Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Lassen Sie sich Ihren Reisevorschlag erstellen Das Team von Lea freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre Reise ganz nach Ihren Vorstellungen zu planen.

Die lokale Agentur von
Lea Reiseexpertin für Bolivien

22 Bewertungen
  • Klassiker
  • Wandern und Trekking
Bolivien? Nöö…da will ich gar nicht hin, ich bleibe in der Schweiz! Das war meine erste Reaktion als ich 13 war und meine Eltern mir und meinem Bruder mitteilten, das wir nach Bolivien auswandern- das Land meines Vaters. Hätte ich gewusst was für ein wunderbares Land mich erwartet, wäre ich gleich ins Flugzeug gestiegen! Heute fühle ich mich längst als richtige Bolivianerin und lebe schon über 20 ... Bolivien? Nöö…da will ich gar nicht hin, ich bleibe in der Schweiz! Das war meine erste Reaktion als ich 13 war und meine Eltern mir und meinem Bruder mitteilten, das wir nach Bolivien auswandern- das Land meines Vaters. Hätte ich gewusst was für ein wunderbares Land mich erwartet, wäre ich gleich ins Flugzeug gestiegen!
Heute fühle ich mich längst als richtige Bolivianerin und lebe schon über 20 Jahre in La Paz, eine faszinierende Stadt direkt neben der Anden Kordillere... Bolivien erweckte meine Reiselust und Neugier über seine 36 verschiedenen Völker! Da hat es niemanden überrascht, dass ich Völkerkunde studierte. Für mich war es jedoch eine Überraschung zu entdecken, dass das Land nicht nur aus den Anden besteht, sondern auch eine wunderbare sattgrüne Welt in sich bewahrt mit den verschiedensten tropischen Wäldern... Eine richtige Schatztruhe!
Mein Studium und Tourismus passten gut zusammen, also engagierte ich mich 6 Jahre lang als Freelance Reiseleiterin auf Deutsch und Englisch, wo ich auch meiner Wanderlust freien Lauf geben konnte.
Nun freue ich mich darauf, ihnen als Travel Managerin mit Enthusiasmus und Erfahrung ihre Bolivien Reise ganz nach Maß zu schneidern- welch ein Genuss!
Mehr sehen
Evaneos Mitglied: vor 2 Jahren
Agenturerfahrung: 15 Jahre
Sprachen: Spanisch, Deutsch, Englisch

Die lokale Agentur von Lea entdecken

Das Bild zeigt Potosi in Bolivien.

Die lokale Agentur von Lea entdecken

Die lokale Agentur von Lea entdecken
Das Bild zeigt Potosi in Bolivien.
 Bolivien - ein einmaliges Abenteuer! 
Lea
Das Bild zeigt das Tucavaca Tal
Das Bild zeigt den Madidi Nationalpark
Homestay am Titicacasee
Lieblingsreisen
  • Die grünen Landschaften des Tucavaca Tals.
  • Der Madidi Nationalpark mit seiner reichen Tierwelt.
  • Ein Übernachtung am Titicacasee.

Engagement für nachhaltigen Tourismus

Das Bild zeigt einen See.
Unser verantwortungsvolles Engagement
In 12 Jahren haben wir wertvolle Beziehungen mit unseren Partnern gemacht, meistens lokale Familienunternehmen in verschiedenen Rubriken wie zum Beispiel Transport und Unterkunft. Durch dieses Vertrauen können wir heute Qualitätstouren in allen unseren Reisezielen offerieren. Auch mit unseren Guides haben wir ein Jahrelanges Verhältnis und konstant... In 12 Jahren haben wir wertvolle Beziehungen mit unseren Partnern gemacht, meistens lokale Familienunternehmen in verschiedenen Rubriken wie zum Beispiel Transport und Unterkunft. Durch dieses Vertrauen können wir heute Qualitätstouren in allen unseren Reisezielen offerieren. Auch mit unseren Guides haben wir ein Jahrelanges Verhältnis und konstantes Feedback, das für ein gesundes und proaktives Arbeitsambiente sorgt. Sendas Altas fördert auch seit Jahren gemeindebasiertem Tourismus und entwickelt Touren die Umweltschutz fördern. Wir sind überzeugt, dass Tourismus eines der Rubriken ist, die am meisten Arbeitsplätzte im Lande generiert mit wenig Umwelt Belastung, somit sind wir aktiv an der gesunden Entwicklung des Landes beteiligt und wachsen mit unseren Partnern! Mehr sehen

Bewertungen der Reisenden

22 Bewertungen der Reisenden in der Evaneos Community
Kommunikation mit dem Reiseexperten
Rundreise (Länge, Etappen)
Empfang und Professionalität
Reiseführer
Reiseunterlagen
Unterkünfte
Transfer
Preis-Leistungsverhältnis
Sortieren nach:
Nach Aktualität sortiert
Anzeigen:
  • Stefan
    Stefan
    1. Juli 2019
    Am meisten:
    Das von Evaneos entworfene Reiseprogramm war optimal auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Unseren Wünschen entsprechend erlebten wir einen Mix aus kulturellen, landschaftlichen Sehenswürdigkeiten, Wanderungen und Einblicke in die überwiegend indigene Bevölkerung. Die Guides waren hervorragend. Auf hohem (auch sprachlichem) Niveau vermittelten sie nicht nur Interesse an den zahllosen Sehenswürdigkeiten, sondern auch an wirtschaftlichen, politischen, historischen, religiösen und kulturellen Zusammenhängen.
    Am wenigsten:
    Die erheblichen Wärmeunterschiede zwischen Tag und Nacht, in denen es sehr kalt werden kann, sind für Europäer gewöhnungsbedürftig.
    Kommentar :
    Wir haben die Reise in Santa Cruz begonnen und uns nach und nach in höhere Regionen begeben: Samaipata - Sucre - Potosí - Uyuni - La Paz - Titicacasee.
    Lea
    Antwort der Reiseagentur
    Lea
    Hallo Stefan, herzlichen Dank für dein (euer) Feedback! Ich habe mich sehr gefreut euch in La Paz persönlich kennenzulernen und es ist eine noch grössere Freude zu wissen, das ihr eure Reise in Boliv...Hallo Stefan, herzlichen Dank für dein (euer) Feedback! Ich habe mich sehr gefreut euch in La Paz persönlich kennenzulernen und es ist eine noch grössere Freude zu wissen, das ihr eure Reise in Bolivien genossen habt! Ich werde euer Feedback an das Team weitergeben und wir wünschen euch weiterhin einmalige Reisen in der ganzen Welt! Liebe Grüsse aus La Paz, Lea.Mehr sehen

  • Mel
    Mel
    11. Juni 2019
    Am meisten:
    Bolivien ist ein Land voller Highlights, man kann sich schwer auf ein einziges festlegen. Toro Toro, 3 Tage Uyuni, Death Road, der Dschungel, die Pampas, alles einzigartig und großartig auf seine Weise. … allgemein gesagt sind für mich die Landschaften Boliviens das, weshalb man hierher kommt. Diese Weite, die klare Luft, die alle Umrisse messerscharf abzeichnet, der einzigartige Himmel... so wird der Weg zum Ziel in Bolivien...
    Am wenigsten:
    Städte. Bolivianische Städte haben uns nicht berauscht. Schachbrettartig angelegt, so dass irgendwie alles gleich aussieht, gefühlt tausende von Kirchen und Musseen (wem's gefällt, ist hier gut aufgehoben - für uns ist das absolut nichts). Aber ansonsten haben die Städte unserer Meinung nach nichts zu bieten. Besser, man verweilt dort nur kurz, um Proviant einzukaufen, dann aber nichts wie weiter gezogen. Im Nachhinein betrachtet, hätten wir manche ausgelassen - bzw. nein, kann man so nicht sagen, aber wir hätten dort in der Gegend lieber Wandern gehen sollen, anstatt Stadtführungen zu machen. Aber gut, beim nächsten Mal weiß man's und macht's besser :-). Ach, und was wir wirklich als 'unschön' empfanden - aber dafür kann wohl niemand was, es ist scheinbar die bolivianische Art, zu essen. Egal, was man isst (an warmen Speisen), sie sind niemals richtig heiß. 'Warm' ist zudem immer nur die Hauptzutat eines Essens, also z.B. das Fleisch. Der Rest ist lauwarm, bis kalt. Reis, Kartoffeln, Nudeln... Gemüse... alles kommt maximal lauwarm, aber eher kalt. Muss man wissen, wenn man hierher kommt.
    Kommentar :
    Unsere Reise war phänomenal ! Einen großen Dank an Lea, unserer Ansprechpartnerin in La Paz, die 1 Jahr im Voraus alles mit uns besprochen, abgeklärt, gebucht, verwaltet, gemanaged hat. Vor Ort war s...Unsere Reise war phänomenal ! Einen großen Dank an Lea, unserer Ansprechpartnerin in La Paz, die 1 Jahr im Voraus alles mit uns besprochen, abgeklärt, gebucht, verwaltet, gemanaged hat. Vor Ort war sie rund um die Uhr erreichbar und hat immer prompt und zuverlässig reagiert. Ohne sie wäre unser Urlaub nicht so perfekt abgelaufen, da sind wir ganz sicher. Toro Toro war grandios (auch wenn die Anfahrt dahin eine Tortour war, aber wir wollten diesen Trip gerade deshalb nicht missen. 'Einfach' kann ja jeder, smile). Hier auch einen großen Dank an Mauricio und Sabio - Übersetzer und Guide vor Ort in Toro Toro. … Uyuni - angesichts dieser spektakulären Landschaft bleibt einem schier die Luft weg. Die 3 Tagestour ein weiteres Highlight... Wer hätte gedacht, dass wir einen Vulkan besteigen und von 5200m -> 4800m schaffen würden? Wir waren selbst von uns überrascht :-) La Paz ist ein Moloch, der einem alles abfordert - vor allem Luft und Leistung, lach... Und dennoch ein absolutes Muss! Wir waren auf der berühmten Death Road unterwegs, etwas, was man gemacht haben sollte. Wir fanden es großartig. Gerne wären wir ein paar Tage mehr hier geblieben und hätten noch weitere Wanderungen in der Gegend gemacht - La Paz hat da unwahrscheinlich viel zu bieten... aber... die Zeit, sie rennt, und wir müssen es wohl aufs nächste Mal verschieben :-)Mehr sehen
    Lea
    Antwort der Reiseagentur
    Lea
    Liebe Mel, herzlichen Dank für dein (euer) Feedback und das du es gleich 2 Tage nach Ankunft zu hause ausgefüllt hast! Für mich und unser Team sind Feedbacks Gold wert, da es eine Art ist zu lesen, ...Liebe Mel, herzlichen Dank für dein (euer) Feedback und das du es gleich 2 Tage nach Ankunft zu hause ausgefüllt hast! Für mich und unser Team sind Feedbacks Gold wert, da es eine Art ist zu lesen, wie wir arbeiten und auf welche Weise wir massgeschneiderte Reisen aufs Details verbessern können, damit sie wirklich wie nach Wunsch verlaufen! Ich werde nun Städte zum Beispiel bei der gemeinsamen Gestaltung mit unseren Kunden genauer beschreiben und Druck machen, das die Beilagen im Teller auch warm serviert werden (dies wird wohl ein bisschen mehr dauern...aber ich versuche es!). Es freut mich riesig das euch Bolivien gefallen hat und ihr euch hier wohl gefühlt habt. Es hat mir Spass gemacht euch von der Anfrage bis zur Reise zu begleiten und hoffe das ihr uns wieder besucht - Bolivien hat immer Überraschungen für euch bereit! Ganz liebe Grüsse aus La Paz, Lea + Team!Mehr sehen