Sie die Galapagos-Inseln durch eine aktive Landtour, welche Ihnen das Außergewöhnlichste dieses Weltklasse Naturforscher Paradies liefern wird. Während Sie kayaken, Fahrrad fahren, wandern oder schnorcheln, erleben Sie unglaubliche nahe Begegnungen mit Seelöwen, Leguanen, Riesenschildkröten, Blaufußtölpeln, Rochen und  einer Vielzahl von tropischen Fischen! Dies ist eine soziale und...

Entdecken Sie die Galapagos-Inseln durch eine aktive Landtour, welche Ihnen das Außergewöhnlichste dieses Weltklasse Naturforscher Paradies liefern wird. Während Sie kayaken, Fahrrad fahren, wandern oder schnorcheln, erleben Sie unglaubliche nahe Begegnungen mit Seelöwen, Leguanen, Riesenschildkröten, Blaufußtölpeln, Rochen und  einer Vielzahl von tropischen Fischen! Dies ist eine soziale und ökologisch verantwortungsvolle Tour, die viele Vorteile für die lokalen Gemeinden der Insel bietet. Lernen und genießen Sie von erfahrenen Naturkundeführern, die Sie in das Reich der Naturgeschichte und Evolution eintauchen lassen.

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Quito, die „Stadt des ewigen Frühlings“, erwartet Sie!

Heute kommen Sie am internationalen Flughafen in Quito an, wo Sie auch schon Ihr Reiseleiter empfangen und Sie zu Ihrem Hotel bringen wird. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Etappen
Quito
Unterkunft
Nacht im NH Collection (Quito)

Tag 2: ​Quito Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück besichtigen Sie ausführlich die wunderbar restaurierte Altstadt von Quito. Die größte erhaltene Kolonialstadt Amerikas wurde von der UNESCO bereits 1978 zum Weltkulturerbe erklärt. Ihr Rundgang führt Sie von der Plaza Grande, vorbei an der Kathedrale und dem Präsidentenpalast, zu den pompösen Kirchen El Sagrario und La Companía. Des Weiteren lernen Sie die Plätze Santo Domingo, La Merced und San Francisco kennen. Zwischen den alten Häusern und auf den gemütlichen Plätzen herrscht immer ein reges, aber entspanntes Treiben. Danach besuchen Sie das Kloster San Francisco, ein Juwel der Kolonialkunst Amerikas. Zum Abschluss besichtigen Sie Quitos Wahrzeichen, die Statue der Virgen de Quito, „El Panecillo“. Am Nachmittag fahren Sie zum beliebten Monument „Mitad del Mundo“, wo Sie die Möglichkeit haben, sich auf beide Erdhalbkugeln gleichzeitig zu stellen. Im Museum „Inti Ñan“ wird Ihnen mit interessanten Versuchen die Besonderheit dieses Ortes näher gebracht.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Quito
Unterkunft
Nacht im NH Collection (Quito)

Tag 3: ​Flug von Guayaquil / Quito - San Cristobal 

Ankunft am Flughafen in San Cristobal, wo Sie von Ihrem Reiseführer willkommen geheißen werden. Kurzer Transfer zum kleinen Städtchen Puerto Baquerizo Moreno. Check-in in im Hotel und Mittagessen. Als erstes besuchen Sie das Interpretationszentrum, wo Sie einen ersten Einblick in die Geschichte und Geologie der Galapagos Inseln bekommen. Der Hügel Tijeretas „Schere“ ist nach der Schwanzform der Fregattvögel benannt. Dies ist der einzige Ort wo es möglich ist beide Arten, die Pracht- sowie die Binden Fregattvögel beim nesten zu beobachten. Am späteren Nachmittag erreichen Sie den Strand Carola wo Sie Ihre ersten Schnorchel Erfahrungen in den fischreichen Gewässern machen können. Genießen Sie den Sonnenuntergang am Strand. Rückkehr nach Puerto Baquerizo Moreno und freies Abendessen.

Malhzeiten inklusive:  Frühstück und Mittagessen

Etappen
Guayaquil, San Cristobal
Unterkunft
Casa Iguana Mar & Sol (San Cristobal)

Tag 4: ​San Cristobal Nordküste 

Heute erkunden Sie die Nordküste mit dem Kajak und haben Gelgenheit zum Schnorcheln. Dies ist eine der besten Kajakrouten in den Galapagos. Zu Beginn paddeln Sie der Küste entlang und erkunden das reiche Tierleben in den Buchten und Felswänden und je nach Wetter, Seegang und Bewilligung des Nationalparks besuchen Sie einen der folgenden Besucherorte: Kicker’s Rock, Punta Pitt oder Cerro Brujo. Der späte Nachmittag ist frei, um das kleine Städtchen zu erkunden.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
San Cristobal
Unterkunft
Casa Iguana Mar & Sol (San Cristobal)

Tag 5: ​Flug zur Insel Isabela mit zahlreichen Tierarten

Nach dem Frühstück fliegen Sie in einem der kleinen Flugzeuge, die zwischen den Inseln verkehren, nach Isabela. Sie ist die größte und jüngste Insel der Galapagos mit fünf noch immer aktiven Vulkankratern. Nach dem Check-In im Hotel startet die erste Mountain Bike Tour der Küste entlang auf kleinen Pfaden und Wegen. Sie besuchen die „Mauer der Tränen“, die unter harten Bedingungen von den ehemaligen Häftlingen erbaut wurde. Weiter geht es zu unberührten weißen Sandstränden, Mangrovenwäldern und abgeschirmten Lagunen. Unterwegs treffen Sie Seelöwen, Meeriguanas und viele Seevogelarten wie Flamingos, Möwen, Reiher, Galapagos Finken.

Ein kleines Boot bringt sie in die Nähe der Felsen „Las Tintoreras“ zu einer Ruhestelle für Silberspitzenhaie, die sich hier problemlos in dem klaren Wasser beobachten lassen. Ein Pfad führt Sie danach in die Nähe einer Meerechsenkolonie, die bisher nicht durch auf der Insel eingeführte, fremde Arten gestört wurde. Möglichkeit zur Beobachtung der Pinguinkolonie und der tauchenden Blaufußtölpel sowie Schnorcheln in einer kleinen, von Mangroven umgebenen Bucht.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
San Cristobal, Isabela Island
Unterkunft
Isabela Lodge (Isabela Island)

Tag 6: ​Besuch des Vulkans Sierra Negra 

Nach dem Frühstück fahren Sie in das feuchte Hochland von Isabela, wo Sie zu Fuß zum Krater Sierra Negra wandern, dem zweitgrößten weltweit mit einer Ausdehnung von 9 km auf 10 km. Letztmals ist er 2005 ausgebrochen. Die Sportlicheren unter Ihnen können die Wanderung zum Vulkan Chico fortsetzen, der in einer Stunde Fußweg vom Sierra Negra aus zu erreichen ist. Er zeichnet sich durch Lavafelder aus verschiedenen Epochen und vielzählige Fumarolen aus. Nachmittag frei um das Städtchen Puerto Villamil und den anliegenden Strand zu erkunden.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Unterkunft
Nacht im Hotel Standard (Chico)

Tag 7: Mit dem Schnellboot zur Charles Darwin Station

Am frühen Morgen erreichen Sie mit dem Schnellboot in etwa 2,5 Stunden Puerto Ayora in Santa Cruz zurück. Als erstes besuchen Sie die Forschungsstation Charles Darwin, die sich insbesondere der Aufzucht und Studien der Riesenschildkröten und weiteren endemische Tierarten von Galapagos widmet. Ein kurzer Bustransfer bringt Sie zu der privaten Reserve El Chato wo die Galapagos Riesenschildkröten in freier Wildbahn leben. Dieser Spaziergang zwischen den Schildkröten gehört zu den schönsten Momente der Galapagosreise. Darauf besuchen Sie einen 450 Meter langen beleuchteten Lavatunnel der bei einem der letzten Vulkanausbrüche geformt wurde. Und am Schluss besuchen Sie „Los Gemelos“, die Zwillingskrater auf dem Hochland von Santa Cruz.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
Isabela Island, Estación Científica Charles Darwin
Unterkunft
Übernachtung im Hotel Mainao (Santa Cruz)

Tag 8: ​Kajak bei Estrada Point und die Tortuga Bucht

Ausflug im Kajak zu der Divine Bucht und Estrada Point, eine ruhige Strecke in türkisblauen Wasser zwischen Lavafelsen. Vom Kajak aus können Sie die Galapagos Haie und Rochen beobachten und in der Luft oder auf den Felsen die Blaufußtölpel, Rotschnabel-Tropikvogel, verschiedene Reiherarten, Krabben und Meer-Iguanas beobachten.  Längerer geführter Spaziergang zur Tortuga Bucht, der Weg ist mit riesigen Opuntia und Candelabra Kakteen gesäumt und bietet viel Platz für die Darwin Finken, Spottdrosseln und Lavaechsen. Der erste weiße Sandstrand bringt Sie zu einem Mangrovenwäldchen und zur zweiten ruhigeren Bucht. Hier haben Sie Zeit zum Schnorcheln und Schwimmen.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Unterkunft
Nacht im Hotel Standard (Tortuga Bay)

Tag 9: ​Transfer nach Baltra und Flug nach Guayaquil

Am Morgen haben Sie noch die Möglichkeit den kleinen Ort von Puerto Ayora zu erkunden. Nach dem Frühstück Rückkehr zum Flughafen von Baltra von wo aus Sie nach Guayaquil fliegen. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Baltra Island, Guayaquil
Unterkunft
Nacht im Hotel Wyndham (Guayaquil)

Tag 10: ​Transfer zum Flughafen oder Verlängerung 

Der Vormittag steht zur freien Verfügung und kann zum Einkaufen oder einer Stadtbesichtigung genutzt werden. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück


Hinweis: Bei den im Programm aufgeführten Leistungen bleiben organisatorische und klimatisch bedingte Änderungen vorbehalten. Routenänderungen aus Gründen der Reisesicherheit (Unwetter, Streik, etc.) sowie Änderungen der Hotels innerhalb der gleichen Kategorie bleiben vorbehalten!


Quito Guayaquil San Cristobal Isabela Island Estación Científica Charles Darwin Baltra Island

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 2.880 € / 10 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro Person im Doppelzimmer2 Pers4 Pers6 Pers
Standard-Klasse Hotel3.620 €2.880 €2.600 €

Im Preis enthalten

  • Transfers / Transport wie im Programm beschrieben
  • Qualifizierte englischsprachige Reiseleitung des GPN
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Dusche / WC
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Alle im Programm vorgesehenen Aktivitäten
  • Ansprechpartner mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Preis enthalten

  • Internationaler Hin- und Rückflug
  • Flüge vom / zum Festland Ecuadors
  • Eintrittsgebühr in den Galapagos Nationalpark USD $100,-p.P.
  • INGALA Karte USD $20,-p.P.
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Service
  • Alle Getränke
  • Trinkgelder, sonstige persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung
Buchen Sie Ihre Flüge nach Galapagos Inseln
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Franziska in Galapagos Inseln wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Galapagos Inseln Reiseideen (7)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen