Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie

Costa RicaNaturwunder im Fokus - Selbstfahrer Fotoreise 

  • Unbekannte Wege entdecken
Schon die Entdecker vergangener Zeiten waren beeindruckt vom Artenreichtum Costa Ricas und nannten es die „reiche Küste“. Unvergleichliche Natur zwischen zwei Weltmeeren bietet Fotomotive, so bunt und natürlich wie die Kultur des Landes selbst. Diese Naturreise für Hobbyfotografen lässt Sie eintauchen in eine atemberaubende Naturkulisse, die Sie tolle Momente zwischen Regenwald und Vulkanen, Strän...

Schon die Entdecker vergangener Zeiten waren beeindruckt vom Artenreichtum Costa Ricas und nannten es die „reiche Küste“. Unvergleichliche Natur zwischen zwei Weltmeeren bietet Fotomotive, so bunt und natürlich wie die Kultur des Landes selbst. Diese Naturreise für Hobbyfotografen lässt Sie eintauchen in eine atemberaubende Naturkulisse, die Sie tolle Momente zwischen Regenwald und Vulkanen, Stränden und Gebirge, gekrönt mit exotischen und wilde Tieren erleben lässt. Halten Sie Ihre Kamera immer griffbereit und entdecken Sie die farbenprächtige Welt Costa Ricas durch die Linse!



Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Pflanzenbeobachtung
    Pflanzenbeobachtung
  • Studienreise
    Studienreise
  • Natur
    Natur
  • Vogelbeobachtung
    Vogelbeobachtung
  • Dschungel und Regenwald
    Dschungel und Regenwald

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: ​Willkommen in Costa Rica!

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von San José werden Sie von unserem spanischsprachigen Fahrer nach Santa Ana in Ihr Hotel gebracht. Ein deutschsprachiger Repräsentant begrüßt Sie und bespricht mit Ihnen im Detail Ihre Reiseroute. Hier haben Sie erste Gelegenheit, mehr über das Land zu lernen. Auf der Terrasse Ihres Hotels klingt der Tag, mit toller Aussicht auf die Berge aus.

Etappen
San JoséSanta Ana
Unterkunft
Nacht im Posada Canal Grande (Santa Ana)

Tag 2: ​Das Wolkenmeer des Vulkan Irazú

Heute erhalten Sie Ihren Mietwagen und machen sich auf den Weg zum Vulkan Irazú. Ein Zwischenstopp bei der berühmtesten Kirche des Landes, der Basilica de Nuestra Señora, in Cartago lohnt sich, bevor Sie hinauf zum Krater fahren, um dort die besten Fotomotive zu ergattern. Ihre Unterkunft, eine familiäre Lodge, liegt in einem blumenreichen Garten, mit dem Turrialba  Vulkan als Hintergrund. Als Fotomotiv unbezahlbar! 


105 Km - 3,5 Stunden / Frühstück

Etappen
Santa Ana, Turrialba
Unterkunft
Guaynabo Lodge (Turrialba)

Tag 3: ​Mystischer Nebelwald    

Heute entdecken Sie im Tal Turrialbadas wahre Landleben und bewundern die kleinen typischen Landhäuschen inmitten hügeliger Landschaft voller Kaffee- und Zuckerrohrplantagen. Schnappen Sie sich Ihre Kamera ,um authentische Momente des Alltaglebens einzufangen! Sie besuchen Costa Ricas älteste Kirche in Orosi Tal und gelangen am Ende des Tages in das kühle Tal von San Gerado de Dota, die Heimat des mysteriösen Göttervogels. 


120 Km - 3,5 Stunden / Frühstück

Etappen
TurrialbaOrosí, San Gerardo de Dota
Unterkunft
Súria Mountain Lodge (San Gerardo de Dota)

Tag 4: ​Auf der Suche nach dem Göttervogel    

Am frühen Morgen haben Sie gute Chancen den mystischen Quetzalvogel mit seinen paradiesischen Federn zu beobachten und, mit Hilfe Ihres Guides, ein tolles Fotomotiv zu gewinnen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Fotogene Farne, Bromelien und verschiedene Moose gedeihen hier auf den Bäumen. Das perfekte Paradies für Vögel, halten Sie also Ihre Augen auf und Ihre Kamera immer bereit! 


Frühstück

Etappen
San Gerardo de Dota
Unterkunft
Súria Mountain Lodge (San Gerardo de Dota)

Tag 5: Naturreservat Hacienda Barú

Durch die Bergwelt fahren Sie heute zur Pazifikküste und erreichen die HaciendaB arú, welche von einem großen Naturschutzgebiet umgeben ist. Das Reservat ist bekannt für seine beeindruckende Artenvielfalt. Bei einer Wanderung in der Abenddämmerung verwandelt sich der Regenwald in ein Dschungelkonzert und mit einer guten Taschenlampe entdecken Sie die nachtaktiven Tiere und erzeugen tolle Lichteffekte für Ihr nächtliches Fotoshooting.


 95 Km - 2,5 Stunden / Wanderung: 2,5 Stunden / Frühstück

Etappen
San Gerardo de Dota, Dominical
Unterkunft
Hacienda Barú (Dominical)

Tag 6: ​Mangrovensümpfe, Regenwald und Vogelbeobachtung

Heute wird es wieder farbenprächtig! Entdecken Sie den Schmetterlings-, oder den Orchideengarten und beobachten Sie Schwarzarassaris, Papageie, Kolibris und Tukanen. Erkunden Sie 7 km Naturpfade im Wildschutzgebiet Barú und die Mangrovensümpfe die sich an den lang gestreckten Strand „Playa Baru“ schmiegen. Mit ein bisschen Glück und Geduld ergattern Sie heute Ihr Wunschfoto! Ein farbenprächtiger Sonnenuntergang am Pool besiegelt den Tag. 


Frühstück

Etappen
Dominical
Unterkunft
Hacienda Barú (Dominical)

Tag 7: ​Strand und Meer

Heute können Sie optional einen von zwei Nationalparks besuchen. Bevorzugen Sie die hellen Sandstrände von Manuel Antonio, wo bereits die Kapuzineraffen auf Sie warten? Oder soll es doch zu der Walflosse des Bahia Ballenas Nationalparks gehen, welche nur bei Ebbe sichtbar ist? Im Frühling und Herbst nähern sich hier außerdem Buckelwale der Küste und Sie können Delfine, Meeresvögel und Meeresschildkröten beobachten. 


Frühstück

Etappen
Dominical
Unterkunft
Hacienda Barú (Dominical)

Tag 8: ​Rote Aras am Hotelpool

Heute fahren Sie, vorbei am Bade- und SurfortJaco,die malerische Küstenstraße entlang. Nach Ankunft im kleinen Städtchen Tarcoles, ist es nicht mehr weit zu Ihrer schönen Lodge. Der tropische Garten bietet viele Möglichkeiten, um Flora und Fauna zu bestaunen und festzuhalten und rote Aras am Pool zu fotografieren. Am Nachmittag entdecken Sie den Nationalpark Carara und genießen die tolle Sicht auf die Pazifikküste!


135 Km - 2,5 Stunden / Frühstück

Etappen
DominicalTárcoles
Unterkunft
Cerro Lodge (Tárcoles)

Tag 9: ​Mystische Mangrovenwälder und Krokodilkolonie

Heute erforschen Sie mit einem Boot den Tarcoles River. Am Ufer ragen die dichten Mangrovenbäume in den Fluss und in den Baumkronen ist wieder der rote Ara zu finden. Mit seinem kräftigen Farbspektrum ist er zwischen dem satten Grün leicht ins Visier zu bekommen. Hier lebt auch die größte Krokodilkolonie der Welt. Ihr Guide kennt die besten Plätze zur Beobachtung und kann einige Gruselgeschichten erzählen. 


 1 bis 2 Stunden Bootstour / Frühstück

Etappen
Tárcoles
Unterkunft
Cerro Lodge (Tárcoles)

Tag 10: ​Ein Vulkan wie aus dem Bilderbuch

Heute bekommen Sie eines der bekanntesten Fotomotive Costa Ricas vor die Linse - den Vulkan Arenal! Schon von weitem sehen Sie seine nahezu perfekte, wie aus dem Bilderbuch entsprungene Kegelform. Von der Arenal Observatory Lodge haben Sie den besten Blick auf den Vulkan und können außerdem die Privatpfade erkunden, welche unter anderem zu einem kleinen Wasserfall führen, in dem Sie sich erfrischen können.



150 Km - 4 Stunden / Frühstück

Etappen
Tárcoles, La Fortuna
Unterkunft
Arenal Observatory Lodge (La Fortuna)

Tag 11: ​Regenwald pur

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können die traditionelle Zuckerrohrverarbeitung und Herstellung von lokalen Maistortillas entdecken oder das Naturschutzgebiet Arenal von seinem höchsten Punkt aus erkunden. Bei einer aufregenden Nachtwanderung über die Hängebrücken beim Vulkan Arenal, öffnet ein lokaler Experte Ihnen die Tore zur faszinierenden und nachtaktiven Welt des Regenwaldes und Sie erfahren mehr über die Naturgeschichte der Region.



Aktivitäten: Traditionellen Zuckerrohrverarbeitung und Herstellung von Maistortillas, Erkundung des Naturschutzgebiet Arenal / Nachtwanderung: 2,5 bis 3 Stunden / Frühstück

Etappen
La Fortuna
Unterkunft
Arenal Observatory Lodge (La Fortuna)

Tag 12: ​Selbstständige Erkundungen rund um den Vulkan

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Lust und Laune. La Fortuna bietet eine Vielzahl von verschiedenen Fotomotiven und Aktivitäten. Unternehmen Sie optional Touren zum Wasserfall La Fortuna, einen Tagesausflug zum türkisblauen Rio Celeste, oder eine Radtour um, oder eine Bootstour auf dem Arenalsee. Tolle Bilder garantiert auch eine Wanderung über die hoteleigenen Wanderpfade, durch tropischen Regenwald und über eine Hängebrücke. 


Frühstück

Etappen
La Fortuna
Unterkunft
Arenal Observatory Lodge (La Fortuna)

Tag 13: ​Botanischer Garten zum Greifen nah

Ihre Reise geht heute an die Grenze zu Nicaragua, zum Caño Negro Nationalpark. Die Hauptattraktion des großen Reservates ist der riesige CañoNegro See mit seiner großen  Vielfalt an Wasservögeln, Wasserschildkröten, Fischottern und Kaimanen. Erkunden Sie den hoteleigenen botanischen Garten, mit mehr als 80 verschiedene Baumarten, darunter viele tropische Früchte und weiter Pflanzen. Farbenfrohe Blüten und surrende Kolibris werden hier zu Shooting-stars.


120 Km - 3 Stunden / Frühstück

Etappen
La FortunaCaño Negro
Unterkunft
de Campo (Caño Negro)

Tag 14: ​Bootstour im Feuchtgebiet & Expedition in den Tiefregenwald

Am frühen Morgen starten Sie eine Bootstour durch das Feuchtgebiet des Nationalparks auf den Spuren zahlreicher schöner Fotomotive. Anschließend geht es in die recht unbekannte Region Boca Tapada und mit einem Geländewagen über eine abenteuerliche Piste bis zu Ihrer Lodge. Genießen Sie Ihren Abend auf der überdachten Terrasse bei einem kühlen Drink, untermalt vom Konzert der „Dschungelbewohner“.



Aktivität: Bootstour durch das Feuchtgebiet des Nationalparks / 145 Km - 3,5 Stunden / Frühstück

Etappen
Caño Negro, Boca Tapada
Unterkunft
Laguna del Lagarto Lodge (Boca Tapada)

Tag 15: ​Dschungelerlebnis und Fotoplattform

Dschungel satt! Streifen Sie mit Ihrem naturkundigen Guide auf einer Schnupperwanderung durch den tropischen Primärwald und lassen Sie sich von Flora und Fauna beeindrucken. Am Rande des Regenwaldes laden Lagunen zur „Wasserpirsch“ in Kanus ein. Um diese wunderbare Naturkulisse noch besser zu beobachten, ist die Fotoplattform Ihrer Lodge für Sie ganztägig reserviert. 



Aktivitäten: Schnupperwanderung durch tropischen Primärwald, Wasserpirsch / Frühstück

Etappen
Boca Tapada
Unterkunft
Laguna del Lagarto Lodge (Boca Tapada)

Tag 16: ​Exklusiver Ecotourismus

Heute geht es in die sehr rurale Region Sarapiquí. Die Tirimbina Rainforest Lodge ist der ideale Ort, um neben vielen anderen Waldbewohnern, Brüllaffen, Kapuziner- und Klammeraffen zu beobachten. Nach Ankunft können Sie auf dem gut befestigten Wanderpfad das Reservat auf eigene Faust erkunden. Am Eingang zum Reservat führt eine der längsten Hängebrücken Costa Ricas über den Sarapiquí Fluss. Ein traumhaftes Fotomotiv!


65 Km - 2 Stunden / Frühstück

Etappen
Boca Tapada, Sarapiquí
Unterkunft
Tirimbina Rainforest Lodge (Sarapiqui)

Tag 17: ​Frogs Heaven und zurück nach San José

Morgens erwartet Sie eine besondere Tour! Frogs Heaven bringt Ihnen die farbenfrohe Pracht der einheimischen Frösche näher und Sie können diese ausgiebig porträtieren.                                Am Nachmittag geht es zurück nach San José. Sie verbringen Ihre letzte Nacht wieder im schönen Hotel Posada Canal Grande und haben nochmals die Möglichkeit den wunderschönen Sonnenuntergang über den Bergen einzufangen. 


Aktivität: Frogs Heaven Tour / 120 Km - 2,5 Stunden / Frühstück

Etappen
Sarapiquí, San JoséSanta Ana
Unterkunft
Nacht im Posada Canal Grande (Santa Ana)

Tag 18: ​Hasta pronto en Costa Rica!

Etwa 3 ½ Stunden vor der offiziellen Abflugzeit werden Sie von unserem spanischsprachigen Fahrer im Hotel abgeholt. Er bringt Sie direkt zum internationalen Flughafen Juan Santamaria. Hier treten Sie mit einer Vielzahl an tollen Aufnahmen, Erinnerungen und Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an.


Frühstück

Etappen
Santa Ana

San JoséSanta AnaTurrialbaOrosíSan Gerardo de DotaDominicalTárcolesLa FortunaCaño NegroBoca TapadaSarapiquí

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Für 2 Erwachsene
JahreszeitenPreis pro Erwachsener
Preis ab
Zwischen Dezember und Januar 2.120 €
April 2.120 €
  • Aufpreis für ein Einzelzimmer:480 €

Im Preis enthalten

  • 2x ÜN/F Posada Canal Grande (Standard) od. ähnlich, 1x ÜN/F Guayabo Lodge (Standard) od. ähnlich, 2x ÜN/F Súria Mountain Lodge (Standard) od. ähnlich, 3x ÜN/F Hacienda Barú (Cabin Superior) od. ähnlich, 2x ÜN/F Cerro Lodge (Cabin) od. ähnlich, 3x ÜN/F Arenal Observatory Lodge (Smithsonian Room) od. ähnlich, 1x ÜN/F Hotel de Campo Caño Negro (Standard) od. ähnlich, 2x ÜN/F, M, A Laguna de Lagarto Lodge (Standard) od. ähnlich, 1x ÜN/F Tirimbina Rainforest Lodge (Deluxe) od. ähnlich
  • Flughafentransfers am Ankunfts- und Abflugstag mit einem spanischsprachigen Fahrer
  • Infogespräch im Hotel mit deutschsprachigem Repräsentanten
  • 1x Eintritt pro Person in Nationalpark Vulkan Irazú
  • Quetzalwanderung von Súria Mountain Lodge (englischsprachiger Lokalguide, mit weitereninternationalen Reisenden)
  • Wanderwege Hacienda Barú (eigenständig)
  • Nachtwanderung von Hacienda Barú (englischsprachiger Lokalguide, mit weiteren internationalenReisenden)
  • Wanderwege Cerro Lodge (eigenständig)
  • Bootstour auf Rio Tarcoles (englischsprachiger Lokalguide, mit weiteren internationalen Reisenden,Transfer)
  • Wanderwege Arenal Observatory (eigenständig)
  • Nachtwanderung über die Hängebrücken Mistico (englischsprachiger Lokalguide, mit weitereninternationalen Reisenden)
  • Boottour Wetlands Nationalpark Caño Negro (englischsprachiger Lokalguide, mit weitereninternationalen Reisenden, Transport)
  • 1x Eintritt pro Person in Nationalpark Caño Negro
  • Touren in Boca Tapada / Laguna del Lagarto Lodge laut Beschreibung (englisch-sprachiger Lokalguide;Touren zusammen mit anderen, internationalen Reisenden)
  • Ganztägige Nutzung von Fotoplattform (eigenständig)
  • Wanderwege Tirimbina Rainforest Lodge (eigenständig)
  • Tour in Fros Heaven (englischsprachiger Lokalguide, mit weiteren internationalen Reisenden)
  • Hyundai Tucson 4x4 Mietwagen inclusive Basisversicherung, Taxen, 2. Fahrer undunlimitierte Kilometer. Ab Tag 2 (Hotel, 09.00h) bis Tag 17 (Hotel 17.00h)
  • Trio (moderne alternative zu GPS) gratis inkludiert als Willkommensgeschenk!

Nicht im Preis enthalten

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Als „optional“ oder „fakultativ“ gekennzeichnete Exkursionen und Eintritte
  • Zusätzliche Kosten für frühen Check-In (vor 14:00) bzw. späten Check-Out (nach 12:00) in denangebotenen Hotels
  • Ausreisesteuer Costa Rica z.Zt. $ 29
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Nicht aufgeführte und optionale Mahlzeiten
  • Weitere Nationalparkeintritte ca- 15-20 S$ p.P
  • Zusatzversicherung (Top Cover) für den 4x4 Mietwagen
Buchen Sie Ihre Flüge nach Costa Rica
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Mareike in Costa Rica wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Costa Rica Reiseideen (41)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen