Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
West MacDonnell National Park

West MacDonnell National Park (Australien)

Praktische Informationen über West MacDonnell National Park

  • Wandern / Trekking
  • auf dem Land
  • Wüste
  • Berge
5 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
5 Minuten Fahrt von Alice Springs
Wann ist die beste Zeit?
Im Winter, wenn die Temperaturen erträglicher sind.
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
154 verfasste Bewertungen

Als wundervolle Gebirsgkette im Herzen der Wüste gelegen, sind die West MacDonnell Ranges ein Muss im Northern Territory.

Mein Tipp:
Gehen Sie lieber nicht im Sommer in den Bergen wandern und nehmen Sie ausreichend Wasser mit.
Meine Meinung

Ein ganz einfach magischer Ort. Die West MacDonnell Ranges erstrecken sich westlich von Alice Springs, der Wüstenhaupstadt. Von Alice Springs sieht man bereits die Vorläufer der Gebirgskette, die mich ins Staunen versetzt hat. Ein absoluter magischer Ort, wo eine Totenstille herrscht und sich Gipfel, Wüsten, Grotten und Schluchten abwechseln, mit atemberaubenden Aussichtspunkten. Es ist nicht verwunderlich, dass Aborigines diesen Ort als heilig betrachten, genau wie Ayers Rock.

Bereiten Sie sich auf einen schönen Spaziergang vor, mit hartnäckigen Fliegen, die Ihnen während Ihres gesamten Ausflugs zusetzen werden, und mit einer knallenden Sonne über Ihnen. Eine meiner besten Erinnerungen an Australien, friedlich und in Harmonie mit den Naturelementen. Ein unglaubliches Erlebnis.

Panoramasicht auf die Gebirgskette der MacDonnel
Olivia Merlen Erfahrener Reisender
17 verfasste Bewertungen

Die West Mac Donnell Ranges sind das Gebirge, das sich im Westen von Alice Springs befindet. Sie sind von großartigen Schluchten durchzogen.

Mein Tipp:
Abends können Sie nahe den Ruinen des Serpentine Bush Chalet unter freiem Himmel schlafen. Einige „Spots“ sind nur mit dem Geländewagen erreichbar.
Meine Meinung

Die einige Kilometer von Alice Springs entfernten West Mac Donnell Ranges sind eine wahre Augenweide. Das Wasser, das sich in den Schluchten angesammelt hat, reflektiert das Rot der Felsen und das Grün des Eukalyptus, und dies alles mischt sich mit dem Orange der Erde...

Bevor Sie die Serpentine Gorge (meine bevorzugte Schlucht) erkunden, empfehle ich Ihnen, bis zu ihrem „lookout“ hinaufzuklettern, um die Weite der australischen Wüste vor sich zu sehen. Verpassen Sie auch nicht den Simpsons Gap, die Redbank Gorge oder auch Ellery Creek, eine Einladung zum Baden.

Und bevor Sie Ihren Weg durch Australien zum Kings Canyon fortsetzen, machen Sie einen letzten Zwischenstopp am Glen Helen Homestead. Ohne hier unbedingt zu tanken (219 Cents pro Liter, als ich hier war), könnten Sie einen erfrischenden Drink zu sich nehmen und sich dabei die alten Fotos von der Station anschauen. Diese stammen aus den 70er Jahren, aus der Zeit, als man noch per Radio kommunizierte!

Die friedliche Glen Helen Gorge, in den West Mac Donnell Ranges

Rundreisen und Aufenthalte West MacDonnell National Park

  • Klassiker
Klassische Rundreise mit den bekanntesten Highlights
ca. 22 Tage ab 3.070 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Busgruppenreise entlang der Klassiker
ca. 29 Tage ab 8.640 €
Gruppenreise
  • Komfort & Premium
Luxusgruppenreise durch den Süden und Tasmanien
ca. 20 Tage ab 6.910 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen