Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wiedereröffnung der Grenzen :mehr erfahren

Die Naturparks Mexikos auf Wasserwegen erkunden

NaturMexiko
Die berühmten Blautöne des Karibischen Meeres um Cancún sind Teil der besonderen Vorzüge, durch die sich die Gewässer von Mexiko auszeichnen. Das Land grenzt im Westen an den Pazifischen Ozean und den Golf von Kalifornien und im Osten an das Karibische Meer und den Golf von Mexiko. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl artenreicher Gewässer inmitten traumhafter Landschaften aus, die es zu entdecken gilt. Um einen ersten Eindruck von dem außergewöhnlichen Artenreichtum Mexikos zu erhalten, empfehlen wir Ihnen eine Erkundungstour an der Riviera Maya, genauer gesagt zum Naturpark Sian Ka'an an der...

Die berühmten Blautöne des Karibischen Meeres um Cancún sind Teil der besonderen Vorzüge, durch die sich die Gewässer von Mexiko auszeichnen. Das Land grenzt im Westen an den Pazifischen Ozean und den Golf von Kalifornien und im Osten an das Karibische Meer und den Golf von Mexiko. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl artenreicher Gewässer inmitten traumhafter Landschaften aus, die es zu entdecken gilt.

Um einen ersten Eindruck von dem außergewöhnlichen Artenreichtum Mexikos zu erhalten, empfehlen wir Ihnen eine Erkundungstour an der Riviera Maya, genauer gesagt zum Naturpark Sian Ka'an an der Ostküste der Halbinsel Yucatán. Dieses Biosphärenreservat, das seit dem Jahr 1987 zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört, trägt in der Sprache der Maya, die einst diese Region bewohnten, die klangvolle Bezeichnung "Ort, wo der Himmel geboren wurde". Brechen Sie zu einer Bootstour auf, bei der Sie Krokodile, Rundschwanzseekühe, Delfine, Meeresschildkröten und zahlreiche, seltene Wasservögel aus nächster Nähe erleben.

Falls Sie dem Lauf des Sumidero-Flusses folgen, der im Bundesstaat Chiapas im gleichnamigen Canyon fließt, werden Sie sich inmitten der gigantischen Felsklippen und der atemberaubenden wild-romantischen Naturlandschaft ganz klein fühlen. Die von grüner Vegetation überwucherten Felswände des Canyon ragen teilweise über 1.000 m auf und bieten damit dem Besucher ein seltenes, überaus beeindruckendes Naturschauspiel. Bei Ihrer Wanderung durch diese imposante, urwüchsige Landschaft werden Sie auf einige unerwartete Überraschungen treffen wie beispielsweise einen am Felsen befestigten Weihnachtsbaum oder eine mit der Jungfrau von Guadalupe geschmückte Grotte. Das an der Grenze zu Guatemala gelegene Biosphärenreservat von Montes Azules setzt sich für die Erhaltung des roten Ara ein. Das Ökotourismus-Zentrum von Las Guacamayas organisiert regelmäßig umweltfreundliche Bootstouren auf dem Lacantún, bei denen sich diese farbenprächtigen Vögel in ihrem urwaldlichen Lebensraum beobachten lassen.

Mehr sehen
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen