Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Armenien Auf den Spuren des Papstes

  • Klassiker
Folgen Sie den Schritten des Papstes. Dank seiner Lage scheint Armenien wirklich eine christliche Oase zu sein. Es ist das erste Land, das das Christentum als Staatsreligion anerkannt hat. Es ist das Land, wo der erste religiöse Krieg ausbrach. Die Arche Noah ist auf den biblischen Berg Ararat, der im historischen Armenien liegt, gelandet. Es ist das Land, wo Sie das authe...

Folgen Sie den Schritten des Papstes. Dank seiner Lage scheint Armenien wirklich eine christliche Oase zu sein. Es ist das erste Land, das das Christentum als Staatsreligion anerkannt hat. Es ist das Land, wo der erste religiöse Krieg ausbrach. Die Arche Noah ist auf den biblischen Berg Ararat, der im historischen Armenien liegt, gelandet. Es ist das Land, wo Sie das authentische Christentum fühlen können!

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Kultur
    Kultur
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Berge
    Berge

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Herzlich Willkommen

Ankunft am Flughafen von Zvartnots. Empfang durch die örtliche Reiseleitung, Transfer und Übernachtung im Hotel. 

Etappen
Zvartnots International Airport
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza Hotel (Jerewan)

Tag 2: ​Stadtrundfahrt rund um Jerewan

Besuchen Sie zuerst Tsitsernakaberd Mahnmal Park und das Museum, dass den Opfern des Genozids 1915 gewidmet ist. Der Papst hat während seines Besuchs in Armenien gedachte den Armeniern, die von Osmanen zwischen 1915 – 1920 getötet worden sind, indem er einen Blumenkranz niederlegte und im Mahnmal Park einen Tannenbaum pflanzte.
Danach besichtigen Sie das historische Museum von Armenien und die größte panarmenischen Kirche Grigor Lousavoritsch, dessen Eröffnungzeremonie vom Heiligen Johannes Paul II gesegnet worden ist. Beim Besuch hat Johannes Paul II die heilige Reliquie von Grigor Lousavoritsch, der erste Katholiks Armeniens, aus der Kirche S. Gregorio di Napoli in Italien mit sich nach Armenien gebracht.
Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Zvartnots International Airport
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza Hotel (Jerewan)

Tag 3: Etschmaitsin und Zvartnots

Sie fahren heute nach Etschmiatsin, das nur 20 km von Jerewan entfernt ist. Auf dem Weg besuchen Sie die Kirche St. Hripsime, die als ein wahres Juwel Armeniens gilt.  Die Kirche wurde zwischen 301 bis 303 n. Chr. unter der Herrschaft des armenischen Königs Tiridates III und des ersten armenischen Katholiks St. Gregor gebaut. 

Besuchen Sie die Schatzkammer, wo Hauptreliquien der armenischen apostolischen Kirche untergebracht sind, wie der Heilige Speer, der Jesus während seiner Kreuzigung verwundete und Teile der Arche Noah.

Auf der Rückfahrt nach Jerewan machen Sie Halt   bei den Ruinen des Tempels Zvartnots. Der Tempel Zvartnots ist ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Nun haben Sie Weit auf die Vernissage unter freiem Himmel zu gehen, wo viele Verkäufer am Wochenende eine Vielzahl von Kunsthandwerken  verkaufen. Der Markt bietet Holzschnitzerei, Antiquitäten, feine Spitze und Kelims (Teppiche) an.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Etchmiadzin Cathedral, Zvartnots International Airport
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza Hotel (Jerewan)

Tag 4: Das​ Kloster Chor-Virap

Morgens fahren Sie zum Kloster Chor-Virap. Das Kloster hat eine sehr interessante Geschichte. Es befindet sich im Ararat-Tal, dem biblischen Berg Ararat gegenüber, mit dem die Arche Noah eng verbunden ist. Die Bedeutung des Klosters ist auf Gregor den Erleuchter zurückzuführen, der das Christentum in Armenien einführte und als der erste armenische Katholik gilt.

 

Weiter geht es zum Kloster Noravank. Es ist ein großes religiöses und kulturelles Zentrum des 12. Jahrhunderts. Noravank (Neues Kloster) ist 122 km von Jerewan entfernt und befindet sich in einer sehr beeindruckenden Landschaft inmitten der Natur. Auf dem Weg besuchen Sie das Dorf Areni, wo Sie in der Weinfabrik typischen Wein verkosten werden. Rückfahrt nach Jerewan.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Kloster Chor Virap
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza Hotel (Jerewan)

Tag 5: Die ​Kirche Aruch

Sobald man sich Aschtarak nähert, ist man von der durch den Fluß geteilten, grünen Stadt mit ihren niedrigen Häusern und den zwischen Bäumen herausragenden Kirchtürmen begeistert.

Fahren Sie dann weiter zur Kirche Aruch, die als eine der wichtigsten mittelalterlichen Bauwerke Armeniens gilt. Nach den Manuskripten wurde es von Grigor Mamikonyan und von seiner Frau Heghine im 7. Jahrhundert gebaut. Die Kirche Aruch hat keine Kuppel und gehört zu den nicht funktionierenden Kirchen Armeniens.

Fahren Sie weiter in die  Stadt Talin, wo sich eine imposante Kathedrale befindet. Diese Kuppelbasilika wurde in der zweiten Hälfte des 7. Jahrhunderts erbaut. Übernachtung im Hotel in Gjumri. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Aschtarak, Talin

Tag 6: Mittelalterliche Architektur in Gjumri

Eine kleine Stadtrundfahrt in Gjumri, der zweitgrößten Stadt von Armenien, die auch unter demErdbeben1988 gelitten hat, bietet eine gute Gelegenheit sich einen Überblick über diese Stadt zu verschaffen. Danach geht es zu den Klosteranlagen Sanahin und Haghpat, die zu den herausragenden Bauwerken der mittelalterlichen armenischen Architektur gehören und  UNESCO-Weltkulturerben sind. Die architektonischen Details und Verzierungen der Denkmäler, haben viel Gemeinsamkeit. Weiterfahrt nach Dilijan. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Dilijan. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Dilidschan

Tag 7: Die armenische Schweiz : Dilijan

Fahren Sie danach in die Stadt Dilijan, einer der berühmten Kurorte Armeniens. Die natürliche Schönheit von Dilijan wird auch als „die kleine armenische Schweiz" bezeichnet.

Im Oberlauf des Flusses Agstev liegt Goschavank, das Kloster-Ensemble in Dilijan. Es befindet sich in dichten Eichenwäldern, in den Schluchten von kleinen, aber turbulenten Bergflüsse und es ist einzigartig mit einem der interessantesten und bekanntesten armenischen Kreuzstein. 

Fahren Sie dann weiter nach Sevan. Nördlich von Jerewan liegt der Sewansee. Dieser riesige See, der bis circa 5% der Fläche Armeniens beträgt,  ist etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel und ist der zweit größte  Süßwassersee der Welt. Dort angekommen besuchen Sie das Kloster auf der Halbinsel. Besuchen Sie außerdem den mittelalterlichen Friedhof Noradus. Rückfahrt nach Jerewan.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Dilidschan
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza Hotel (Jerewan)

Tag 8: Besuch der Matenadaran

Beginnen Sie die Tour mit dem Besuch von Matenadaran, die historische Dokumente aus ganz Europa und Asien enthält. Die erste Kopie der Bibel und die Evangelien faszinieren hier. 

Fahren Sie dann zum Tempel Garni. Garni ist ein malerisches Denkmal aus der hellenistischen Zeit und ein beeindruckendes Bauwerk der alten armenischen Architektur. Es wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. vom armenischen König Tiridates gebaut und ist einem heidnischen Gott, wahrscheinlich Mithra, dem Gott der Sonne, gewidmet. 

Nordöstlich von Garni, oberhalb der Schlucht des Flusses Azat, liegt ein prächtiges Denkmal der mittelalterlichen armenischen Architektur: das  Kloster Geghard, eingetragen in die  UNESCO- Weltkulturerbeliste. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Etappen
Die Matenadaran
Unterkunft
Nacht in Ani Plaza Hotel (Jerewan)

Tag 9: Auf Wiedersehen!

Rechtzeitig vor Ihrem Flug werden Sie zum Flughafen gebracht.

Etappen
Zvartnots International Airport

Zvartnots International Airport Etchmiadzin Cathedral Kloster Chor Virap Aschtarak Talin Dilidschan Die Matenadaran

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 870 € / 9 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro PersonHotel ***Hotel****
2 Personen1.200 €1.240 €
4 Personen870 €930 €
6 Personen750 €820 €
EZ-Zuschlag140 €130 €

Im Preis enthalten

  • 6 x Übernachtung in Jerewan
  • 1 x Übernachtung in Gjumri
  • 1 x Übernachtung in Dilijan
  • Transfers und Transport laut Programm 
  • Eintrittskarten laut Programm
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung
  • Verpflegung: Halbpension (Frühstück in Hotels, 8x Abendessen)
  • 1  (0,5l) Flasche Mineralwasser pro Tag/pro Person

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge
  • Alkoholgetränke
  • Speisen, die im Programm nicht erwähnt sind
  • Reiseversicherung
  • Gepäckbeförderung zum Hotel (1-2 Euro pro Person)
  • Trinkgelder
Buchen Sie Ihre Flüge nach Armenien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Mane in Armenien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Armenien Reiseideen (20)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen