Wohin Reisen ?aktuelle Informationen zu den Reisezielen
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Australien

Broome und der Purnululu-Nationalpark

Kimberley ist ein kleiner Schatz Australiens, der mit blauem Himmel, roter Erde und zerklüfteter Landschaft noch das ein oder andere Geheimnis bewahrt hat. Entdecken Sie atemberaubende Landschaften zwischen Broome und dem Purnululu-Park.

Broome: Sonnenuntergang, Strände und Kamele

Broome, die Perlenstadt im Westen Kimberleys, im Nordosten des Bundesstaates Western Australia, verzaubert seine Besucher mit atemberaubenden Sonnenuntergängen und traumhaft schönen Landschaften.

Die fernab von allem gelegene Stadt trägt in sich diese einzigartige Magie, die Sie mitreißen wird. Auf einem Spaziergang durch das berühmte Chinatown können Sie eine Perle als Souvenir erstehen und bei einem Besuch des Broome Museums mehr über die Geschichte der Stadt erfahren. Das nächste Ziel Ihrer Entdeckungstour durch Broome sollte der aus dem Jahre 1896 stammende Japanische Friedhof sein. Dort können Sie die Geschichte der japanischen Einwanderer, die aufgrund des Perlenbooms in die Region kamen, kennenlernen.

Ein absolutes Muss für jede noch so kleine romantische Ader ist der Kamelritt am wunderschönen Cable Beach, hinein in den Sonnenuntergang über dem Indischen Ozean. Und wenn Sie Ihre Reise zwischen März und Oktober planen, sollten Sie sich das atemberaubende Phänomen des Staircase to the Moon in den Vollmondnächten nicht entgehen lassen. Die Natur bietet Ihnen hier eine spektakuläre optische Täuschung. Das Licht des direkt über dem Meer aufgehende Mondes wird vom schlammigen Bogen bei Ebbe reflektiert und es entsteht das Bild einer Treppe, die zum Mond führt. Diese zwei magischen Momente sollten Sie unter keinen Umständen verpassen.

Archäologiefans sollten zudem die versteinerten Fußabdrücke von Dinosauriern in Gantheaume Point besichtigen. Die roten und ockerfarbenen Felsen fallen dort steil in den Indischen Ozean ab, der nur bei Niedrigwasser die ansonsten unter dem Meeresspiegel versteckten Abdrücke sichtbar werden lässt.

Der faszinierende Cable Beach bei Sonnenuntergang

Der Purnululu-Nationalpark

Der an der Grenze zwischen Western Australia und Northern Territory gelegene Purnululu-Nationalpark ist nur mit einem Allradfahrzeug erreichbar, welches Sie vor Ort mieten können. Der Park, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört und insbesondere für seine abgerundeten Türme des Bungle-Bungle-Massivs bekannt ist, wurde erst 1983 durch die Medien in der breiten Öffentlichkeit bekannt.

Am Ende der sandigen Piste erblickt man eine surreal erscheinende Landschaft. Orange- und anthrazitfarbene Sandsteintürme, die an riesige Bienenkörbe erinnern, tauchen wie aus dem Nichts in der Ferne auf. Es handelt sich hier um die Bungle-Bungle, Sedimentkomplexe, die vor über 350 Millionen Jahren durch einen damals dort fließenden Fluss abgelagert wurden. Die typische Färbung kommt von den verschiedenen Gesteinen sowie von Bakterien. Am Fuße dieser "Steinhaufen", die auf mehr als hundert Meter aufragen, fühlt man sich winzig. Im Inneren des Parks können Sie seltenen Tieren begegnen und kommen vorbei an zahlreichen natürlichen Pools. Eine traumhafte Landschaft, wenig Touristen und Natur pur! Ein wahres Abenteuer! Der Blick vom Helikopter aus soll ebenso beeindruckend sein. Dies zu testen, überlasse ich Ihnen...

Der Purnululu-Park quillt nur so über von unzähligen Schätzen. Die engen Felsschluchten im Norden bilden eine faszinierende Landschaft. Sie können hier zur Echidna Chasm oder zur Palms Gorge wandern und kommen auf dem Weg zu Letzterer sogar an einer versteckten Fruchtbarkeitshöhle der Aborigines vorbei. Weiter im Süden sollten Sie eine Wanderung zur spektakulären Cathedral Gorge unternehmen. Auf dem Lake Kununurra können Sie einen Ausflug mit dem Kanu machen, die roten Felsen erklettern und Süßwasserkrokodile, Fledermäuse und Wallabys treffen.

Wenn Sie hier zu singen anfangen, werden Sie die erstaunliche Akustik dieser Orte bemerken. Zu guter Letzt können Sie hier noch die Ranch besichtigen, die als Kulisse für den Film Australia von Baz Luhrmann diente, ebenso wie die faszinierende und einzigartige Landschaft der Umgebung.

Aurélie Chartier
49 Beiträge
Aktualisiert am 10 November 2015

Rundreiseideen

  • Unbekannte Wege entdecken
Kultur, Natur und Geschichte ab Perth 
ca. 15 Tage ab 1.400 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Die Klassiker des roten Kontinents
ca. 21 Tage ab 6.240 €
  • Klassiker
Klassische Rundreise mit den bekanntesten Highlights
ca. 22 Tage ab 4.100 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen