Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Reiseerlebnis
Dominikanische Republik

Werner
Werner
gefiel es sehr gut in die Dominikanische Republik zu reisen

Nach 3000 km Fahrt und insgesamt 3000 Fotos haben wir in den 24 Tagen unserer Rundreise einen guten Überblick über die Lebensverhältnisse und die Mentalität der Inselbewohner gewonnen, aber auch die unterschiedlichen Landschaftsformen kennengelernt. Ja, es war eine anstrengende, manchmal auch abenteuerliche Reise, aber genau das ist es, was wir von einem solchen Urlaub erwarten. Wenn alles glatt läuft, gibt es später nichts zu erzählen, und nur für schöne Strände braucht man nicht über den Atlantik zu fliegen. Insgesamt haben wir die Erfahrung gemacht, das die Dominikanische Republik ein sicheres Reiseland ist mit freundlichen und hilfsbereiten Menschen. Man muss sich eine solche Reise nur trauen!
Reiseinformationen
Rundreise unternommen
Zu zweit
Reisedaten
16. Dezember 2019
Art der Rundreise
Wertig

Eine Reise organisiert von einem lokalen Experten

Werner
Werner
10. Januar 2020
Am meisten:
Besonders gut gefallen hat uns die Möglichkeit, Schwerpunkte, Ziele, Dauer und „No goes“ der Reise bereits bei der Planung selbst vorgeben zu können. Auch wenn dies ob unserer bisherigen Unkenntnis des Landes nicht immer und zu 100 Prozent umgesetzt werden konnte, sind wir mit der Arbeit des lokalen Experten sehr zufrieden. Gut gefallen hat uns die Auswahl der sehr unterschiedlichen Unterkünfte, beginnend bei einfachen Gästehäusern über gute Mittelklassehotels bis hin zu „exotischeren“ Übernachtungsmöglichkeiten. Von letzteren hätten es durchaus mehr sein können. Überrascht hat uns die trotz oft ärmlichster Verhältnisse zu beobachtende Freundlichkeit der Menschen, die wir auf unserer Reise getroffen haben. Weniger erfreulich dagegen war deren Umgang mit ihrer ansonsten schönen Umwelt. Bis sich ein echtes Umweltbewusstsein durchsetzt, wird wohl noch mindestens eine Generation vergehen. Auch an Infrastruktur mangelt es, zumindest was den Straßenausbau betrifft. Richtig schnell vorwärts kommt man auf dem Lande eigentlich nirgendwo. Zu den schönsten Erinnerungen gehören auch diesmal wieder solche, die einen vor Ort zur Verzweiflung oder zum Staunen gebracht haben, als da wären: z.T. chaotische Verkehrsbedingungen, Musikbeschallung in unerträglicher Lautstärke selbst im kleinsten Dorf (man liebt Merenge), Erfindungsreichtum beim Transport beliebiger Güter, die „dominikanische Zeitrechnung“ oder ein Heiligabend mit 100 g Nüssen, einem Bier und ohne Angestellte im Hotel (das sollte man ggf. vorher wissen).
Am wenigsten:
Eigentlich gibt es im Nachhinein wenig, das uns überhaupt nicht gefallen hat. Vielleicht die einzig gefährlichen Tiere, nämlich die verschiedenen Mückenarten, gegen die auch entspr. Mittel nicht immer zu schützen scheinen. Hier sollte man den Reisenden eindringlicher „vorwarnen“. Gleiches gilt für manchmal kaum zu befahrende Streckenabschnitte, auf denen mit einem „normalen“ Auto ein Vorankommen kaum möglich ist und die Reiseplanung schnell erheblich durcheinander geraten kann. Dieses und einige weitere Details habe ich Christian bereits vor geraumer Zeit direkt mitgeteilt.
Christian
Antwort der Reiseagentur
Christian
Hallo Werner, besten Dank für das tolle Feedback. Es freut mich sehr, dass Sie solch eine tolle Reise hatten und mit so vielen Eindrücken heimgekehrt sind. Wie schon gesagt, sind die Fahrtzeiten nat...Hallo Werner, besten Dank für das tolle Feedback. Es freut mich sehr, dass Sie solch eine tolle Reise hatten und mit so vielen Eindrücken heimgekehrt sind. Wie schon gesagt, sind die Fahrtzeiten natürlich netto angegeben und beinhalten keine Fotosstopps, Essenspausen etc, da hier ja jeder Reisende sein anderes Tempo anschlägt. Auch sind die Straßen für ein Entwicklungsland in relativ gutem Zustand und zum Beispiel wesentlich besser als in Costa Rica, Kuba oder anderen (mehr oder weniger) vergleichbaren Ländern. Die verschiedensten weiteren in der Bewertung angesprochenen Dinge hatten wir ja bereits per E-Mail besprochen, sodass ich hier nicht noch einmal auf alle Punkte eingehen würde. Wir bedanken uns nochmals für das Vertrauen sowie Ihr Feedback und sind bereits gespannt auf Ihr Fotobuch, denn die hier bei Evaneos eingestellte Kostprobe sieht schon einmal klasse aus und macht Lust auf mehr. Sonnige Grüße ChristianMehr sehen
Antwort von Evaneos
Hallo Werner, vielen Dank für die Rückmeldung der Reise in die Domenikanische Republik. Die Bilder sind fantastisch geworden! Schön, dass wir Sie begleiten durften. Viele Grüsse vom Evaneos Team.
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen