Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Armenien Traditionen in Armenien und Georgien 

  • Klassiker
Entdecken Sie die einzigartigen und doch miteinander verbundenen ehemaligen Sowjetrepubliken – Georgien und  Armenien - jede mit ihren eigenen Bräuchen und Traditionen. Die Reise beginnt in Armenien, eines der ältesten christlichen Länder der Welt und geht weiter nach Georgien. Während der Reise besichtigen Sie zahlreiche Denkmäler und Städte. In den Großstädten gibt ...

Entdecken Sie die einzigartigen und doch miteinander verbundenen ehemaligen Sowjetrepubliken – Georgien und  Armenien - jede mit ihren eigenen Bräuchen und Traditionen. Die Reise beginnt in Armenien, eines der ältesten christlichen Länder der Welt und geht weiter nach Georgien. Während der Reise besichtigen Sie zahlreiche Denkmäler und Städte. In den Großstädten gibt es viele Gebäude, die einen interessanten Kontrast zwischen Alt und Neu darstellen.  Sie werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten beider Länder entdecken. Genießen Sie dabei die Gastfreundschaft beider Völker und das schmackhafte Essen. Willkommen im Kaukasus!

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Berge
    Berge
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Kultur
    Kultur
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Willkommen in Armenien!

Sie kommen am Flughafen von Zvartnots an und werden von der örtlichen Reiseleitung herzlich in Empfang genommen. Danach werden Sie in Ihr Hotel gebracht.

Etappen
Zvartnots International Airport
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza (Jerewan)

Tag 2: Stadtrundfahrt durch Armeniens Hauptstadt

Heute besuchen Sie am Republik Platz das historische Museum, in dem eine wichtige archäologische Sammlung aus der Steinzeit bis ausgestellt ist. Besuchen Sie danach die Brandy Fabrik. Die Herstellung des armenischen Brandys geht auf das Jahr 1887 zurück, als Nerses Tairyants die erste Weinfabrik gründete. Während der Tour wird den Kunden angeboten, das Museum der Fabrik zu besuchen. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
Jerewan
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza (Jerewan)

Tag 3: Kloster Chor-Virap 

Morgens fahren Sie zum Kloster Chor-Virap. Es befindet sich im Ararat-Tal, das direkt gegenüber des biblischen Bergs Ararat liegt. Die Bedeutung des Klosters ist auf Gregor den Erleuchter zurückzuführen, der das Christentum in Armenien einführte und als der erste armenische Katholik gilt. Nach der Weindegustation im Dorf Areni fahren Sie zum Kloster Noravank. Es war ein großes religiöses und kulturelles Zentrum des 12. Jahrhunderts. Noravank (Neues Kloster) ist 122 km von Jerewan entfernt und befindet sich in einer sehr beeindruckenden Landschaft, inmitten der Natur. Ein leckeres Mittagessen werden Sie in einer Höhle geniessen, bevor Sie nach Jerewan zurückfahren.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
Kloster Chor Virap, Areni, Noravank’, Jerewan
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza (Jerewan)

Tag 4: Kirche St. Hripsime und ​Ruinen des Tempels Zvartnots

Heute fahren Sie nach Etschmiatsin, das nur 20 km von Jerewan entfernt ist. Auf dem Weg besuchen Sie die Kirche St. Hripsime, die als eines der 7 Wunder von Armenien gilt. Die Kathedrale Etchmiadsin ist bekannt als das Zentrum der armenischen gregorianischen Kirche und ist auch eine der ersten christlichen Kirchen der Welt. Sie wurde zwischen 301 bis 303 n. Chr. unter der Herrschaft des armenischen Königs Tiridates III und des ersten armenischen Katholiks St. Gregor gebaut. Auf der Rückfahrt nach Jerewan machen Sie einen Halt bei den Ruinen des Tempels Zvartnots. Dieser ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Jerewan und besuchen die Brandy Fabrik, wo man die Möglichkeit hat, den hochgelobten armenischen Brandy zu verkosten. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
Etchmiadzin Cathedral, Zvartnots International Airport, Jerewan
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza (Jerewan)

Tag 5: Der heidnische Tempel Garni 

Fahren Sie heute zum Tempel Garni. Dieser ist ein malerisches Denkmal aus der hellenistischen Zeit und ein beeindruckendes Bauwerk der alten armenischen Architektur. Mittagessen werden Sie in einem lokalen Restaurant in Garni, wo Sie Gelegenheit haben den armenischen nationalen Brotbackprozess „lavash" im U-Herd („tonir") zu beobachten. Nordöstlich von Garni, oberhalb der Schlucht des Flusses Azat, liegt ein prächtiges Denkmal der mittelalterlichen armenischen Architektur: das  Kloster Geghard, das in die UNESCO- Weltkulturerbeliste eingetragen ist.
Fahren Sie dann weiter nach Sevan. Nördlich von Jerewan liegt der Sewansee. Dieser riesige See, der bis circa 5% der Fläche Armeniens beträgt,  ist etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel und ist der zweitgrößte  Süßwassersee der Welt. Dort angekommen besuchen Sie das Kloster auf der Halbinsel. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit ein köstliches Abendessen im Hotel Dilijan, wo Sie auch übernachten werden, zu geniessen. 



Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Etappen
Garrni, Geghard, Lake Sevan, Dilidschan
Unterkunft
Best Western Paradise (Dilidschan)

Tag 6: Klosterstraße und Übergang nach Georgien

Wir folgen der „Klosterstraße“. Das Kloster Sanahin (1057 m) wurde in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts gegründet. Die dazugehörende Erlöserkirche wurde im Auftrag der Königin Chosrovanusch, der Gattin des „barmherzigen“ Aschot, errichtet. Die harmonische Abstimmung der nacheinander errichteten Gebäude ist eine architektonische Meisterleistung. Beinahe am Ende der Welt, auf einem Hochplateau mit herrlicher Aussicht gelegen, finden wir das Kloster Haghbat.



Danach werden Sie an die armenisch-georgische Grenze Sadahlo gebracht und verabschieden sich von der armenischen Reiseleitung. Von dort aus geht es weiter nach Tbilissi. Dort wartet ein gutes Abendessen in einem traditionellen georgischen Restaurant auf Sie. 



Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Etappen
Dilidschan, Haghpat, Monasteries of Sanahin, Tiflis

Tag 7: Spaziergang durch Tbilissi

Nach dem Frühstück geht es los zur Stadtbesichtigung der Alt- und Neustadt. Die Stadt hat viele alte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Alle interessanten Denkmäler in der Altstadt liegen nahe zusammen, sodass diese leicht in einem kurzen Spaziergang erreichbar sind. Hier besichtigen Sie die Metechi Kirche (13.Jh.) und das Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang Gorgassali. Von hier hat man einen Blick auf die Mtkwari (Kura), die Altstadt und die Umgebung Tbilissis. Vorbei an der Festung Spaziergang zum Schwefelbäderviertel, zur Synagoge und zur Hauptkirche, der Sioni Kathedrale, in der das Weinrebenkreuz der heiligen Nino aufbewahrt wird. Weiter zur Antschischati Kirche, der ältesten Kirche der Stadt. Besuchen Sie qußerdem die Schatzkammer des historischen Museums. Nachmittags haben Sie Zeit um auf der Rustaweli Straße zu bummeln.  Das Abendessen geniessen Sie in einem traditionellen georgischen Restaurant. 



Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Tiflis

Tag 8: Das Land des Goldenen Vlies - Kutaisi

Frühmorgens fahren Sie nach Mzcheta und besichtigen die alte Hauptstadt und das religiöse Zentrum Georgiens (UNESCO Welterbe) mit der Dschwari Kirche und der Swetizchoveli Kathedrale. Danach fahren Sie weiter in das Land des Goldenen Vlies - Kutaisi. Kutaisi ist heute die zweitgrößte Stadt des Landes. Besuchen Sie die Klosteranlage Gelati mit der dazugehörigen Akademie und die Bagrati Kathedrale. Beides sind UNESCO Weltkulturerben. Ihr leckeres Abendessen nehmen Sie in Tbilissi ein und übernachten auch in diesem Ort.


 
Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Tiflis, Kutaissi

Tag 9: Entlang der alten Seidenstraße

Entlang der alten Seidenstraße fahren Sie in die Kartli-Region in die Stadt Gori. Besuchen Sie dort die Höhlenstadt Uplisziche, durch die ein Zweig der legendären Seidenstraße führte. Die Stadtstruktur mit mehreren Straßen, einem Theater und verschiedenen Palästen ist gut zu besichtigen. In Gori, der Geburtstadt Stalins, können Sie sein Geburtshaus von außen besichtigen. Fahren Sie weiter entlang der Georgischen Heerstraße. Besuchen Sie die Wehrkirche Ananuri aus dem 17. Jahrhundertund fahren schließlich weiter zum Skiort Gudauri. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Kutaissi, Gori, Gudauri

Tag 10: Wanderung zur Gergeti Dreifaltigkeits-kirche

Fahrt von Gudauri entlang des  Tergi-Fluß in das Dorf Kasbegi. Von Kasbegi führt eine Wanderung  zu der auf 2170 m hoch gelegenen Gergeti Dreifaltigkeitskirche (3 ½ Stunden, teilweise unbefestigter Weg). Alternativ kann man mit dem Geländewagen zur Kirche rauffahren (Gegen Aufpreis). Wenn das Wetter mitspielt, haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf einen der höchsten Gletscher im Kaukasus – den Kasbeg (5047 m). Anschließend fahren Sie durch die imposante Darjali-Schlucht bis an die russische Grenze und fahren dann wieder nach Tbilissi.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Gudauri, Tiflis

Tag 11: Besuch des bekannten Weinanbaugebiets Kachetien

Heute besuchen wir Kachetien, ein bekanntes Weinanbaugebiet Georgiens. Zunächst fahren Sie zum Nonnenkloster Bodbe, wo die Apostelin Nino (sie christianisierte Georgien) begraben liegt. Anschließend spazieren Sie durch die malerische Stadt Signagi. Die gesamte Stadt ist mit einer Doppelmauer und 28 Türmen umgeben. Die Mauer war das Symbol der Freistadt Signagi. Die Häuser sind im klassischen-süditalienischen Stil mit typisch georgischen Elementen gebaut. Hier steht ein Besuch im historischen Museum in Signagi auf dem Programm und eine anschließenden Weinverkostung in einer Weinkellerei. Das Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant im Park stärkt Sie für die Rückfahrt nach Tbilissi.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen

Etappen
Tiflis, Signakhi

Tag 12: Auf Wiedersehen!

Rechtzeitig vor Ihrem Flug werden Sie zum Flughafen in Tbilissi gebracht und wir hoffen, dass wir Sie bald wieder begrüssen dürfen!

Etappen
Tiflis

Zvartnots International Airport Jerewan Kloster Chor Virap Areni Noravank’ Etchmiadzin Cathedral Garrni Geghard Lake Sevan Dilidschan Haghpat Monasteries of Sanahin Tiflis Kutaissi Gori Gudauri Signakhi

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.330 € / 12 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro PersonHotel***Hotel****
2 Personen1.660 €1.910 €
4 Personen1.330 €1.570 €
6 Personen1.200 €1.420 €
EZ-Zuschlag240 €370 €

Im Preis enthalten

  • 4 x Übernachtungen im Hotel in Jerewan
  • 1 x Übernachtung  im Hotel in Dilijan
  • 7 x Übernachtung im Hotel in Tbilisi
  • Transfers und Transport laut Programm 
  • Eintrittskarten laut Programm
  • Deutschsprechende örtliche  Reisleitung
  • Verpflegung: Halbpension (Frühstück in Hotels, 6 x Mittagessen, 6 x Abendessen)
  • 1 x (0,5l )Flasche Mineralwasser pro Tag/pro Person

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge
  • Alkoholgetränke
  • Speisen, die im Programm nicht erwähnt sind
  • Reiseversicherung
  • Gepäckbeförderung zum Hotel (1-2Euro pro Person)
  • Trinkgelder
Buchen Sie Ihre Flüge nach Armenien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Mane in Armenien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Armenien Reiseideen (20)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen