Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Chinesisches Kunsthandwerk und jahrtausendealtes Fachwissen

KulturChina
China gilt bekanntermaßen als das Ursprungsland von Porzellan und Papier und die Chinesen blicken auf eine lange kunsthandwerkliche Tradition zurück, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Die Stadt Jingdezhen, in der Provinz Jiangxi im Osten des Landes, gilt offiziell als Chinas Porzellanhauptstadt. Die Porzellanproduktion wurde durch die reichen Kaolin-Vorkommen, das waldreiche Gebiet, das Holz für die Brennöfen lieferte, und die für den Transport günstige Lage am Fluss bedingt. Chinesisches Porzellan zeichnet sich unter anderem durch eine aufwändige Glasur und raffinierte Farb...

China gilt bekanntermaßen als das Ursprungsland von Porzellan und Papier und die Chinesen blicken auf eine lange kunsthandwerkliche Tradition zurück, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Die Stadt Jingdezhen, in der Provinz Jiangxi im Osten des Landes, gilt offiziell als Chinas Porzellanhauptstadt. Die Porzellanproduktion wurde durch die reichen Kaolin-Vorkommen, das waldreiche Gebiet, das Holz für die Brennöfen lieferte, und die für den Transport günstige Lage am Fluss bedingt. Chinesisches Porzellan zeichnet sich unter anderem durch eine aufwändige Glasur und raffinierte Farbgestaltung aus. Bei einem Besuch in einer Porzellanwerkstatt erhalten Sie detaillierte Einblicke in diese komplexe Kunst und erfahren Wissenswertes über die Arbeit der Töpferer. Ihre Produkte, insbesondere hochwertige, handbemalte Teekannen, lassen sich in spezialisierten Teegeschäften erwerben, die fast überall im Land zu finden sind. China ist als das Land bekannt, in dem die erste Seide gewebt wurde, denn die Seidenraupenzucht begann hier bereits 3000 v. Chr. Der edle Stoff war im alten China zunächst das Privileg der kaiserlichen Familie, später durften die Seidengewänder dann auch von Adligen und Kaufleuten getragen werden. Diese etablierten dann 300 v. Chr. in China eine Seidenindustrie, die bis vor kurzem als die weltweit bedeutendste galt. Falls Sie weitere interessante Details zur Kunst der Seidenverarbeitung erfahren möchten, empfiehlt sich ein Besuch auf dem Markt von Peking oder einer lokalen Seidenraupenzucht.

Jade hat als Schmuck in mehreren alten Kulturen hohe Bedeutung erlangt und gilt in China auch heute noch als Glücksbringer. In Hongkong können Sie auf dem Jade Market in der Kansu Street Jade in allen erdenklichen Nuancen, Ausprägungen und insbesondere als fein ziselierten Schmuck erwerben. In der Nähe des Marktes sind oft auch etliche, mit Kalligraphen besetzte Verkaufsstände zu finden. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, dabei zuzusehen, wie diese das vor ihnen liegende Papier mit ausdrucksstarken Schriftzeichen bedecken, die eine scheinbar mühelose, hochpräzise Kunstfertigkeit erkennen lassen. Das überlieferte Wissen der chinesischen Hochkultur hat viele Gesichter. Falls Sie diese näher kennenlernen möchten, stehen Ihnen die lokalen Evaneos-Reiseexperten gerne zur Verfügung. Hier erhalten Sie detailreiche Informationen und organisatorische Unterstützung. Sie erstellen für Sie gerne ein Besuchsprogramm, das Ihren Anforderungen und Interessen entspricht.

Mehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen