Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Beim Aufstieg am Kilimandscharo den Himmel berühren

SportKilimandscharo-Massiv
Der Kilimandscharo, der zu Recht als das "Dach Afrikas" bezeichnet wird, ist über 5.800 m hoch und damit der höchste Gipfel des afrikanischen Kontinents. Falls Sie im Rahmen Ihrer Reise nach Tansania den Aufstieg am Kilimandscharo Bergmassiv planen, unterstützt Sie Ihre lokale Evaneos Agentur gerne bei der nachhaltigen und umweltverträglichen Tourenplanung, unter Berücksichtigung Ihrer körperlichen Kondition sowie Ihrer individuellen Wünsche.Die kürzeste und beliebteste Aufstiegsroute ist die Marangu-Route, die im gleichnamigen Dorf beginnt und Sie nach einer fünf- oder sechstägigen Trekking-T...

Der Kilimandscharo, der zu Recht als das "Dach Afrikas" bezeichnet wird, ist über 5.800 m hoch und damit der höchste Gipfel des afrikanischen Kontinents. Falls Sie im Rahmen Ihrer Reise nach Tansania den Aufstieg am Kilimandscharo Bergmassiv planen, unterstützt Sie Ihre lokale Evaneos Agentur gerne bei der nachhaltigen und umweltverträglichen Tourenplanung, unter Berücksichtigung Ihrer körperlichen Kondition sowie Ihrer individuellen Wünsche.

Die kürzeste und beliebteste Aufstiegsroute ist die Marangu-Route, die im gleichnamigen Dorf beginnt und Sie nach einer fünf- oder sechstägigen Trekking-Tour zum Gipfel führt. Die Route bietet die Möglichkeit, in Berghütten zu übernachten und führt durch eine faszinierende Regenwaldzone und ausgedehnte Schnee- und Eisflächen. Die Machame-Route ist konditionell anspruchsvoll, jedoch für ihr faszinierendes Naturpanorama berühmt. Sie ermöglicht unvergessliche Impressionen vom Mount Meru und die grünen Weiten der tansanischen Hochebenen, bevor sie durch imposante, surreal anmutende Vulkanlandschaften führt.

Falls Sie ein sehr erfahrener Bergwanderer sind, können Sie erwägen, die konditionell anspruchsvolleren Umbwe-, Lemosho- oder Shira-Touren zu wählen, die ebenfalls zum Gipfel des Kilimandscharo führen. Diese Routen sind weit weniger frequentiert als die Machame- und Marangu-Route und führen durch unwegsameres Gelände, das körperliche Anstrengung mit unvergesslichen Panorama-Ausblicken auf üppig grüne Moorlandzonen, Heidelandschaften und Bergwälder vereint. Unabhängig davon, für welche Route Sie sich entscheiden, empfehlen wir Ihnen den Aufstieg zwischen Januar und Februar oder zwischen Juli und Oktober durchzuführen, da Sie während dieser Zeiten von einem trockenen und milden Klima profitieren, das den Aufstieg erleichtert.

Mehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen