Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

ArgentinienKontrastreiche Städte und beeindruckende Natur in drei Ländern

  • Klassiker
3 Länder, 6 Städte und unbeschreiblich vielseitige Landschaften begeistern bei dieser abwechslungsreichen Rundreise. Diese Tour ist perfekt für Entdeckungslustige, die auf unkomplizierte und entspannte Weise neues erleben und die Vielfalt der Welt kennenlernen möchten. Nirgends könnte man diese Reise besser beginnen, als in der lebendigen Stadt Buenos Aires. Nehmen Sie sich ein Beispiel an den Uru...

3 Länder, 6 Städte und unbeschreiblich vielseitige Landschaften begeistern bei dieser abwechslungsreichen Rundreise. Diese Tour ist perfekt für Entdeckungslustige, die auf unkomplizierte und entspannte Weise neues erleben und die Vielfalt der Welt kennenlernen möchten. Nirgends könnte man diese Reise besser beginnen, als in der lebendigen Stadt Buenos Aires. Nehmen Sie sich ein Beispiel an den Uruguayern und trinken entspannt einen Mate-Tee während Sie Montevideo und Colonia erkunden. Der Norden Argentiniens wird Sie ohne Zweifel mit seinen bunten Gesteinsformationen, weiten Salzwüsten und lieblichen Weinfeldern überraschen! Lassen Sie von den gigantischen Iguazu Wasserfällen berauschen und fahren Sie weiter nach Brasilien: Freuen Sie sich auf einen bergigen Regenwald, moderne Architektur und die traditionelle Küche rund um Curitiba. Die autofreie und ruhige Ilha do Mel lädt Sie zum Entspannen an den langen, einsamen Stränden ein, bevor Sie die Reise in der Metropole Rio de Janeiro ausklingen lassen.

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Stadt
    Stadt
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Multi-Aktivitäten
    Multi-Aktivitäten
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Strand und Meer
    Strand und Meer

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in Buenos Aires

Willkommen in der Metropole Buenos Aires! Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Warum tauchen Sie nicht heute schon einmal in das Großstadtleben der Porteños ein und sammeln Eindrücke von dem bunten Treiben? Machen Sie beispielsweise einen Spaziergang durch das historische Stadtviertel San Telmo oder das moderne Hafenviertel Puerto Madero. Wenn Sie sich von dem anstrengenden Flug erholen möchten, können Sie in einem der vielen gemütlichen Cafés von Buenos Aires die Seele baumeln lassen. 

Transfer: 35 km, 45 Minuten (Auto)

Unterkunft
Dazzler Maipú (Buenos Aires)

Tag 2: Erkundung der Sehenswürdigkeiten und Lieblingsorte der Porteños

Heute lernen Sie mit einem einheimischen, deutschsprachigen Guide die pulsierende Metropole bei einem Stadtrundgang zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln kennen. Hierbei erkunden Sie unter anderem das historische Zentrum der Stadt mit dem Obelisken, das Künstlerviertel San Telmo, das farbenfrohe La Boca und das Hafenviertel Puerto Madero sowie den berühmten Friedof in Recoleta. Ihr Guide führt Sie außerdem zu besonderen Orten, die in keinem Reiseführer zu finden sind. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Stadt eigenständig zu erkunden.

Frühstück

Unterkunft
Dazzler Maipú (Buenos Aires)

Tag 3: Mit der Fähre nach Uruguay

Sie überqueren heute mit der Fähre den breiten Rio de la Plata nach Uruguay. Beobachten Sie, wie die Skyline von Buenos Aires immer kleiner wird und schließlich Montevideo auf der anderen Seite des Flusses auftaucht. Am Nachmittag erkunden Sie mit Ihrem Guide das historische Viertel der Hauptstadt Uruguays genauer. Bestaunen Sie unter anderem die Kathedrale und das Rathaus an der Plaza Matriz sowie den Palacio Salvo an der Plaza Independencia. Ihr Guide führt Sie zu ausgewählten Museen, wo Sie spannende Einblicke in Uruguays Kunst und Kultur bekommen. Bestaunen Sie das rege Treiben auf dem Mercado del Puerto und probieren sich im Anschluss an die Stadtführung durch das üppige Angebot an traditioneller Gastronomie.

Fährenfahrt: 2 Stunden 15 Minuten
Frühstück

Etappen
Buenos AiresMontevideo
Unterkunft
Don Boutique Montevideo (Montevideo)

Tag 4: Tag zur freien Verfügung in Montevideo

Montevideo erinnert ein bisschen an Buenos Aires, strahlt jedoch eine typisch uruguayische Gelassenheit aus und ist deutlich ruhiger. Nutzen Sie den heutigen Tag, um weiter in das Leben der Großstadt einzutauchen. Am Abend empfehlen wir Ihnen einen gemütlichen Spaziergang entlang der Flusspromenade, wo Sie mit etwas Glück einen tollen Sonnenuntergang beobachten können.

Frühstück

Etappen
Montevideo
Unterkunft
Don Boutique Montevideo (Montevideo)

Tag 5: Selbständige Entdeckungstour in Colonia del Sacramento

Weiter geht die Reise heute in das koloniale Städtchen Colonia del Sacramento. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die älteste Stadt Uruguays zu erkunden. Wenn man über die historischen Kopfsteinpflaster durch die Altstadt schlendert, kann man schnell verstehen, warum Colonia von der UNESCO zum Weltkulturerbe deklariert wurde. In den schmalen Gässchen können Sie die alten farbenfrohen Gebäude bewundern und in einem der gemütlich eingerichteten Cafés einkehren. 

Busfahrt: 215 km, 3 Stunden
Frühstück

Etappen
Montevideo, Colonia del Sacramento
Unterkunft
Posada Don Antonio (Colonia del Sacramento)

Tag 6: Rückfahrt nach Buenos Aires und hautnahes Tango-Erlebnis

Nach einem gemütlichen Vormittag in Colonia fahren Sie zurück über den Rio de la Plata nach Buenos Aires. Nutzen Sie den Nachmittag und erkunden die Hauptstadt Argentiniens weiter, bevor Sie am späten Abend einen wichtigen kulturellen Aspekt der Poteños näher kennenlernen – den Tango. Sie tauchen direkt ins Geschehen ein und besuchen verschiedene Milongas. Beobachten Sie, wie sich die Tanzpaare anmutig zu der dramatischen Tangomusik bewegen oder schwingen Sie selber das Tanzbein.

Fährenfahrt: 1 Stunde 15 Minuten
Frühstück

Etappen
Colonia del Sacramento, Buenos Aires
Unterkunft
Dazzler Maipú (Buenos Aires)

Tag 7: Flug nach Salta in den argentinischen wilden Westen

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie nach Salta fliegen. Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Die Stadt Salta verdankt ihren Beinamen „La Linda“ (die Hübsche) ihrer malerischen Lage und der beeindruckenden Kolonialarchitektur. Heute haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder zum Beispiel mit einer Seilbahn auf den Hausberg Cerro San Bernado zu fahren, von dem Sie einen tollen Panoramablick auf die Stadt und das Umland haben.

Transfer: 20 km, 45 Minuten (Auto)
Flugdauer ca. 2 Stunden 15 Minuten (Flug nicht inkludiert)
Frühstück

Unterkunft
Del Antiguo Convento (Salta)

Tag 8: Fahrt über die Salinas Grandes nach Purmamarca

Heute werden Sie an Ihrer Unterkunft abgeholt und auf eine zweitägige Tour nach Jujuy mitgenommen. Grüne Felder, Wälder und Hügel wechseln sich ab, bis Sie die Quebrada del Toro erreichen und die Straße sich stetig bergauf entlang der berühmten Zugstrecke der Tren a las Nubes bis nach San Antonio de las Cobres schlängelt. Von hier ist es nicht mehr allzu weit zu den Salinas Grandes, die sich bald strahlend weiß vor Ihnen auftun. Über die Cuesta de Lipan geht es anschließend hinab nach Purmamarca. Das kleine Dorf schmiegt sich an den Berg der 7 Farben, der zu einem entspannten Rundgang einlädt. 

Frühstück

Unterkunft
La Comarca (Purmamarca)

Tag 9: Farbenfrohe Quebrada de Humahuaca

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Tag in der Quebrada de Humahuaca, die sich mit ihren kleinen Bergdörfern und faszinierenden Felsformationen zwischen Purmamarca und Humahuaca erstreckt. Erster Halt ist das bunte Bergdorf Tilcara mit der ehemaligen Festung Pucará de Tilcara von der noch zahlreiche Gebäude erhalten sind und von der sich tolle Ausblicke auf das Tal bieten. Anschließend geht es weiter durch die farbenfrohe Quebrada bis nach Humahuaca, wo Sie das koloniale Zentrum besuchen, bevor Sie sich auf den Rückweg nach Salta machen.

Frühstück

Unterkunft
Del Antiguo Convento (Salta)

Tag 10: Tolle Gesteinsformen und köstlicher Wein in Cafayate

Beim heutigen Ausflug fahren Sie durch die Quebrada de las Conchas bis nach Cafayate und können landschaftliche und kulinarische Highlights genießen. Die Muschelschlucht wird Sie mit ihren rötlich gefärbten Gesteinsformationen begeistern. Besonders beeindruckend ist der Teufelsschlund, ein tiefer und geschlossenen Canyon, der dazu einlädt in sein Inneres zu kraxeln. Während Sie sich Cafayate nähern, werden die Gesteinslandschaften durch Weinfelder abgelöst. Auf dem Weg können Sie bereits die köstlichen Tropfen bei der Besichtigung eines Weinguts kosten. In Cafayate können Sie die Zeit auf eigene Faust nutzen, um den Ortskern zu erkunden und ein leckeres Mittagessen in einem der Restaurants zu genießen, bevor Sie wieder zurück nach Salta gebracht werden.

Frühstück

Etappen
Cafayate
Unterkunft
Del Antiguo Convento (Salta)

Tag 11: Flug in den tropischen Norden

Sie werden zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Puerto Iguazú fliegen. Inmitten des argentinischen Regenwaldes finden Sie hier eines der gewaltigsten Naturschauspiele der Welt: die Wasserfälle von Iguazú. Am Flughafen werden Sie schon erwartet und anschließend zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie die restliche Zeit, um Kräfte für den morgigen Tag zu sammeln, an dem Sie einen Ausflug zu den spektakulären Wasserfällen unternehmen werden.​

Transfer: 35 km, 1 Stunde (Auto)
Flugdauer: ca. 2 Stunden (Flug nicht inkludiert)

Frühstück

Unterkunft
Nacht im Hotel Jardín de Iguazú (Puerto Iguazú)

Tag 12: Erkundungstour der Iguazu Wasserfälle durch den argentinischen Dschungel und Bootsfahrt Gran Aventura

Heute machen Sie einen erlebnisreichen Tagesausflug auf die argentinische Seite der Wasserfälle, die zum UNESCO Weltnaturerbe zählen. Im Nationalpark befinden sich verschiedene Rundwege, die sich teilweise als Stege durch den tropischen Wald schlängeln und Sie an die obersten Abbruchkanten der Wasserfälle bringen. Von den zahlreichen Aussichtsplattformen aus können Sie einmalige Panoramablicke genießen. Neben unzähligen Vogelarten leben im Nationalpark auch Affen, Nasenbären sowie Jaguare, Pumas, Ozelots und Tapire. Bevor Sie am späten Nachmittag wieder zurück zu Ihrem Hotel gebracht werden, bestaunen Sie das Spektakel bei einer Bootsfahrt aus einer anderen Perspektive.

Frühstück

Unterkunft
Nacht im Hotel Jardín de Iguazú (Puerto Iguazú)

Tag 13: Beeindruckende Panoramablicke auf die Iguazú Wasserfälle und Flug nach Curitiba

Nach dem Frühstück werden Sie zur brasilianischen Seite der Wasserfälle gefahren. Hier wird deutlich, warum die Guarani sie „Iguazú“ getauft haben - in ihrer Sprache bedeutet das „Große Wasser“. Von den Aussichtsplattformen bieten sich Ihnen tolle Panoramaaussichten auf die Wassermassen. Im Anschluss an den Ausflug werden Sie zum Flughafen gebracht und Sie treten Ihren Flug nach Curitiba an. Die achtgrößte Stadt Brasiliens fasziniert durch ihre durchdachte und innovative Planung. Lassen Sie sich am Abend von Ihrem Guide die Plätze, Gärten und Gebäude der erleuchteten Stadt zeigen, bevor Sie in einem der vielen Restaurants einkehren und ein köstliches Abendessen genießen. 

Transfer: 20 km, 30 Minuten (Auto)
Flugdauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten (Flug nicht inkludiert)

​​Frühstück / Abendessen

Unterkunft
Bristol Centro Civico (Curitiba)

Tag 14: Spektakuläre Landschaften auf dem Weg nach Morretes

Mit einem historischen Zug fahren Sie heute mitten durch den atlantischen Regenwald nach Morretes. Die Schienen führen durch diese einmalige tiefgrün-bergige Landschaft, sodass sich Ihnen auf der Fahrt eine spektakuläre Sicht auf bewaldete und teilweise wolkenbehangene Felsen der Gebirgskette „Serra do Mar“ bietet. Alternativ können Sie die Strecke mit eigener Muskelkraft zurücklegen und mit dem Mountainbike der kurvigen Straße durch die Berge folgen. In Morretes angekommen lernen Sie das gemütliche Örtchen bei einem Rundgang mit Ihrem Guide näher kennen. In den zahlreichen Restaurants am Flussufer können Sie einkehren und das für diese Region typische Gericht „barreado“ probieren. 

Unterkunft: Pousada Casas di Monte, Morretes
Frühstück / Mittagessen

Etappen
CuritibaMorretes

Tag 15: Bootsfahrt zur Ilha do Mel

Sie fahren heute an die Küste nach Ponta do Sul, von wo aus Sie eine kleine Fähre auf die Ilha do Mel nehmen. Auf der Insel angekommen, nimmt Sie ein Mitarbeiter Ihrer gemütlichen Pousada in Empfang und hilft Ihnen mit dem Transport der Koffer. Sie gehen zu Fuß zu Ihrer Unterkunft – auf der Insel gibt es nämlich keine Autos. Genießen Sie den Nachmittag auf der ruhigen Insel und erkunden Sie schon einmal die einsamen Strände. Ihre Unterkunft spiegelt den besonderen Charme der Insel wider und Sie werden sich sofort wohlfühlen. 

Transfer: 70 km, 1 Stunde 15 Minuten (Auto)
​Bootsfahrt: 30 Minuten
Frühstück

Etappen
Morretes, Ilha do mel
Unterkunft
Pousada das Meninas (Ilha do mel)

Tag 16: Erkundung der weiten Strände auf der Ilha do Mel

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Ilha do Mel auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie beispielsweise den weißen Leuchtturm “Farol das Conchas“ und genießen die tolle Aussicht auf die Insel und den Atlantischen Ozean. Lassen Sie die Seele an einem der vielen Strände baumeln und schauen sich die alte Festung am Strand Grande an. Lauschen Sie dem Rauschen der Wellen, während Sie die Grotte in den Felsen am Strand Encantada erkunden. Auf der Insel ticken die Uhren anders als auf dem Festland. Lassen Sie sich von dem entschleunigten Leben anstecken und genießen Sie die Natur in vollen Zügen!

Frühstück

Etappen
Ilha do mel
Unterkunft
Pousada das Meninas (Ilha do mel)

Tag 17: Weiterreise nach Rio de Janeiro

Leider müssen Sie heute schon wieder Abschied nehmen von der idyllischen Ilha do Mel. Die Fähre bringt Sie zurück zum Festland und von Curitiba aus fliegen Sie weiter nach Rio de Janeiro. Die bunte Stadt empfängt Sie mit ihrer vielseitigen und energetischen Schönheit. Beim Ausflug zum berühmten Zuckerhut spüren Sie selbst, wie Großstadt und Natur in der Metropole miteinander verbunden sind. Vom Strand Vermelha aus erklimmen Sie den Weg „Claudio Coutinho“ durch den Regenwald und begegnen unterwegs sicherlich Affen und singenden Vögeln bis Sie die Seilbahn erreichen, mit der Sie auf die Spitze des Zuckerhuts fahren. Genießen Sie die spektakuläre Sicht auf die Stadt, bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht werden!

Transfer: 135 km, 2 Stunden 30 Minuten (Auto)
Bootsfahrt: 30 Minuten
Flugdauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten (Flug nicht inkludiert)

​​Frühstück

Etappen
Ilha do mel, Pontal do Sul, CuritibaRio de Janeiro
Unterkunft
Windsor Palace (Rio de Janeiro)

Tag 18: Toller Ausblick vom Corcovado

Auch heute wartet ein einmaliger Blick auf Rio de Janeiro auf Sie. Durch den Regenwald Tijuca fahren Sie am Vormittag mit der Zahnradbahn auf den „buckligen“ Berg Corcovado, auf dem sich die berühmte Christusstatue befindet. Anschließend zeigt Ihnen Ihr Guide die schönsten Strände der Stadt, bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel kehren. Der Nachmittag steht Ihnen in der pulsierenden Stadt zur freien Verfügung. Optional (nicht im Preis enthalten) können Sie einen besonderen Ausflug in die Favela Morrinho unternehmen. Es handelt sich um ein soziales und kulturelles Projekt, bei dem eine künstlerische Miniatur-Favela gebaut wurde, und welches Ihnen das Leben in einer Favela näher bringt. 

Frühstück

Unterkunft
Windsor Palace (Rio de Janeiro)

Tag 19: Letzter Vormittag in Rio de Janeiro

Je nachdem um wie viel Uhr Ihr Heimflug startet, können Sie den Vormittag noch nutzen, um die Großstadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie schließlich zum Flughafen gebracht werden und zurück nach Hause fliegen. Wir hoffen, Ihnen hat diese kontrastreiche Reise gefallen und Sie kehren mit vielen unvergesslichen Erinnerungen zurück in die Heimat!

Transfer: 25 km, 30 Minuten (Auto)
​Frühstück


Buenos AiresMontevideoColonia del SacramentoSaltaSan Antonio de los CobresPurmamarcaTilcaraHumahuacaCafayatePuerto IguazúCuritibaMorretesIlha do melPontal do SulRio de Janeiro

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Für 2 Erwachsene
JahreszeitenPreis pro Erwachsener
Preis ab
Zwischen Juli und April 3.300 €

Im Preis enthalten

  • Übernachtung inkl. Frühstück im Doppelzimmer in Hotels der Standard Kategorie
  • Alle notwendigen Transfers Flughafen, Busbahnhof, Hafen ab/bis Hotelweiterer Transport laut Tourablauf: Fährfahrt Buenos Aires - Montevideo, Busfahrt Montevideo - Colonia, Fährfahrt Colonia - Buenos Aires, Bootsfahrt Pontal do Sul - Ilha do Mel - Pontal do Sul
  • Ausflüge laut Tourablauf mit privatem deutschsprachigem Guide: Stadtführung in Buenos Aires, Stadtführung Montevideo, Stadtführung in Curitiba am Abend mit Abendessen, Halbtagesausflug zum Zuckerhut, Halbtagesausflug auf den Corcovado
  • Ausflüge laut Tourablauf mit privatem englischsprachigem Guide: Ausflug zu den Milongas in Buenos Aires, Halbtagesausflug auf die brasilianische Seite der Iguazu Wasserfälle
  • Ausflüge laut Tourablauf in internationaler Gruppe mit englischsprachigem Guide: 2-tägiger Ausflug ab/bis Salta mit Übernachtung in Purmamarca, Ganztagesausflug nach Cafayate, Ganztagesausflug auf die argentinische Seite der Iguazú Wasserfälle mit Bootsfahrt Gran Aventura
  • Zugfahrt (in internationaler Gruppe) oder private Fahrradtour von Curitiba nach Morretes mit Erkundungstour durch Morretes (privater, deutschsprachiger Guide)
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Preis enthalten

  • Langstrecken- und Inlandsflüge
  • Alle nicht aufgeführten Aktivitäten
  • Getränke und nicht aufgeführten Mahlzeiten
  • Sonstige privaten Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Eintritt in die Nationalparks Iguazu (je Seite ca. 20 Euro)
  • Optionaler Ausflug zur Morrinho Favela
Buchen Sie Ihre Flüge nach Argentinien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Maruja in Argentinien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Argentinien Reiseideen (31)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen