Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 19:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 19:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Lassen Sie sich Ihren Reisevorschlag erstellen Das Team von Mareike freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre Reise ganz nach Ihren Vorstellungen zu planen.

Die lokale Agentur von
Mareike Expertin für unbekannte Wege in Costa Rica

31 Bewertungen
  • Unbekannte Wege entdecken
  • Nachhaltiges Reisen
  • Sport und Abenteuer
Reisefieber, abenteuerlustig, detailverliebt und immer auf der Suche nach dem gewissen Etwas! Das bin ich: Mareike. Mein Herz schlägt für Lateinamerika, angefangen hat es im Jahr 2007, als mich der Zufall nach Costa Rica gebracht hat und dort meine ersten Erfahrung in der Reisegestaltung gewonnen habe. Neugierig auf die verschiedenen Kulturen und Länder, bin ich über die Jahre quer durch Lateiname...
Reisefieber, abenteuerlustig, detailverliebt und immer auf der Suche nach dem gewissen Etwas! Das bin ich: Mareike. Mein Herz schlägt für Lateinamerika, angefangen hat es im Jahr 2007, als mich der Zufall nach Costa Rica gebracht hat und dort meine ersten Erfahrung in der Reisegestaltung gewonnen habe. Neugierig auf die verschiedenen Kulturen und Länder, bin ich über die Jahre quer durch Lateinamerika gereist. Immer wieder zog es mich zurück in das facettenreiche Costa Rica. Nach meinem Bachelor of Business Administration und jede Menge Reiseerfahrung machte ich im Jahr 2013 Costa Rica zu meiner Wahlheimat, um seitdem als Reiseexpertin Kundenwünsche in Traumreisen umzuwandeln.
Dank meiner Reiseerfahrung durch Lateinamerika weiß ich ganz genau, was Costa Rica so besonders macht. Möchten auch Sie diese Besonderheit erleben, gestalte ich gerne Ihre persönliche Wunschreise, immer unter Berücksichtigung des nachhaltigen Reisens.
Mehr sehen
Evaneos Mitglied: vor 2 Jahren
Agenturerfahrung: 23 Jahre
Mit Sitz in: San José, Costa Rica
Sprachen: Russisch, Portugiesisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Englisch

Die lokale Agentur von Mareike entdecken

Das Bild zeigt eine Bucht in Costa Rica.

Die lokale Agentur von Mareike entdecken

Die lokale Agentur von Mareike entdecken
Das Bild zeigt eine Bucht in Costa Rica.
 Es sind die besonderen Momente, die eine Reise einzigartig machen. Costa Rica bietet unendlich viele dieser Momente, sie müssen nur für die Kunden entdeckt und individuell gestaltet werden! 
Mareike
Das Bild zeigt einen bunten Boca Tapada.
Das Bild zeigt Los Andes.
Das Bild zeigt einen Kanufahrer.
Das Bild zeigt den Cerro Pelado.
Lieblingsreisen
  • Die vielfältige Biodiversität Costa Ricas.
  • Mit der Natur eins werden, vom Alltag abschalten und neue Energie tanken!
  • Eine entspannte Kanufahrt durch den Regenwald.
  • Eindrückliche Panoramausblicke! In Costa Rica werden Sie von den vielfältigen Landschaftskulissen überwältigt sein!

Engagement für nachhaltigen Tourismus

Das Bild zeigt die Stadt San José.
Nachhaltigkeit wir bei uns groß geschrieben
Um die einzigartige Natur und Kultur Costa Ricas zu schützen, legen wir großen Wert auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Das wir diese Werte erfolgreich umsetzen, zeigen die guten, regelmäßigen Ergebnisse des CST (Costa Ricanisches Nachhaltigkeitszertifikat mit höchster Auszeichnung), Rainforest Alliance Certified und Bandera Azul Ecológica...
Um die einzigartige Natur und Kultur Costa Ricas zu schützen, legen wir großen Wert auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Das wir diese Werte erfolgreich umsetzen, zeigen die guten, regelmäßigen Ergebnisse des CST (Costa Ricanisches Nachhaltigkeitszertifikat mit höchster Auszeichnung), Rainforest Alliance Certified und Bandera Azul Ecológica.
Ausserdem unterstützen wir den Tierschutz, Umwelterziehung, lokale Bildung und Entwicklung. Mit jeder Reise geht eine kleine Spende an verschiedene lokale Projekte wie zum Beispiel die lokale Tieraufzuchtstation, welche sich für verletzte oder illegal gehaltene Wildtiere einsetzt. Dieses Projekt kann auch als Reisender besucht werden. Wir unterstützen ebenfalls die lokale Grundschule in unserem Dorf mit Lehrmaterial und allgemeinen Einrichtungen. Wir spenden für SONATI, eine gemeinnützige Vereinigung, die sich kostenloser Umwelterziehung für Kinder und Jugendliche in Bildungszentren widmet. Ein Projekt, welches uns ebenfalls sehr am Herzen liegt ist das Chietón Morén Museum und Kunsthandwerk der Indigenen Bevölkerung. Chietón Morén kann von Reisenden in San José besucht werden.
Mehr sehen

Bewertungen der Reisenden

31 Bewertungen der Reisenden in der Evaneos Community
Kommunikation mit dem Reiseexperten
Rundreise (Länge, Etappen)
Empfang und Professionalität
Reiseführer
Reiseunterlagen
Unterkünfte
Transfer
Preis-Leistungsverhältnis
Sortieren nach:
Nach Aktualität sortiert
Anzeigen:
  • VF26
    VF26
    22. Februar 2019
    Am meisten:
    Homestay bei einer lokalen Familie, welche wir alleine nie gefunden hätten!!! Super freundliche Leute! Die schönste Zeit unserer Reise! Die Finca B*** ist eine tolle Lodge! Axel und Willi sind tolle Gastgeber, es ist sehr hell, die Zimmer sind groß. Zum Frühstück gab es kein riesiges Buffet, aber eine kleine aber feine Auswahl an Früchten, Brot, Omelette, Pancakes etc. Richtig lecker! Alle Fragen wurden immer nett beantwortet. Die beiden Gastgeber haben eine 'alles ist möglich' Mentalität! Sehr gute Organisation der Tour nach Tortuguero und zum Corcovado Nationalpark. Auf dem Weg zum Corcovado Nationalpark haben wir Wale und Delfine gesehen!
    Am wenigsten:
    Einige wenig authentische Hotels nach nordamerikanischem Stil. (Villa L***, N*** Lodge) Den Stop in der Region der Villa Lapas hätten wir nicht machen sollen, sondern weiter Richtung Monteverde fahren sollen. Von der Reisezeit her, wäre das kein Problem gewesen. Der organisierte Transport von Tortuguero zu dem Homestay mit spanisch sprachigem Fahrer war abenteuerlich. Wir konnten uns nicht verständigen und der Fahrer wusste nicht, wo er uns abliefern sollte. Er hat in Santa Maria de Dota mehrfach telefoniert, dann einige Leute auf der Straße befragt. Es stellten sich anschließend zwei Männer bei uns vor, die uns angeblich abholen sollten. Keiner der beiden Namen stimmte mit denen in unseren Dokumenten überein. Der Fahrer war sichtlich beunruhigt. Bei der lokalen Agentur war kein englischsprachiger Ansprechpartner erreichbar. Es war dunkel und das ganze Spektakel ziemlich unheimlich. Wir hatten uns schon das Nummernschild des Autos gemerkt, welches uns abgeholt hat und quasi schon den Notruf gewählt. Wären wir zwei Frauen gewesen, wäre das ganze noch unangenehmer gewesen. Die Informationen, welche wir von der lokalen Agentur erhalten hatten, waren oft schlecht recherchiert, so auch die Namen unserer Gastfamilie, des Guides etc. Als wir aufgrund einer langen Wanderung den Fahrservice zum Car Rental eine Stunde nach hinten schieben wollten, kam von der lokalen Agentur keine Bestätigung. Wir erreichten den Treffpunkt ein wenig gehetzt dann pünktlich, aber der Fahrer kam später, da die Nachricht anscheinend aufgenommen, aber uns nie bestätigt wurde. Ebenfalls wurden uns von der lokalen Agentur für den Aufenthalt in der T*** Lodge Ausritte, Fischen, ein Ritt oder eine Wanderung zum Lake Nicaragua angeboten etc. (ohne Aufpreis). Der Besitzer besitzt jedoch nur noch ein Pferd, die Ausflüge nach Nicaragua finden auch nicht mehr statt, etc. Auch in diesem Fall wurde anscheindend schlecht recherchiert. Nach dem Aufenthalt in der N*** Lodge haben wir uns dann wirklich gefragt, wieso diese für uns ausgewählt wurde. Unser Wunsch war ein schönes Hotel, in dem wir die letzten Tage an der Karibikküste genießen können. Wir waren zu zweit, hatten aber ein Familienappartment und insgesamt hatte das Hotel keinen Charme, keinen Meerblick und vor allem war es dunkel. Das Frühstück war schlecht. In einer günstigen, aber hellen Unterkunft wären wir glücklicher gewesen. Insbesondere haben wir das Gefühl, dass unser Budget für dieses Familienappartment unnötig erschöpft worden ist. Während der ganzen Reise wurde nie gefragt, ob alles okay ist. Die Tour nach Tortuguero und zum Corcovado Nationalpark wurden erst nach mehrfachem Nachfragen mit organisiert. Warum nicht gleich so?
    Kommentar :
    Der Flughafentransport nach San José klappte super und unser Fahrer war sehr nett. Das Hotel P*** war auch schön, insbesondere aber sehr serviceorrientiert und jeder sprach gutes Englisch! Wir wurden...Der Flughafentransport nach San José klappte super und unser Fahrer war sehr nett. Das Hotel P*** war auch schön, insbesondere aber sehr serviceorrientiert und jeder sprach gutes Englisch! Wir wurden für unseren Trip nach Tortuguero von einer lokalen Agentur abgeholt und der Transport klappte ebenfalls super. Wir hatten dann den Nachmittag in Tortuguero (ein Nachmittag reicht völlig aus) und haben dann morgens eine schöne Kanutour im Nationalpark gemacht! Alles in Einem hat uns das Ganze super gefallen und auch der Rücktransport klappte super! Wir wurden dann von einem spanischsprachigen Fahrer abgeholt. Zunächst kein Problem bis zur Ankunft in Santa Maria de Dota (siehe Nachteile)! Unsere Gastfamilie war total nett! Die ganze Zeit über war unser Guide namens Alfonso dabei, der alles übersetzt hat und ebenfalls klasse war! Wir haben uns trotz der Sprachbarriere prächtig verstanden und alle geplanten Aktivitäten wie eine Koi-Fisch Farm Tour und eine Kaffeetour ebenso wie eine 5-stündige Wanderung waren mit viel Liebe organisiert! Als wir uns von der Familie trennten, haben wir sie anschließend vermisst :) Tolles Projekt, tolle Leute! Anschließend haben wir unser Auto erhalten und sind in die Finca B**** bei Uvita gefahren. Tolle Lodge! (siehe Vorteile) Die Corcovado Nationalpark Tour war das Highlight des Aufenthalts dort! Auch da ist die lokale Agentur als Anbieter sehr zu empfehlen! Den Nationalpark Manuel Antonio haben wir zusätzlich besucht und waren entsetzt wie sehr dieser einem Zoo gleicht. Feste Wege, total voll und kein natürliches Verhalten der Affen. Tortuguero, Corcovado und Cahuita waren viel schöner! Anschließend gab es einen Stop in der Villa L***, der nicht erwähnenswert ist. Dann sind wir weiter bis fast an die Grenze zu Nicaragua gefahren, in die T*** Lodge. Adrian zeigte uns sein Farm-Projekt und es war sehr interessant! (siehe trotzdem Nachteile) Man hat einen super schönen Ausblick auf den Lake Nicaragua! Weiter ging es zum Vulkan Arenal. Der zugehörige See ist traumhaft schön und hätten wir mehr Zeit mitgebracht, wären wir in der Gegend gern noch geblieben! Das Upgrade in das Hotel A*** war sehr angenehm, obwohl auch dieses nicht sehr authentisch ist. Trotzdem schön für eine Nacht! Weiter ging er nach Puerto Viejo an der Karibikküste. (Hotel s. Nachteile) Der Nationalpark in Cahuita ist allein aufgrund der schönen Strände wirklich empfehlenswert! Wir haben dann eine Kakao Tour mit einer lokalen Agentur gemacht, welche mit 28 $ pro Person ziemlich teuer war, uns aber trotzdem gut gefallen hat, weil wir vorher nie gesehen hatten wir Kakao angebaut und verarbeitet wird! Abends ist in Puerto Viejo echt viel los und allgemein hat uns der Aufenthalt dort viel Spaß gemacht! Alles in einem ist Costa Rica wunderschön, aber ziemlich teuer. Man sollte eine ausreichende Summe an 'Taschengeld' zur Verfügung haben ;)Mehr sehen
    Mareike
    Antwort der Reiseagentur
    Mareike
    Liebe VF26, vielen Dank, dass ihr euch die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen habt, dieses ist sehr wichtig, damit stetig Leistung und Qualität verbessert werden können. Super toll, dass e...Liebe VF26, vielen Dank, dass ihr euch die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen habt, dieses ist sehr wichtig, damit stetig Leistung und Qualität verbessert werden können. Super toll, dass euch der Homestay bei der Familie so gut gefallen hat, es ist wirklich eine ganz tolle Erfahrung und Begegnung, sicherlich eines der Highlights eurer Reise! Immer wieder heisst es von Kunden 'wir vermissen die Familie..' das ist doch ein super Zeichen der Zufriedenheit!! Auch die Lodge im hohen Norden und die Karibikstrände sind wirklich zum träumen, schön, dass euch die Reise gesamt gesehen gut gefallen hat. Zu beachten ist natürlich, dass aufgrund der kurzfristigen Anfrage, absoluter Hochsaison und Unentschlossenheit ob mehr klassisch oder eher abseits gewünscht ist, sich die Gestaltung natürlich etwas herausgezögert und bezüglich Hotelauswahl limitiert hat, wie wir dann z.b. auch mit der Lodge in Carara erfahren durften, die dann nach einigen Tagen Überlegung nicht mehr verfügbar war. Aus Sicherheitsgründen haben wir euch die Anfahrt nach Tortuguero in öffentlichen Booten nicht empfohlen, nach ein wenig Recherche unsererseits haben wir dann das passende Produkt gefunden, welches in eurem Budget lag und wir mit gutem Gewissen auch anbieten können. Wie im Voraus bereits erwähnt wurde, war die Ankunft für den Homestay gegen späten Nachmittag geplant (bei Abenddämmerung), aufgrund der längeren Fahrt aus Tortuguero kam es leider zu einer Verzögerung. Aus diesem Grund hat der Privatfahrer mehrmals mit dem lokalen Ansprechpartner der Familie gesprochen, um die neue Abholzeit zu koordinieren. Adrian war zu dem Zeitpunkt verhindert, daher wurdet ihr von einem anderen Costarikaner abgeholt. Wir von Aventuras Tierra Verde sind 24Stunden/7Tage erreichbar (deutsch-englisch-spanischpsrachig), ein Anruf ging bei uns auf dem Notfalhandy nicht ein, gerne hätten wir euch dann direkt die 'Sorgen' nehmen können, dafür entschuldige ich mich, sicherlich hattet ihr aufgrund der Dunkelheit ein etwas mulmiges Gefühl, aber keinen Grund zu Sorge, bei uns ist man immer in besten Händen! Und wie sich ja auch dann herausgestellt hat, war genaue diese Erfahrung mit den Einheimischen, einer der besten der Reise! Also, ich bedanke mich nochmals vielmals für eure Zeit und das Feedback! Weiterhin wünschen wir viele tolle Reisen und Begegnungen! Pura Vida aus Costa Rica, MareikeMehr sehen

  • Dieter
    Dieter
    14. Januar 2019
    Am meisten:
    Eindeutig der Aufenthalt in der T*** lodge. Was wir dort in nur einem Tag auf der fast 7 stündigen Wanderung mit dem Besitzer Adrian erfahren und gelernt haben, war einzigartig! Erstaunlich auch die Bewirtung und der Einblick in den Unterricht vor Ort! Auch die Bootsfahrt zur Nicaraguanischen Grenze war sehr aufschlussreich! Tango Mar ist ein Traum! Man hat das Gefühl, alleine zu sein, nur begleitet vom dauernden Wellengang. Auch der Kontakt zur Chefin war mehr als ungewöhnlich!
    Am wenigsten:
    San Vicente hat uns deswegen nicht so gut gefallen, weil die Möglichkeiten der Betätigung doch sehr beschränkt sind. Vielleicht lag es auch an der Umprogrammierung, wir sind wegen des Wetters schon morgens in den Ort gewandert und hatten dort so gut wie keinen Kontakt zur Bevölkerung. Der Badeaufenthalt im Bosque del Mar war zwar durch die umliegenden Möglichkeiten kulinarisch umwerfend, der Lärm am Strand durch mit Musikboxen bestückte Einheimische in unmittelbarer Nähe grenzgängig!
    Kommentar :
    Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit dem dargebotenen Programm. Überall nette Menschen, ganz nach dem Motto „Pura Vida“. Man muss sich daran gewöhnen, dass alles etwas gemächlicher von statten geht,...Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit dem dargebotenen Programm. Überall nette Menschen, ganz nach dem Motto „Pura Vida“. Man muss sich daran gewöhnen, dass alles etwas gemächlicher von statten geht, alleine schon dadurch, dass die Höchsgeschwindigkeit Max 80 km/h beträgt und oft neben Schotterstraßen auch viele Schlaglöcher zu umfahren sind. Allerdings ist man auch hier sehr bemühtund fleißig am Arbeiten.Mehr sehen
    Mareike
    Antwort der Reiseagentur
    Mareike
    Lieber Dieter, da geht mein Herz auf, wenn ich euer Feedback lese! So schön, dass alles so gut funktioniert hat, ihr besondere 'Wow-Momente' erleben durftet und die 'Pura-Vida' Kultur so positiv auf...Lieber Dieter, da geht mein Herz auf, wenn ich euer Feedback lese! So schön, dass alles so gut funktioniert hat, ihr besondere 'Wow-Momente' erleben durftet und die 'Pura-Vida' Kultur so positiv aufgenommen habt. Die Strassen Costa Ricas sind in der Tat teilweise speziell, aber im Vergleich zu anderen Ländern kann man hier mit dem Mietwagen sehr gut fahren und man kommt fast überall hin. Es freut mich total, dass euch die Ecolodge auch so gut gefällt wie mir, wirklich tolles Erlebnis! Mit dem Tango Mar hattet ihr also den perfekten Abschluss, wunderbar! Besten Dank auch für die Info zu Playa Hermosa und San Vicente, werden wir gerne zukünftig berücksichtigen. Vielen lieben Dank auch für die tollen Fotos! Wir wünschen euch weiterhin noch viele tolle Reisen und alles Gute! MareikeMehr sehen