Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Calama

Calama (Chile)

Praktische Informationen über Calama

  • Begegnungen vor Ort
  • Wüste
  • Unbekannte Wege
1 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
1,5 Stunden von San Pedro de Atacama
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

David Debrincat Erfahrener Reisender
408 verfasste Bewertungen

Die mitten in der Atacama-Wüste gelegene Stadt Calama ist die hässlichste, vielleicht auch die gruseligste Stadt in der ganzen Umgebung.

Mein Tipp:
Bleiben Sie hier nur so kurz wie möglich, zum Beispiel die Zeitspanne, die es braucht, um in den Bus nach San Pedro de Atacama umzusteigen.
Meine Meinung

Auf dem Weg in die sagenhafte Atacama-Wüste während meiner Reise nach Chile, kam ich durch die furchtbare Stadt Calama. Ich werde sie Ihnen hier kurz vorstellen, damit Sie sich einen Rundgang vor Ort sparen können.

Auf einer Höhe von 2260 Metern liegt Calama inmitten der berühmten Wüste. Die Stadt ist schmutzig, hässlich, ja sogar gruselig. Kurz gesagt: Es gibt nichts, das einem Lust macht, in Calama, der Bergbau-Hauptstadt des Landes, zu bleiben. Calama ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Ich rate Ihnen allerdings, die Bushaltestelle nicht zu verlassen und mit dem nächstmöglichen Bus weiterzufahren, der Sie in weniger als zwei Stunden in das hübschen Dorf San Pedro de Atacama bringt.

Um das Bild etwas aufzuhellen: Ich hatte das Glück, in Calama den LKW-Fahrer Juan kennenzulernen, der in der Wüste arbeitet. Er erzählte mir von dem harten Leben der Arbeiter in Calama.

Die Wüste rund um Calama
Caroline Gourmaud Erfahrener Reisender
198 verfasste Bewertungen

Calama ist eine Bergarbeiterstadt in etwa hundert Kilometer Entfernung von San Pedro de Atacama.

Mein Tipp:
Calama ist kein Touristenziel, sondern vielmehr ein unvermeidlicher Durchgangsort auf dem Weg in die Atacama-Wüste. Sie sollten sich in dieser Stadt nicht zu lange aufhalten.
Meine Meinung

Calama ist eine Stadt im Norden Chiles, nicht weit entfernt vom Dorf San Pedro de Atacama, in der Region Antofagasta.

Auf dem Weg in die Atacama-Wüste hatte ich die Gelegenheit dazu, die Stadt Calama zu besuchen. Was ich zuvor über diese Örtlichkeit gelesen hatte, war nicht sehr verheißungsvoll, und um ehrlich zu sein, gibt es in dieser Bergarbeiterstadt auch nichts Interessantes zu sehen. Sie ist eher ein Durchgangsort, um zum Dorf San Pedro de Atacama zu gelangen, zu des Geysiren des Tatio, zum Nationalpark "Los Flamencos"...

Falls Sie in Calama einige Stunden Zeit haben, sollten Sie das Bergwerk von Chuquimata besuchen. Durch diesen lohnenden Besuch werden Sie einiges über Vergangenheit und Gegenwart des Bergbaus in der Region Antofagasta erfahren. 

Das Bergwerk vom Chuquimata

Rundreisen und Aufenthalte Calama

Kombi
  • Klassiker
 Kombination Argentinien mit Peru und Chile 
ca. 19 Tage ab 3.220 €
Kombi
  • Klassiker
Mietwagenreise zu den Highlights
ca. 21 Tage ab 2.870 €
Kombi
  • Unbekannte Wege entdecken
Die Magie des Altiplano 
ca. 10 Tage ab 1.160 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen